Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Landesmuseum Hannover
Lagenanectes richterae
Foto: Annette Richter hält den Fund.

Der Lagenanectes richterae, einst in Sarstedt gefunden, ist älter als bekannte Verwandte. Benannt ist er nun nach der Oberkustodin der Naturwelten. Der Fund wurde nicht etwa bei Ausgrabungen gemacht, sondern im Landesmuseum Hannover.

mehr
Podiumsdiskussion im Landesmuseum
Das Landesmuseum Hannover

Einmischen erlaubt: Am Dienstag lädt die "Offene Gesellschaft" zu einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung in das Landesmuseum. Auf dem Podium treffen ein Kriminologe und eine Kulturwissenschaftlerin zusammen. Moderiert wird die Veranstaltung von HAZ-Redakteur Jan Sedelies. 

mehr
Sonderführung
Auch Lovis Corinths „Totenklage“ (li.) und die Statue eines Paares hatten auf die Nudisten große Anziehungskraft.

Eine Sonderführung für Nudisten aus ganz Deutschland hat es am Freitagabend im Landesmuseum gegeben – passenderweise durch die Ausstellung "Nackt und bloß" des Künstlers Lovis Corinth. Natürlich außerhalb der regulären Öffnungszeiten.

mehr
Ungewöhnliche Besuchergruppe
 Die Gruppe kam - wie es der Name der Ausstellung vermuten lässt - nackt ins Landesmuseum.

"Nackt und bloß" heißt die Sonderausstellung des Landesmuseums Hannover. Getreu dem Motto war am Freitag eine Gruppe Naturisten in die Landeshauptstadt gekommen, um sich die Aktbilder anzuschauen - natürlich nackt.

mehr
Tierpräparation
Mit Nadeln wird bei der noch laufenden Präparation das Fell auf dem Unterbau fixiert.

Der Wolf Kurti, der im vergangenen Jahr im Heidekreis getötet worden war, kann ab dem 21. Mai im Landesmuseum in Hannover betrachtet werden. Das ausgestopfte Tier wurde von einem Präparator für die Sonderausstellung "Der Wolf. Ein Wildtier kehrt zurück" fast komplett originalgetreu wieder hergerichtet.

mehr
Ausstellung im Landesmuseum
Relikt eines Dramas: Museumsdirektorin Katja Lembke neben jenem Boot, mit dem sich etwa 80 Flüchtlinge aufs Mittelmeer wagten.   Fotos: Schaarschmidt (2),Landesmuseum

Es ist wohl das größte Ausstellungsstück, dass es jemals im Landesmuseum gab. Und doch wirkt das acht Meter lange Holzboot klein, wenn man sich vorstellt, dass 80 Menschen darauf zusammengepfercht waren, als die maltesische Marine es aufgriff. Flüchtlinge auf dem Weg von Libyen nach Europa. 

mehr
Lovis Corinth und seinen Zeitgenossen

In neuer Fülle: Mit der Ausstellung "Nackt und bloß" widmet sich das Landesmuseum der Aktmalerei von Lovis Corinth und seinen Zeitgenossen um 1900. Ein Rundgang durch die neue Schau – und eine Analyse der Motivwelt. 

mehr
Ausstellung

Sein Leben verlief dramatisch, sein Tod nicht minder: Im vergangenen April wurde Wolf „Kurti“ im Heidekreis erlegt. Jetzt wird das tote Tier zum Museumsstück: In der Ausstellung „Der Wolf – Ein Wildtier kehrt zurück“ wird der ausgestopfte Rüde vom 21. Mai an im Landesmuseum Hannover zu sehen sein.

mehr
Landesmuseum
Die Kolonialmacht im Bildder Kolonisierten: Colon-Figur ausKamerun (oben), Vordringen der US-Industrie in Hawaii in Kapulani Landgrafs „Wächter der Berge“ (links).

„Heikles Erbe. Koloniale Spuren bis in die Gegenwart“ ist der Titel einer Ausstellung im Landesmuseum in Hannover. Erstmals nimmt ein Museum dafür sein eigenes koloniales Erbe umfassend in den Blick.

mehr
"Glanzlichter der Naturfotografie"
Frank Thomas Arnhold: „Der alte Baum“.

Mehr als 20.000 Fotografien werden jedes Jahr beim internationalen Wettbewerb "Glanzlichter der Naturfotografie" eingereicht. Die 87 besten Bilder der letzten Jahre werden bis zum 25. September in einer Ausstellung im Landesmuseum gezeigt. Landschafts-, Pflanzen- und Vogelfotografien sind zu sehen.

mehr
Kunstsommer 2016

Sie haben Kleider geschneidert, Schlüsselanhänger und andere Accessoires für einen Museumsshop entwickelt, einen Kunstflyer speziell für Jugendliche entwickelt und ihre eigenen Bilder gemalt. Einige haben ganz nebenbei auch ihren Berufswunsch für die Zukunft entdeckt.

mehr
Ausflüge geplant

Die Wedemärker Naturfreunde besuchen am Donnerstag, 14. Januar, das Landesmuseum Hannover. Neben einem individuellen Rundgang ist auch ein Café-Besuch geplant. Im Februar können Interessierte dann das Küchenmuseum „WOK World of Kitchen“ besichtigen. Anmeldungen für beide Ausflüge werden bereits jetzt entgegengenommen. 

mehr
1 3 4 ... 9
Leben aus dem Meer: Die „Wasserwelten“ im Landesmuseum

Früher hieß die Abteilung Vivarium, seit 2013 bietet das Landesmuseum Hannover Einblicke in "Wasserwelten". Etwa 200 verschiedene Tierarten aus Fluss, See und Meer sowie diverse Fossilien werden dort anschaulich präsentiert.

Briefe der Geschichte mit Anke Engelke und Devid Striesow

Anke Engelke und Devid Striesow lesen im Theater am Aegi historisch bedeutende Briefe vor.