Menü
Anmelden
Wetter sonnig
22°/ 6° sonnig
Thema M Merkel, Angela

Angela Merkel

Der vierte Offshore-Windpark vor der deutschen Ostseeküste, Arkona, ist offiziell in Betrieb gegangen. Kanzlerin Merkel gestand dabei allerdings ein, dass Deutschland „große Mühe“ habe, die eigenen Klimaziele zu erreichen.

16.04.2019

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Hannoversche Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Wird Friedrich Merz womöglich doch noch Wirtschaftsminister? Was hat ihm CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer zugesagt? Die Partei kommt nicht zur Ruhe.

14.04.2019

Austrittsnöte in Großbritannien: Der Brexit soll jetzt doch erst in einem halben Jahr stattfinden. Das hat die EU beschlossen. Doch ist das Problem jetzt gelöst? Die wichtigsten Fragen und Antworten im britischen Dauerdrama.

11.04.2019
Deutschland / Welt

EU-Austritt Großbritanniens - Merkels doppeltes Brexit-Spiel

Ein Brexit-Datum nach dem anderen verstreicht – und die Briten sind immer noch in der EU. Alles Zufall? Oder alles wie gemalt? Angela Merkel, sagen Insider, kann damit gut leben. Die Kanzlerin wolle kein allein von Paris dominiertes Europa.

11.04.2019

Die Mutter von Kanzlerin Angela Merkel ist gestorben. Das bestätigte ein Regierungssprecher. Herlind Kasner wurde 90 Jahre alt.

10.04.2019

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Wieder ein Brexit-Krisengipfel in Brüssel: Die Staats- und Regierungschefs wollen einen ungeregelten Austritt Großbritanniens aus der EU unbedingt vermeiden. Wie lange die Verlängerung laufen soll, darüber sind sie sich aber noch nicht einig.

10.04.2019

Angela Merkel orientierte sich an der Mehrheit in der Bevölkerung und weniger an der Mehrheit in der Partei. Das wurde zum Problem. Annegret Kramp-Karrenbauer sollte nicht den umgekehrten Fehler begehen, kommentiert Marina Kormbaki.

05.04.2019

Dass Angela Merkel den ehemaligen US-Präsidenten bei dessen Deutschland-Besuch empfängt, ist menschlich zwar nachvollziehbar. Politisch hilfreich ist es aber wohl eher nicht, kommentiert Christian Burmeister.

05.04.2019

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht Gemeinsamkeiten zwischen den 68ern und der „Fridays for Future“-Bewegung. Damals wie heute hätten die Jungen genug von Heuchelei in der Politik – und auch von „alten Säcken“.

05.04.2019