Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Fury In The Slaughterhouse
Coldplay, Fury, Kelly Family

Nicht nur Coldplay hat in Hannover ein Musikvideo gedreht, hier wurde ein europaweiter Hit gedreht in dem die Stadt auch tatsächlich zu sehen ist. Fünf Musikvideos, die in Hannover entstanden sind.

mehr
Vorbereitung auf TUI-Arena
Ron-Robert Zieler (hinten, Dritter von links) mit Gero Drnek (hinten von links), Christof Stein-Schneider, Christian Decker, Kai (vorn) und Thorsten Wingenfelder sowie Rainer Schumann.

Die hannoversche Band Fury in the Slaughterhouse tritt gleich drei Mal in ihrer Heimatstadt auf. Nach einem Konzert in der Glocksee folgen weitere vom 10. bis 12. März in der Tui-Arena. Für ihre Proben nutzen die Musiker den Gymnastikraum der Swiss-Life-Hall.

mehr
Erfolgsgeschichte
Heimspiel mit Hit-Garantie: Die Fury-Musiker Christoph Stein-Schneider (v. l.), Rainer Schumann, Kai Wingenfelder, Gero Drnek, Thorsten Wingenfelder und Christian Decker vor dem Neuen Rathaus.

Jetzt sind es also drei. Drei Shows in der Tui-Arena, am 10., 11. und jetzt zusätzlich am 12. März 2017. Somit 36 000 Leute. Die wollen Fury in the Slaughterhouse sehen, eine Band, die es eigentlich seit 2008 gar nicht mehr gibt. Warum? Da gibt’s nur eine Erklärung: Phänomen. Oder präziser: Hannover-Phänomen.

mehr
März 2017
Fury in the Slaughterhouse beim Konzert in Hannover im Jahr 2013.

Nicht ein, nicht zwei – nein, drei Konzerte werden Fury in the Slaughterhouse im kommenden Jahr in Hannover geben. Nachdem auch der Kartenverkauf für die Zusatzshow auf Hochtouren lief, entschied sich die Band, im März 2017 eine dritte Show in der Tui-Arena zu spielen.

mehr
Konzert im Capitol
Kai und Thorsten Wingenfelder im Capitol.

Das Beste zum Schluss: Das Brüderpaar Wingenfelder schaute beim letzten Konzert seiner "Retro"-Tour am Freitagabend im Captiol zurück - und nach vorn auf ein doppeltes Fury-Wiedersehen im kommenden Jahr. 

mehr
Konzert 2017
Won’t forget this day: Die Expo-Plaza beim ersten Fury-„Klassentreffen“ am 8. Juni 2013.

2008 hat sich die Hannoversche Rockband Fury in the Slaughterhouse aufgelöst. Im Juni 2013 haben sie noch einmal vor 25.000 Fans auf der  Expo-Plaza gespielt. Und nun kommen sie erneut zusammen: Für März 2017 ist ein Konzert mit allen sechs Bandmitgliedern angekündigt.

mehr
Fury-Bassist als Mentor
Teamwork: Sandro Tajouri, Christian Decker, Daniel Nerlich (von links).

Die Schauspieler Daniel Nerlich und Sandro Tajouri rocken mit iherer Band A Boy Named River im Lux. Das Quartett hat einen prominenten Produzenten: Der frühere Fury-Bassis Christian Decker hat es unter seine Fittiche genommen und nimmt mit ihm Songs in seinem Studio auf.

mehr
Auftakt des Sommerspektakels
Foto: Am 29. Juli beginnt das 30. Maschseefest in Hannover

Wenn am Mittwoch das Maschseefest eröffnet wird, heißt es erstmals „Ladies and gentlemen, we are ready for takeoff!“ Um 18 Uhr startet am Nordufer eine Parade mit charmanten Flugbegleiterinnen, eleganten Flugzeugen und einer Knautschkapelle auf Stelzen.

mehr
Die Weihnachtsfeier im HCC
Foto: Ex-Fury Christof Stein-Schneider servierte seinen Gästen Gänsekeule mit Rotkraut und Knödeln.

Vorbild ist Frank Zanders Sause in Berlin, doch auch in Hannover hat sich die Weihnachtsfeier von Ex-Fury Christof Stein-Schneider etabliert: Zum dritten Mal feierte der Musiker am Sonntag mit knapp 1000 Bedürftigen ein Weihnachtsfest im HCC – für viele von ihnen ist es die einzige Weihnachtsfeier.

mehr
25.000 Zuschauer bei Fury in the Slaughterhouse
Umzingelt: Kai (links) und Thorsten Wingenfelder nehmen ein Bad in der Menge.

Manchmal passt eben alles: Wetter toll, Plaza voll, Vorbands gut – und als Fury in the Slaughterhouse schließlich um kurz vor 21 Uhr vor die 25.000 Menschen tritt, gibt es trotz des schönen Wetters einen handfesten Orkan.

mehr
Proben für Konzert
Foto: Fury in the Slaughterhouse proben für das „Klassentreffen" auf der Expo-Plaza.

Seit fünf Jahren gibt es die Band Fury in the Slaughterhouse nicht mehr - am Sonnabend treffen die sechs Musiker auf der Expo-Plaza wieder aufeinander. 25.000 Fans werden ihnen zuhören.

mehr
Rainer Schumanns neue CD
Foto: Seit mehreren Jahren bietet Schumann, der in der Wedemark wohnt, Trommel-Workshops an, um Jugendlichen Selbstbewusstsein zu geben und das Gemeinschaftsgefühl zu stärken.

Musiker Rainer Schumann bringt sein erstes eigenes Mini-Album heraus – pünktlich zum Fury in the Slaughterhouse-Revival am 8. Juni.

mehr
1
Das Wilhelm-Busch-Museum zeigt den "Nachtmahr"

Im Wilhelm-Busch-Museum wird der "Nachtmahr" von Johann Heinrich Füssli und Neues aus dem Nachlass von F.K. Waechter ausgestellt.