Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Feuerwehr Hannover
Brandursache unklar
Brand in der Osterstraße.

Bei einem Feuer in einem Gebäude in Hannovers Innenstadt ist am Montag eine 89-Jährige ums Leben gekommen. Wie es zu dem Brand kam, ist auch am Dienstag noch unklar. Eine Obduktion soll dabei helfen, die offenen Fragen zu klären. 

mehr
Zwei Verletzte in Kleefeld
Der Ford und das Taxi prallten auf der Karl-Wiechert-Allee/Ecke Feodor-Lynen-Straße zusammen. Das Taxi blieb auf der Fahrerseite liegen.

An der Kreuzung von Karl-Wiechert-Allee und Feodor-Lynen-Straße sind am Montagnachmittag ein Taxi und ein Ford zusammengestoßen. Die 52 Jahre alte Fahrerin des Taxis musste von der Feuerwehr befreit werden. Die Kreuzung musste für eine halbe Stunde gesperrt werden.

mehr
Laatzen-Mitte
Fred Müller (rechts) hat rund 50 Autos der Freiwilligen Feuerwehr Laatzen im Miniaturformat nachgebaut. Die Modelle im Maßstab 1:87 hat der Bastler aus Laatzen-Mitte der Feuerwehr als Dauerleihgabe übergeben. Laatzens Ortsbrandmeister Klaus Wichmann schaut zu, wie Müller die Fahrzeuge in die Vitrine im Eingangsbereich des Gerätehauses am Sankt-Florian-Weg stellt.

Sämtliche Einsatzfahrzeuge der Laatzener Feuerwehr hat der Bastler Fred Müller im Laufe der Jahre nachgebaut: im Miniaturformat. Rund 50 Modelle aus seiner Sammlung hat der Laatzener jetzt als Dauerleihgabe der Feuerwehr übergeben. Die Fahrzeuge sind im Gerätehaus am Stankt-Florian-Weg ausgestellt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Vahrenheide

Zwei Mädchen im Alter von neun und zehn Jahren haben am Sonnabend die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Vahrenheide gerufen. Durch ihre schnelle Reaktion konnte die Feuerwehr die Flammen löschen, bevor sie auf weitere Wohnungen übergreifen konnten. 

mehr
Pattensen-Mitte
In großer Stärke angerückt: Die Feuerwehr sichert ein als Gefahrgut markiertes Paket, aus dem eine unbekannte Flüssigkeit ausgetreten war.

Für einen Feuerwehreinsatz in Pattensen-Mitte wurde am Donnerstagmittag Gefahrgutalarm ausgelöst. Der Fahrer eines Paketdienstes hatte an der Liebigstraße gehalten und bemerkt, dass aus einem als Gefahrgut markierten Paket eine Flüssigkeit austrat.

mehr
Uetze
Das Katastrophenschutzfahrzeug, das 30 Jahre lang der Dollberger Feuerwehr zur Verfügung stand, wird demnächst verschrottet.

Jetzt ist es amtlich: Das bei der Dollberger Ortsfeuerwehr stationierte Katastrophenschutzfahrzeug LF 16-TS des Bundes wird verschrottet. Das Amt für Brand- und Katastrophenschutz der Polizeidirektion Hannover hat es endgültig stillgelegt.

mehr
Langenhagen
Wegen der Parkplatzsituation könnten größere Veranstaltungen in Zukunft einen Bogen um Engelbostel machen.

Bei der Planung des neuen Feuerwehrgerätehauses am Engelbosteler Stadtweg spielt auch die Parkplatzsituation eine große Rolle. "Das macht uns Sorge", sagt Gudrun Mennecke. Gemeint ist damit der Ortsrat, der Feuerschutzausschuss und der Rat der Stadt - in all diesen Gremien ist Mennecke Mitglied.

mehr
Wunstorf
Die Truppmannausbildung, die den Einstiegslehrgang in der Feuerwehr darstellt, umfasst viel feuerwehrtechnischem Wissen. Die 60-stündige Feuerwehrausbildung ist in Theorie und Praxis aufgeteilt. Das Bild aus dem vergangenen Jahr zeigt Übungen auf dem Baubetriebshof.

41 Nachwuchskräfte der zehn Ortsfeuerwehren und der Werksfeuerwehr Kali + Salz starten am Montag in den ersten Ausbildungsabschnitt ihres aktiven Feuerwehrlebens. Die so genannte Truppmannausbildung ist ein Einstiegslehrgang und umfasst 60 Stunden in Theorie und Praxis.

mehr
Brand in der City von Hannover

Der Brand in einem Gebäude in der Steintorstraße hat am frühen Dienstagmorgen einen Großeinsatz der Feuerwehr in der Innenstadt von Hannover ausgelöst. Zuerst brannte ein Müllcontainer im Hinterhof des Hauses. Dann schlagen plötzlich Flammen aus dem Gebäude. 21 Menschen stehen ohne Wohnung da.

mehr
Feuerwehr

Der Bbezirksrat Misburg-Anderten hat einstimmig grünes Licht für das Bebauungsplanverfahren zur Feuerwache Misburg gegeben. Das vorhandene Gebäude entspricht nicht den modernen Anforderungen und soll durch einen Neubau ersetzt werden. Der Baubeginn ist für 2020 vorgesehen; die Kosten schätzt die Stadt auf ungefähr 3 Millionen Euro.

mehr
Feuerwehr

Mehrere Spraydosen sind im Stadtteil Lahe am Donnerstag im Renovierungs-Discounter Tedox explodiert. Ein zufällig anwesender Feuerwehrmann und die Mitarbeiter verhinderten allerdings Schlimmeres. Als die Feuerwehr eintraf, hatte sie nicht mehr viel zu tun. 

mehr
Laatzen
Am 02.12.2012 ereignete sich der Unfall auf der Bundesstraße 443 nahe der Abfahrt zur Erich-Panitz-Straße in Rethen. Bei dem Frontalzusammenstoß kam damals ein 59-Jähriger Autofahrer ums Leben.

Mitglieder der Laatzener Feuerwehr haben an einem Film mitgewirkt, mit dem die Polizeidirektion Hannover auf Ablenkungen im Straßenverkehr hinweisen will - insbesondere durch Handys und Co. Dafür haben 20 Laatzener Helfer einen Unfall rekonstruiert, bei dem im Dezember 2012 ein Mann ums Leben kam.

mehr
1 3 4 ... 103
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.