Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Merkel, Angela
Infrastruktur
Ökonom Marcel Fratzscher.

Anlässlich des Besuchs von Bundeskanzlerin Angela Merkel bei der Gamescom hat der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, scharfe Kritik an der Digitalpolitik der Bundesregierung geübt.

  • Kommentare
mehr
Gamescom in Köln
Die Bundeskanzlerin auf der Gamescom in Köln.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Gamescom in Köln eröffnet. Dabei hob sie die wirtschaftliche und gesellschaftliche Bedeutung von Videospielen hervor. Sie seien „Kulturgut, Innovationsmotor und Wirtschaftsfaktor von allergrößter Bedeutung.“

mehr
Namensgebung
Asia Faray aus Syrien hält ihre neugeborene Tochter Angela Merkel Muhammed im Arm.

Die aus Syrien geflohene Familie hat sich mit einer ungewöhnlichen Namensgebung bei der Bundeskanzlerin bedankt. Sie nennen ihre neu geborene Tochter Angela Merkel Muhammed.

mehr
Duell um die Kanzlerschaft
Geht an den Start: Martin Schulz wählte am Montagabend Bremen auf Auftakt für seine Wahlkampftour.

Viele dutzend Auftritte und Tausende Kilometer Wegstrecke: Kanzlerin und Kanzlerkandidat ringen bis 24 September um Wählerstimmen – für die SPD ist es ein Millionenprojekt.

  • Kommentare
mehr
Youtube-Interview
Der Moment, als Angela Merkel ihr Lieblings-Emoji nachmachte: den Smiley.

Vier Youtuber interviewen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) live. Die Fragen sind professionell, bringen die Kanzlerin aber nie in die Defensive. Nur ein einziges Mal muss die Kanzlerin kurz nachdenken.

  • Kommentare
mehr
AlexiBexi und Co.
Die Fragensteller.

Mr. Wissen2go, ItsColeslaw, AlexiBexi und Ischtar Isik holen die Bundeskanzlerin am 16. August vors Mikro. Sie stehen damit in der Tradition von Youtuber LeFloid, der Merkel einst interviewte. Das ging damals jedoch nach hinten los.

  • Kommentare
mehr
Bundeskanzlerin Angela Merkel
Appell an die Autoindustrie: Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat von den deutschen Autobossen in der Diesel-Affäre verlangt, rasch verspieltes Vertrauen wieder herzustellen. „Weite Teile der Automobilindustrie haben unglaubliches Vertrauen verspielt“, sagte Merkel bei einer Veranstaltung des CDU-Arbeitnehmerflügels (CDA) in Dortmund.

mehr
US-Präsident
US-Präsident Donald Trump in seinem Urlaubsort in Bedminster (US-Staat New Jersey).

Nordkorea würde laut US-Präsident Donald Trump einen militärischen Angriff auf das US-Außengebiet Guam bereuen. „Ich hoffe, dass sie die ganze Tragweite meiner Worte begreifen. Und was ich sage, meine ich auch“, betonte Trump am Freitag an seinem Urlaubsquartier in Bedminster (New Jersey).

mehr
FDP-Chef
FDP-Chef Christian Lindner sagt Bundeskanzlerin Angela Merkel eine dritte Amtszeit voraus.

Wer am 24. September die Wahl zum Bundeskanzler gewinnen wird, ist für den FDP-Chef Christian Lindner ganz klar: Angela Merkel wird das Rennen machen.

mehr
SPD-Kanzlerkandidat
Besuch in Catania: SPD-Chef Martin Schulz informiert sich bei der Küstenwache – auf Sizilien kommen Tausende Flüchtlinge an.

Wo immer Martin Schulz mit seinen Wahlkampfthemen auftaucht, ist die Kanzlerin schon dagewesen. Am Donnerstag versuchte der SPD-Kanzlerkandidat nun in Italien, mit neuen Vorschlägen eine drohende Flüchtlingskrise zu entschärfen. Für den Europäer Schulz hätte es ein Heimspiel werden können, doch Merkel war wieder einmal schneller.

mehr
Meistgesuchte Begriffe
Was verraten uns die Daten von Google über den Wahlkampf oder den möglichen Ausgang der Bundestagswahl 2017?

Die großen Parteien haben ihr Wahlprogramm zur Bundestagswahl 2017 verabschiedet. Doch wonach genau suchen Google-User, wenn sie sich darüber informieren wollen? Was sind die wichtigsten Suchbegriffe und was verraten sie über den Verlauf des Wahlkampf?

  • Kommentare
mehr
Kanzlerin im Sommerinterview
Bundeskanzlerin Angela Merkel während des Sommerinterviews in der ARD.

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) pocht nach der Absage der Türkei auf ein Besuchsrecht für Bundestagsabgeordnete bei den Bundeswehrsoldaten auf dem Nato-Stützpunkt Konya. Auf die Frage nach einem möglichen politischen Handel mit Ankara stellte Merkel am Sonntag in Berlin klar, dies würde die Bundesregierung „rundweg“ ablehnen.

mehr
1 3 4 ... 81
Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.