Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Harz
Skisaison im Harz hat begonnen
„Der Schnee wird nicht gleich wegschmelzen“: Auf dem Wurmberg bei Braunlage öffneten die Betreiber der Seilbahn am Dienstag weitere Pisten. Foto: dpa

Die Skisaison im Harz hat begonnen. Zu Silvester und Neujahr werden viele Pisten geöffnet haben – auch wenn das Wetter milder werden soll. Doch in der Nacht zu Silvester hat es nochmal geschneit, sodass das Wintervergnügen zumindest bis Neujahr möglich ist.

mehr
Urlaub über die Feiertage
Die freien Tage an Ostern kann man am Strand oder wandernd im Harz verbringen.

Wer kurzfristig über Ostern ein paar Tage Urlaub auf den ostfriesischen Inseln oder im Harz machen möchte, sollte sich beeilen. Die Inseln sind schon jetzt gut gebucht. Im Harz gibt es noch einige freie Betten mehr. 

mehr
Neustadt
Der Ortsrat Eilvese besichtigt das Wasserwerk Schneeren.

Mit einer schwierigen Frage befassen sich die Ortsräte Schneeren und Eilvese sowie der städtische Umwelt- und Stadtentwicklungsausschuss seit einiger Zeit: Wie viel Trinkwasser können die Harzwasserwerke noch aus dem Toten Moor entnehmen, ohne dass die geplante Wiedervernässung beeinträchtigt wird?

mehr
Wildemann
„Sehr aufregend“: eine Familie beim Umzug in eine Ferienwohnung.

In der alten Bergbaustadt Wildemann drohen Gebäude den Hang hinabzurutschen. Deshalb werden deren Bewohner nun evakuiert - und auf Kosten der Stadt Clausthal-Zellerfeld in Ferienwohnungen oder bei Verwandten untergebracht.  

mehr
Bergbauschacht in Clausthal-Zellerfeld
In diesem Ort mussten mehrere Menschen ihre Häuser verlassen.

Aus Furcht vor dem möglichen Einsturz eines alten Bergbauschachtes und einer Halde im Oberharz hat die Stadt Clausthal-Zellerfeld mehrere Häuser evakuiert. Acht Bewohner aus dem Ortsteil Wildemann seien bis auf weiteres bei Verwandten oder in Ferienwohnungen untergebracht worden, sagte Ordnungsamts-Chefin Dagmar Lieberwirth am Mittwoch. 

mehr
Landesamt für Statistik
Goslar hat die höchste Sterberate Niedersachsens.

Nirgendwo in Niedersachsen sterben im Vergleich so viele Menschen wie im Landkreis Goslar. Die Rate lag dort laut Landesamt für Statistik im Jahr 2015 bei 150,3 Sterbefällen je 10.000 Einwohner. Landesweit seien 117,4 Sterbefälle je 10.000 Einwohner registriert worden, berichtet das Amt.

mehr
Wintersport

Der Harz hat am Wochenende erneut einen Besucheransturm erlebt. Bei Schneehöhen von bis zu einem Meter waren die Bedingungen für Abfahrt und Langlauf ideal. 

mehr
Suchaktion

Ein auf dem Brocken vermisster Mann aus Goslar hat am Sonnabend einen Großeinsatz von Rettungskräften ausgelöst. Er war nach einem Sturz bewusstlos gewesen, vermutlich retteten seine beiden Hunde ihm das Leben.

mehr
Tourismusverbände

Weihnachten fehlt oft noch der Schnee, Ostern ist er schon weitgehend getaut, und die Winterferien Ende Januar ermöglichen nur ein verlängertes Wochenende. Aber am Sonnabend herrschte im Harz bei schönstem Winterwetter riesiger Andrang. Tourismusverbände und Skifans fordern deshalb verlängerte Winterferien.

mehr
Lange Staus
Bestes Winterwetter lockt Tausende Besucher in den Harz.

Es gab kein Durchkommen mehr: Ein riesiger Ansturm auf die Wintersportgebiete im Harz hat am Sonnabend für lange Staus, überfüllte Parkplätze und ein geschlossenes Skigebiet gesorgt. Auch am Sonntag machten sich viele auf den Weg in den Harz. Kritisch könnte es am Nachmittag werden.

mehr
Gute Bedigungen

Das dürfte einen etwas größeren Ansturm geben: Der Harz erwartet das bisher beste Wintersport-Wochenende der Saison. Wegen der außergewöhnlich guten Schneelage sind nach Angaben des Harzer Tourismusverbandes fast alle Skigebiete geöffnet und knapp 100 Langlaufloipen gespurt.

mehr
Schnee-Wanderung wird zur Falle
Eine junge dreiköpfige Familie ist am Wochenende aus einer Hütte im Harz gerettet worden.

Eine junge Familie aus Hannover musste am Wochenende aus einer Schutzhütte im Harz von der Feuerwehr gerettet werden. Sie hatte sich während einer Wanderung verirrt und nach Stunden des Herumirrens Unterschlupf in einer Hütte gesucht.

mehr
Großer Andrang in den Hochlagen
Viel zu tun: Der Räumdienst ist rund um die Uhr im Einsatz.

Wer am Sonntag einen Tagesausflug in den Harz plant, sollte sich wegen des großen Andrangs auf eine längere Parkplatzsuche einstellen. Denn auch die eingerichteten Behelfsparkplätze dürften sich im Laufe des Tages rasch füllen. Trotz geräumter Straßen, sollte nur mit Winterbereifung gefahren werden.

mehr
1 3 4 ... 28
Auto landet im Kanal - Passant rettet Insassen

Ein Passant hat eine Mutter und ihre beiden Kinder aus dem Auto gerettet, nachdem sich dies überschlagen auf dem Dach in einem Kanal liegen geblieben war.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine