Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Harz
Skisaison im Harz hat begonnen
„Der Schnee wird nicht gleich wegschmelzen“: Auf dem Wurmberg bei Braunlage öffneten die Betreiber der Seilbahn am Dienstag weitere Pisten. Foto: dpa

Die Skisaison im Harz hat begonnen. Zu Silvester und Neujahr werden viele Pisten geöffnet haben – auch wenn das Wetter milder werden soll. Doch in der Nacht zu Silvester hat es nochmal geschneit, sodass das Wintervergnügen zumindest bis Neujahr möglich ist.

mehr
Breitbandausbau
„The Cabin“ in Oderbrück/Harz – Erschließungskosten für Breitband-Internet: eine Million Euro.

Zieht dichter Nebel durch den Harz, ist es vorbei mit dem Internet in der Pension The Cabin in Oderbrück bei Goslar. Dann blockieren die Wolken den Weg der Daten vom Satelliten in die abgelegene Siedlung. Für Gastwirt Timo Zacher ist das ein Problem, schließlich will er auf Online-Portalen seine Zimmer anbieten.

mehr
Naturistenstieg

Feste Schuhe oder auch nicht, Kopfbedeckung bei Bedarf, aber auf jeden Fall nackt – so streifen im Südharz bei gutem Wetter Menschen durch die Natur. Der heimische Harzklub wandert zwar nicht mit, präpariert aber regelmäßig den "Harzer Naturistenstieg".

mehr
Herzberg
Schüler lernen Esperanto.

In Herzberg wird die Vision einer völkerverbindenden Sprache hochgehalten - und sogar in der Schule gelehrt. Die Stadt im Harz nennt sich ganz weltoffen „die Esperanto-Stadt“.

mehr
Schierke im Harz
Über eine Seilbahn in Schierke wie diese in Thale (Sachsen-Anhalt) wird heftig gestritten.

Das umstrittene Seilbahn-Projekt in Schierke im Ostharz ist auch mit einer alternativen Trasse nicht mit Umweltrecht vereinbar. Zu dieser Einschätzung kommt das Umweltministerium in Magdeburg einer aktuellen Stellungnahme.

mehr
Winter wird ausgetrieben

Hexen und Teufel, bewaffnet mit Besen und Mistgabeln: Im Harz treiben sie in der sagenumwobenen Walpurgisnacht zum 1. Mai den Winter aus und heißen den Frühling willkommen. Gruselig kostümiert bevölkerten die ersten geheimnisvollen Wesen schon seit Sonntagvormittag bei strahlendem Sonnenschein den Walpurgis-Hotspot Thale mit dem Hexentanzplatz.

mehr
Kurzurlaub

Trotz schlechter Aussichten für das Osterwetter sind Urlaubsquartiere an der Nordseeküste und im Harz gut gebucht. Die Tourismusbranche rät einzelne Ziele nicht ohne vorherige Buchung anzufahren. Das gelte insbesondere für Familien und die Nordseeinseln.

mehr
Auf der B4

Das ist rekordverdächtig: Bei einer Geschwindigkeitskontrolle im Harz hat die Polizei am Sonntag rund 1110 Temposünder erwischt. Auf der starken Gefällstrecke der B4 im Bereich Torfhaus ist die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 60 km/h begrenzt.

mehr
Urlaub über die Feiertage
Die freien Tage an Ostern kann man am Strand oder wandernd im Harz verbringen.

Wer kurzfristig über Ostern ein paar Tage Urlaub auf den ostfriesischen Inseln oder im Harz machen möchte, sollte sich beeilen. Die Inseln sind schon jetzt gut gebucht. Im Harz gibt es noch einige freie Betten mehr. 

mehr
Neustadt
Der Ortsrat Eilvese besichtigt das Wasserwerk Schneeren.

Mit einer schwierigen Frage befassen sich die Ortsräte Schneeren und Eilvese sowie der städtische Umwelt- und Stadtentwicklungsausschuss seit einiger Zeit: Wie viel Trinkwasser können die Harzwasserwerke noch aus dem Toten Moor entnehmen, ohne dass die geplante Wiedervernässung beeinträchtigt wird?

mehr
Wildemann
„Sehr aufregend“: eine Familie beim Umzug in eine Ferienwohnung.

In der alten Bergbaustadt Wildemann drohen Gebäude den Hang hinabzurutschen. Deshalb werden deren Bewohner nun evakuiert - und auf Kosten der Stadt Clausthal-Zellerfeld in Ferienwohnungen oder bei Verwandten untergebracht.  

mehr
Bergbauschacht in Clausthal-Zellerfeld
In diesem Ort mussten mehrere Menschen ihre Häuser verlassen.

Aus Furcht vor dem möglichen Einsturz eines alten Bergbauschachtes und einer Halde im Oberharz hat die Stadt Clausthal-Zellerfeld mehrere Häuser evakuiert. Acht Bewohner aus dem Ortsteil Wildemann seien bis auf weiteres bei Verwandten oder in Ferienwohnungen untergebracht worden, sagte Ordnungsamts-Chefin Dagmar Lieberwirth am Mittwoch. 

mehr
Landesamt für Statistik
Goslar hat die höchste Sterberate Niedersachsens.

Nirgendwo in Niedersachsen sterben im Vergleich so viele Menschen wie im Landkreis Goslar. Die Rate lag dort laut Landesamt für Statistik im Jahr 2015 bei 150,3 Sterbefällen je 10.000 Einwohner. Landesweit seien 117,4 Sterbefälle je 10.000 Einwohner registriert worden, berichtet das Amt.

mehr
1 3 4 ... 28
Bei strahlendem Sonnenschein sind immer mehr aktive Menschen auf den Feldern und den Gewässern der Region zu beobachten. Die ist auch von oben ein absoluter Hingucker.
So schön ist die Region von oben

Diese Luftaufnahmen zeigen die Schönheit der Region Hannover mal aus einer anderen Perspektive.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine