Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Landtagswahl Niedersachsen

Am 15. Oktober wählt Niedersachsen einen neuen Landtag. Wenn Sie noch nicht wissen, welche Partei Sie bei der Landtagswahl 2017 in Niedersachsen wählen sollen, können Sie sich hier im Wahlkompass über die Positionen der Parteien informieren. mehr

Mit 86 Prozent gewählt
Foto: Dirk Toepffer ist neuer CDU-Landeschef.

Weil sowohl Björn Thümler als auch Bernd Althusmann ins Kabinett wechseln, hat die CDU einen neuen Landeschef gewählt. Die Wahl fiel mit einer großen Mehrheit auf den Juristen Dirk Toepffer. 

mehr
Niedersachsen nach der Landtagswahl
Am Mittwoch beginnen die Sondierungsgespräche zwischen CDU und SPD in Niedersachsen.

SPD und CDU beginnen am Mittwoch ihre Sondierungsgespräche über die Bildung einer gemeinsamen Landesregierung. Doch was passiert, wenn die Verhandlungen scheitern? Gibt es einen Plan B? Die wichtigsten Fragen und Antworten. 

mehr
Nach der Landtagswahl in Niedersachsen
Stefan Birkner, FDP-Landesvorsitzender in Niedersachsen.

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) ist mit dem Versuch gescheitert, die FDP doch noch für ein rot-grün- gelbes Regierungsbündnis zu gewinnen. Als Alternative bleibt Weil jetzt nur die Große Koalition.

mehr
Niedersächsischer Landtag
„Keine Brüllopposition“: Dana Guth läutet die erste Fraktionssitzung ein.

Die neu formierte AfD-Faktion im niedersächsischen Landtag verspricht Oppositionspolitik ohne Krawall – und will die Zusammenarbeit mit den anderen Parteien suchen.

mehr
Grünen-Fraktionschefin
Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag, Anja Piel.

Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag, Anja Piel, hat sich strikt gegen ein Bündnis mit der CDU in einer Jamaika-Koalition ausgesprochen. Am wahrscheinlichsten gilt derzeit die Bildung einer Koalition aus SPD und CDU. 

  • Kommentare
mehr
Nach der Landtagswahl

Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hat am Freitag angekündigt, künftig keinem Kabinett mehr angehören zu wollen. Die 51-jährige Sozialdemokratin aus Northeim hatte in ihrer Amtszeit die Lehrerverbände gegen sich aufgebracht. 

mehr
Debatte über Ampelkoalition
Hannovers FDP-Chef Patrick Döring (links) und Landesparteichef Stefan Birkner.

Bei den niedersächsischen Liberalen knirscht es gewaltig. Nachdem die Landespartei eine Ampel-Koalition zum wiederholten Mal ausgeschlossen hat, wächst die Kritik in den eigenen Reihen. Ex-Generalsekretär Döring appelliert: „Haben in Hannover keine schlechten Erfahrungen mit dem Bündnis gemacht“.

mehr
Nach der Landtagswahl
Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD).

Bis Anfang nächster Woche wird über die neue Landesregierung nur hinter den Kulissen gesprochen. Dann geht es aber Schlag auf Schlag. In gut einer Woche könnte schon klar sein, welche Parteien in Niedersachsen in intensive Koalitionsverhandlungen einsteigen.

mehr
Nach Landtagswahl
Blumen und Rückendeckung aus Berlin: Stefan Birkner (li.) mit FDP-Bundeschef Christian Lindner.

Unternehmer aus Niedersachsen haben an die FDP appelliert, sich Gesprächen über eine Ampel-Koalition mit SPD und Grünen nicht zu verweigern.

mehr
Landtagswahl Niedersachsen
So mancher in der CDU kann sich vorstellen, dass Bernd Althusmann Minister unter Stephan Weil wird: Die beiden Spitzenkandidaten am Wahlsonntag im Fernsehstudio.

Die zurückliegende Legislaturperiode war geprägt von Streit zwischen CDU und SPD. Jetzt könnten beide Gegner in einer gemeinsamen Regierung landen, weil FDP und Grüne mögliche Dreierbündnisse ablehnen. In vielen Punkten haben die großen Parteien ähnliche Vorstellungen – aber lassen sich die Kränkungen der vergangenen Jahre vergessen?

mehr
Isernhagen
CDU und FDP (trotz herber Verluste) schneiden in Isernhagen deutlich besser ab als im Landesdurchschnitt, die SPD trotz deutlicher Gewinne immer noch schlechter. Die Grünen stürzten ab, die AfD kam auf 6,1 Prozent.

Die SPD ist auch in Isernhagen der große Gewinner der Landtagswahl. Aber die CDU bleibt stärkste Kraft, deren Kandidat Rainer Fredermann sein Mandat erfolgreich verteidigt - anders als die Direktkandidaten von Grünen und FDP, die erwartungsgemäß leer ausgingen.

mehr
Lehrte
Ist nicht mehr im Landtag vertreten: Hans-Joachim Deneke-Jöhrens (CDU).

Das ist ein Paukenschlag: Der langjährige Lehrter CDU-Landtagsabgeordnete Hans-Joachim Deneke-Jöhrens gehört dem neuen Parlament nicht mehr an. Als einziger Lehrter sitzt dort nun AfD-Mann Stefan Henze. Bei Grünen und FDP herrscht nach Verlusten Enttäuschung - beide Parteien favorisieren eine Ampel-Lösung mit der SPD.

mehr
1 3 4 ... 24

Landtag beantragt Selbstauflösung

Der Landtag hat nach dem Wechsel von Elke Twesten seine Selbstauflösung beantragt.

Auf unserer Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des deutschen Bundestages. mehr

So hat sich Rot-Grün in Niedersachsen geschlagen

Welche im Koalitionsvertrag festgelegten Ziele hat die rot-grüne Landesregierung in Niedersachsen erreicht? Ein Überblick.

Die Themenseite zu den Landtagswahlen 2017 liefert Ihnen alle wichtigen Fakten, Informationen und Neuigkeiten zur Wahl der Landes-Parlamente in Niedersachsen, im Saarland, in Schleswig-Holstein und in Nordrhein-Westfalen. mehr