Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Flohmarkt Hannover
Kaufen und verkaufen
Immer einen Besuch wert: Der Flohmarkt am Leineufer wird 50 Jahre alt.

Beim Flohmarkt am hannoverschen Leineufer konnten Besucher Mitgebrachtes oder gerade Gekauftes schätzen lassen. Dieses Jahr feiert der Flohmarkt 50. Geburtstag - der Andrang ist ungebrochen.

mehr
50. Geburtstag
Fürs Gruppenfoto zum Feierstündchen gesellte sich Ministerpräsident Stephan Weil dazu.

Geschichten und Anekdoten wurden ausgetauscht, Sekt getrunken, bunter Rauch stieg auf. Eine Gruppe Männer und Frauen, die dem Flohmarkt seit dessen ersten Tagen verbunden sind, haben am Brunnen auf dem Holzmarkt in der Altstadt dessen 50. Geburtstag gefeiert.

mehr
Zum 50. Geburtstag
Marche aux puces – so heißt der Trödelmarkt an der Seine in Paris. Puces sind Flöhe, insofern handelt es sich um eine wörtliche Übersetzung.

Während des großen Altstadt-Flohmarkts am Hohen Ufer (Sonnabend, 8 bis 16 Uhr) wird bei einer kleinen Feierstunde um 11 Uhr auf dem Holzmarkt des 50. Geburtstags von Deutschlands ältestem Flohmarkt gedacht. Doch woher kommt eigentlich der Begriff Flohmarkt? Eine Spur führt nach Frankreich. 

mehr
Trödelmeile wird 50 Jahre alt
BU

Am Sonnabend wird Deutschlands älteste Trödelmeile 50 Jahre alt. Damals waren die Stände noch nichts so wohlsortiert wie heute. Und immer wieder kam die Polizei. Grund genug, sich mal mit vielen historischen Fotos an die Anfangstage des Flohmarkts zu erinnern. Ein Rückblick. 

mehr
Tipps und Termine
Foto: Apassionata, MMA und das Blasorchester der Feuerwehr: Diese Dinge kann man am Sonnabend unternehmen.

Deutschem Pop-Rap von Kayef lauschen, Kampfsport in der Swiss Life Hall sehen oder die Pferdeshow Apassionata erleben: Das sind nur drei von sechs Dingen, die man heute in Hannover unternehmen kann. 

mehr
"Design-Werke"
Foto: Katrin Lazaruk verkauft zu Garderoben umgebaute Skateboards.Foto: Moers

So viel Rummel ist selten in Ledeburg. Mehrere Tausend Besucher kamen am Sonntag zur Premiere des Kunsthandwerkmarkts „Design-Werke“ auf das Firmengelände der ehemaligen Eilers-Werke.

mehr
Termine für März und April
Foto: Wohl einer der beliebtesten Flohmärkte in der Stadt: Der Altstadt-Flohmarkt am Hohen Ufer.

Raritäten, Kunst, Trödel und Seltenes, aber auch einfach Second-Hand-Artikel für den Alltag: Floh- und Trödelmärkte sowie Basare sind eine der ersten Anlaufstellen, um diese Dinge zu finden. Die Termine, an denen Sie in Hannover und der Region Märkte durchstöbern und womöglich kleine Schätze finden können, haben wir hier für Sie zusammengestellt.

mehr
Trödelmarkt in Hannover
Foto: Diese Flohmarktbesucherin nimmt einen Kerzenständer mit nach Hause.

Schlendern, gucken, handeln - am Tönniesberg soll es jetzt nicht nur ein paarmal im Jahr, sondern einmal im Monat einen Flohmarkt geben. Von alten Jagdtrophäen über Karpfenangeln bis hin zu alten Barbie-Filmen findet dort vieles einen Käufer. Tausende Besucher kommen inzwischen, um über den Markt zu schlendern.

mehr
Rückblick in Bildern
Foto: Eine der aufsehenerregendsten Demonstrationen der vergangenen Jahre haben am Sonnabend zahlreiche Passanten in der hannoverschen Innenstadt zu Gesicht bekommen.

Hannover setzt sich für die Energiewende ein, die Brandserie in Garbsen nimmt kein Ende und 96 verliert daheim. Was sonst noch wichtig war, sehen Sie in unserem Wochenendrückblick.

mehr
Zum Tode von Reinhard Schamuhn
Das ist die Pariser Luft, Luft, Luft: 1968 ließ Reinhard Schamuhn Luft aus der französischen Hauptstadt in die Leine blubbern.

Der verstorbene Aktionskünstler Reinhard Schamuhn gründete nicht nur den Flohmarkt – er besaß auch ein bisschen das berühmte Pariser Bauwerk.

mehr
„Verrücktes Huhn“
1967 gab Reinhard Schamuhn (l) am Holzmarkt den Anstoß für die bundesweit erste Trödelbörse nach Pariser Vorbild.

Ihm hat Hannover seinen Flohmarkt zu verdanken: 1967 gab Reinhard Schamuhn am Holzmarkt den Anstoß für die bundesweit erste Trödelbörse nach Pariser Vorbild. Nun ist er mit 73 Jahren in Uelzen gestorben.

mehr
1
Feuerwerkswettbewerb im Großen Garten

Das englische Team "Pyrotex Fireworx" zeigte beim großen Feuerwerkswettbewerb im Großen Garten sein Können.