Menü
Anmelden
Wetter Gewitter
13°/ 7° Gewitter
Thema M Merkel, Angela

Angela Merkel

Deutschland / Welt

Kommentar zum Groko-Streit - Das Ende des Merkel-Prinzips

Die Spitzen der Koalition können nicht mehr miteinander. Nur wenn Horst Seehofer als CSU-Chef abtritt, hat die Große Koalition noch eine Chance. Ein Kommentar von Andreas Niesmann.

24.09.2018

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige in der HAZ aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Hatte Horst Seehofer die neu gefundene Lösung im Fall Maaßen schon beim ersten Treffen von Union und SPD angeboten? SPD-Chefin Nahles bestreitet das. Das Innenministerium aber bleibt bei Seehofers Darstellung.

24.09.2018

Hans-Georg Maaßen wechselt ins Innenministerium, die Beförderung ist aber vom Tisch. Dass die Koalitionsspitzen ihre Fehlentscheidung revidieren, kommt gut an. Der Zusammenhalt der Koalition wird von der Presse allerdings anders wahrgenommen. Ein Überblick.

24.09.2018

Die zweite Entscheidung im Fall Maaßen ist vermittelbar und erfüllt die Fürsorgepflicht für den umstrittenen Verfassungsschutzchef, sagt Kanzlerin Angela Merkel. In einer Ansprache gesteht sie außerdem einen Fehler ein.

24.09.2018

Es steht Spitz auf Knopf für die Koalition. Gelingt den Chefs von CDU, CSU und SPD, den Streit um Verfassungsschutzchef Maaßen zu beenden? Seehofer stellt Bedingungen für ein erneutes Zusammenkommen. Nahles mahnt: Fehlt Vertrauen und Verlässlichkeit, dann scheitert die Regierung. GroKo in Umfragen ohne Mehrheit.

23.09.2018

Videos - Alle Videos

Videos aus Hannover und der Region finden Sie im HAZ-Video-Center. Darüber hinaus finden Sie hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Andrea Nahles’ Brief an CDU und CSU hat die umstrittene Koalitions-Entscheidung im Fall Maaßen praktisch annulliert. Auch Kanzlerin Merkel und Innenminister Seehofer sind nun für Gespräche. Immer mehr SPDler fordern die Entlassung Seehofers als Innenminister.

22.09.2018

Wie konnte es nur so weit kommen? Die Causa Maaßen ist zur Wiedervorlage auf dem Tisch. Andrea Nahles ist angeschlagen, Horst Seehofer verfolgt seine eigene Agenda, und Angela Merkel tut nichts. Für die Zuschauer ist das nur schwer auszuhalten. Ein Kommentar von Wolfgang Büchner.

21.09.2018

Andrea Nahles von der SPD hat die Öffentlichkeit am Freitag mit einem offenen Brief überrascht. Dieser ging an Innenminister Horst Seehofer und Kanzlerin Angela Merkel – mit dem Ziel, die Beförderung von Hans-Georg Maaßen neu zu verhandeln. Uns liegt der ganze Brief vor.

21.09.2018