Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
15°/ 4° Regenschauer
Thema I ICE-Strecke gesperrt

ICE-Strecke Hannover-Kassel gesperrt

Am Montag beginnt die Hannover Messe – und vom Sonnabend an wird die ICE-Schnellfahrstrecke Hannover-Kassel gesperrt. Zehntausende Reisende, Pendler und Messegäste müssen sich auf massive Beeinträchtigungen einstellen. Fragen und Antworten zum Thema.

25.04.2016

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige in der HAZ aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Während der dringenden Arbeiten an der ICE-Strecke Hannover–Kassel vom 23. April bis 8. Mai streicht die Deutsche Bahn auch die S-Bahn-Linie 4 zwischen Hannover und Hildesheim und setzt auf Busse. Während der Hannover Messe fährt die S-Bahn dort allerdings zeitweise.

19.04.2016

Die von Niedersachsens Verkehrsminister Olaf Lies geforderte freie Fahrt für Messegäste auf der gesperrten ICE-Strecke zwischen Hannover und Kassel wird es nicht geben. Um Besucher aus dem süddeutschen Raum und vor allem vom Flughafen Frankfurt reibungsloser zur Industriemesse zu bringen, setzt die Bahn zusätzliche ICE-Züge ein.

Bernd Haase 19.04.2016

Bahn-Kunden, die in der Zeit vom 23. April bis zum 8. Mai auf der Schnellfahrstrecke Hannover-Kassel unterwegs sein wollen, müssen sich noch gedulden. Nach Bekanntwerden der Streckensperrung wegen kurzfristiger Sanierungsarbeiten am Schotterbett arbeitet das Unternehmen noch an den Ersatzfahrplänen. Mitte April sollen sie veröffentlicht werden.

Bernd Haase 19.04.2016

Mit ihrer kurzfristig angekündigten Totalsperrung der ICE-Schnellfahrstrecke Hannover-Kassel während der Hannover Messe hat die Bahn eine Welle der Empörung ausgelöst. Die niedersächsische Landesregierung versucht jetzt, mit dem Konzern einen Kompromiss für die Zeit der Hannover Messe auszuhandeln.

19.04.2016

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Der Norden

Bauarbeiten während Hannover-Messe - Niedersachsen macht Druck wegen ICE-Strecke

Wegen der geplanten Arbeiten an der wichtigen ICE-Strecke Hannover-Kassel während der Hannover Messe schaltet sich nun Niedersachsens Landesregierung ein. Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) werde im Laufe des Tages in einem Telefonat mit Bahnchef Rüdiger Grube auf eine Verschiebung drängen, erklärte sein Sprecher.

19.04.2016
Der Norden

ICE-Strecke zwischen Hannover und Kassel - Bahn bestätigt Sperrung, Messehalt wird bedient

Es ist einer der am stärksten befahrenen Streckenabschnitte Deutschlands: Wer vom 23. April bis zum 8. Mai zwischen Hannover und Kassel unterwegs ist, muss sich auf erhebliche Behinderungen einstellen. In diesem Zeitraum sperrt die Bahn den Abschnitt für umfangreiche Bauarbeiten, wie der Konzern Donnerstagabend bestätigte.

19.04.2016

Das Eisenbahn-Bundesamt hat am Donnerstag bestätigt, dass die ICE-Strecke zwischen Hannover und Kassel ab Ende April für zwei Wochen gesperrt wird. Grund ist eine Baustelle, die "kurzfristig" eingerichtet werden müsse, wie die "Süddeutsche Zeitung" am Mittwoch berichtet hatte. 

19.04.2016

Eine herrenlose Reisetasche sowie ein Rücksack haben in Oldenburg die Weiterfahrt eines ICE gestoppt. Reisende hatten die Gespäckstücke entdeckt. Anstelle des befürchteten Sprengstoffs stellte die Polizei Kameras und Obejektive im Wert von 50.000 Euro sicher.

31.03.2011

Deutsche Bahn

Die Deutsche Bahn AG ist der größte Eisenbahnkonzern in Mitteleuropa. Entstanden ist er 1994 aus dem Zusammenschluss und der Privatisierung der Deutschen Bundesbahn und der Deutschen Reichsbahn, die in der DDR fuhr. Die Züge wie ICE, Interregio, Regionalbahnen, S-Bahn fahren in Deutschland und ins Ausland. Darüber hinaus gibt es die Sparte Transport und Logistik, die sich um den Güterverkehr kümmert. Sitz des Konzerns ist in Berlin. Er beschäftigt mehr als 295.000 Mitarbeiter und hat 2015 mehr als 2,2 Milliarden Reisende befördert.