Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Kronsberg

K Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Kronsberg
Flüchtlingshilfe
Im Flüchtlingsheim in Kirchrode leben derzeit 74 Flüchtlinge zusammen.

Von den 131 gelisteten Ehrenamtlichen der Flüchtlingshilfe in Kirchrode und Bemerode ist zur Zeit nur ein Dutzend aktiv. Für Nachhilfeunterricht und die Begleitung im Alltag werden daher dringen weitere Helfer benötigt. Um Unterstützer zu finden und ihre Arbeit vorzustellen, laden die engagierten Gruppen im Frühjahr zu einem Infoabend ein.

  • Kommentare
mehr
Garbsen
Wer hat den Überfall oder die Flucht der beiden Männer auf dem Kronsberg beobachtet? Die Polizei bittet um Hinweise.

Am Freitag gegen 15 Uhr ist am Kronsberg in Berenbostel ein Paketzusteller angegriffen worden. Zwei Männer haben versucht, aus dem Zustellfahrzeug ein Fernsehgerät zu stehlen.

mehr
Flaute am Himmel
Für einige Drachen reichte der schwache Wind dann doch aus.

Es ist kein gutes Omen für ein Drachenfest, wenn die benachbarten Windräder stille stehen – wie an diesem Samstag auf dem Kronsberg. In Reih und Glied sind sie aufgebaut, die leuchtend bunten Banner und die aufgestellten Drachen. Doch am Himmel ist nicht viel los. 

mehr
Bemerode
Im Auftrag der Firma Gundlach, hat Dale Grimshaw eine Wand im Johanneskamp 22 verschönert.

Arbeiten des Briten Dale Grimshaw zieren Hauswände in ganz Europa. Im Auftrag des Bauunternehmens Gundlach ist ein Wandbild dazugekommen. Der Graffiti-Künstler hat ausdrucksstarke Porträts der Einwohner Papua-Neugineas zu seinem Markenzeichen gemacht - dahinter steckt eine Botschaft.

mehr
Garbsen
Treffen zwischen Brunnen und Beeten: Joachim Wieding (von links), Heike Hornbostel, Nasha Abdulkarim und Ulrich Thiemann betreuen das Projekt der Internationalen Gärten seit Beginn an, Ingolf Bornscheuer hat zum zehnjährigen Bestehen ein Fotobuch gestaltet.

18 Gartenparzellen, Menschen aus zehn Nationen, eine gute Idee. Die Internationalen Gärten im Quartier Berenbostel-Kronsberg sind ein Vorzeigeprojekt. Initiatoren, Förderer und Nutzer haben am Wochenende das zehnjährige Bestehen der Gärten auf dem Gelände der Silvanus-Gemeinde gefeiert. Sie machen sich um die Zukunft Sorgen.

mehr
Garbsen
Aufgefrischt: Die Häuser an der Corinthstraße sind gelb verputzt - der Farbton ist eine Hommage an die gelben Kronsbergklinker.

Nach jahrelangen Planungen für das Programm Soziale Stadt sind im Quartier Berenbostel-Kronsberg für Anwohner und Besucher die ersten Veränderungen sichtbar. Die Stadt lässt den Spielplatz an der Corinthstraße neu gestalten, auch die Planungen für das Quartierszentrum und den Kronsbergplatz nehmen immer mehr Form an.

mehr
Bemerode

Über 14.500 Quadratmeter erstreckt sich derzeit das Gebiet des Vereins Kronsberg Life Tower. Dort können 50 Kinder jede Woche Volleyballspielen, Stockbrotbacken, im hohen Gras toben oder den 20 Meter hohen Kletterturm erklimmen. Jetzt soll der Verein 12.000 Quadratmeter abgeben. Aber der Verein wehrt sich.

mehr
Garbsen
Der Spielplatz an der Corithstraße ist in keinem guten Zustand und wird kaum noch von Kindern genutzt.

Bei der Nachbarschaftsversammlung in Berenbostel am Dienstag, 1. August, geht es um den Spielplatz an der Corinthstraße. Der wird für 200.000 Euro zu einem Treffpunkt für Jugendliche umgestaltet. Anwohner können ab 17 Uhr im Seniorenpflegeheim Cäcilienhof, Bruno-Rappel-Weg 1, Anregungen geben.

mehr
Bemerode

In gleich zwei Projekten haben Künstler zusammen mit Schülern der siebten Klasse Teile der IGS Kronsberg verschönert. Die Schultoiletten haben sich in Raumschiff verwandelt, die Mauern auf dem Schulgelände mit Bildern von Meerestieren und Außerirdischen verschönert.

mehr
Mittelfeld

Das neue Wohngebiet Kronsberg-Süd und die Erschließung des ehemaligen Expo-Geländes werden über kurz oder lang eine Verlängerung der Stadtbahnlinie 6 erfordern. Wann diese umgesetzt wird, ist bislang noch gänzlich offen. Einen drängenden Handlungsbedarf sieht die Region noch nicht.

mehr
Wohnquartiere und Ausflugspark
Der Blick von Nordosten: Durch das Neubaugebiet zieht sich u-förmig ein großer Park. Im Hintergrund ist die Expo-Plaza zu erkennen, schemenhaft auch der Holland-Pavillon.

Die Vorplanung für das aktuell größte Neubaugebiet Niedersachsens ist fertig: Am Dienstag haben Stadtbaurat Uwe Bodemann und mehrere Planer das Konzept für die Süderweiterung der Kronsberg-Bebauung vorgestellt. 3500 Wohnungen für 7000 bis 8000 Menschen sollen dort bis etwa 2025 entstehen.

mehr
Bemerode

Die Planungen für das derzeit größte Wohnungsbauvorhaben in Niedersachsen laufen auf Hochtouren. Auf dem Areal südlich der bestehenden Kronsberg-Bebauung sollen rund 3500 Wohnungen für bis zu 7000 Menschen entstehen. Am 25. April stellt die Stadt den aktuellen Planungsstand vor.

mehr
1 3 4 ... 15
Longboard-Wettbewerb auf Expo-Gelände

Bei strahlendem Sonnenschein hat die Skater-Szene am Donnerstag auf dem Expo-Gelände die ersten „Longboard Open Hannover“ gefeiert.

Kronsberg in Zahlen
  • Stadtbezirk : Bothfeld-Vahrenheide, 3. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 47.500
  • Einwohner je Stadtteil: Bothfeld (20.300 Ew.), Vahrenheide (9.200 Ew.) Sahlkamp (13.600), Isernhagen-Süd (2.800), Lahe (1.800)
  • Bevölkerungsdichte : 1.549 Einwohner/km²
  • Postleitzahl : 30657, 30659
  • Bezirksbürgermeister : Harry Grunenberg (SPD)
  • Stadtbezirksrat :  SPD: 8 Sitze, CDU: 7, Grüne: 4, Linke: 1, FDP: 1
  • Geschichte: Der Kronsberg gehört zum Stadtteil Lahe. Bis zur Weltausstellung Expo 2000 wurde das Gebiet überwiegend als Ackerfläche genutzt.