Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -10 ° Schneeschauer

Navigation:
Olympia 2016
Trotz neuer Drohungen
Ivanka Trump traf anlässlich der Olympischen Winterspiele auf den nordkoreanischen General Kim Yong Chol. Der soll seine Bereitschaft zu Gesprächen mit den USA erklärt haben.

Neue Sanktionen, neues Säbelrasseln. Trotz der herben Rhetorik im Konflikt um Atomrüstung scheint Nordkorea Bereitschaft zu Gesprächen mit den USA zu zeigen.

mehr
Ein Jahr Bundespräsident
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender besuchen die Kaiserlichen Gärten in Tokio.

Vor einem Jahr wurde Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten gewählt. Sein Start war mühsam. Doch dann kamen die gescheiterten Jamaika-Verhandlungen – und Steinmeier hatte seinen großen Moment.

mehr
Olympia-Besuch
Sportlich: Soyeon Kim in der Jacke des deutschen Teams und Altkanzler Gerhard Schröder im Deutschen Haus.

Gerhard Schröder und seine zukünftige Ehefrau Soyeon Kim fiebern in Pyeongchang mit den deutschen Athleten mit. Nebenbei verrät der Altkanzler, dass er mittlerweile die Golf-Platzreife hat und wie er sich die gemeinsame Zukunft mit Soyeon Kim vorstellt.

  • Kommentare
mehr
Moon und Kim Yo Jong
Die gemeinsame Olympia-Mannschaft von Süd- und Nordkorea wird von den zwei Fahnenträgern Won Yun Jong, Bobfahrer aus Südkorea, und Hwang Chung Gum, Eishockeyspielerin aus Nordkorea, ins Olympiastadion geführt.

Zu den Winterspielen reist erstmals ein Mitglied der Kim-Familie nach Südkorea. Präsident Moon sucht eine Annäherung und bereitet den hohen Besuchern aus Pjöngjang einen herzlichen Empfang. Die koreanischen Mannschaften liefen unter dem Jubel der Zuschauer als ein Team ein.

mehr
Besuch in Korea
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist zu Gesprächen in Südkorea.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich bei seinem Besuch in Südkorea mit Staatschef Moon Jae In getroffen. Sie sprachen über die Bedrohung durch Nordkorea. Zur Erinnerung, dass Korea nur über den Dialog wiedervereinigt werden könne, brachte Steinmeier Moon ein symbolträchtiges Geschenk mit.

mehr
Besuch in Südkorea
Das von der nordkoreanischen Regierung im Jahr 2015 zur Verfügung gestellte Handout zeigt Kim Jong Un, Machthaber von Nordkorea, und seine Schwester Kim Yo Jong (links).

Nordkorea überrascht mit der Ankündigung, dass die Schwester des Machthabers Kim Jong Un nach Südkorea kommt. Kim will die Beziehung zum Süden verbessern. Anlass des geplanten Besuchs sind die Olympischen Winterspiele.

mehr
Delegation in Seoul
Südkoreanische Demonstranten verbrennen ein Porträt des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un.

Südkoreanische Demonstranten haben bei der Ankunft der nordkoreanischen Delegation in Seoul ein Bild von Machthaber Kim Jong Un und eine nordkoreanische Flagge verbrannt. Die Aktivisten protestierten gegen die Teilnahme des Nordens an den Olympischen Winterspielen.

  • Kommentare
mehr
Olympia in Pyeongchang
Freundlicher Händedruck: Nordkoreas Delegationsleiter Kwon Hook Bong (l.) begrüßt am 15. Januar den Chef der südkoreanischen Delegation, Lee Woo-sung, vor ihrem Treffen zum Thema Kultur bei Olympia.

Nordkorea plant, sich an den Olympischen Winterspielen im Süden auch mit Musik und Kunst zu beteiligen. Bei den ersten Gesprächen darüber lag der Fokus vor allem auf einer bestimmten Band: Kim Jong Uns handverlesene Girlgroup Moranbong.

mehr
„Mensch gegen Tier“
Zumindest der Sprung von Phelps ins Wasser war echt. Sein Gegner im Rennen war allerdings kein echter Hai.

Angekündigt war ein Rennen von Olympiaheld Michael Phelps gegen den Weißen Hai. Einziges Hilfsmittel sollte eine Monoflosse sein. Doch der TV-Sender Discovery ließ den Rekordschwimmer nur gegen ein Bewegtbild antreten – was für Enttäuschung bei den Zuschauern sorgte.

mehr
Olympiasieger
Rekord-Schwimmer Michael Phelps vor seinem Sprung ins 12 Grad kalte Wasser. Sein Gegner erwartet ihn schon.

Rekord-Olympiasieger Michael Phelps ist schon einigen Kontrahenten davon geschwommen. Nun hat er sich einem Gegner gestellt, der ihm tatsächlich gefährlich werden könnte: einem Weißen Hai.

mehr
Osnabrück
Mika Möller hat vor sechs Jahren angefangen zu skaten. 2020 möchte er damit zu Olympia.

In drei Jahren soll Mika Möllers große Chance kommen: Der 13-Jährige will unbedingt zu Olympia 2020 in Tokio. Dann gehört erstmals Skateboarding zum Programm – und der junge Osnabrücker ist eines der größten Talente in der Sportart.

mehr
Unfalltod von Stefan Henze
Durch den Tod des deutschen Kanu Trainers Stefan Henze kann Ivonette Balthazar (l.) nun weiter leben – mit seinem Herz.

Ivonette Balthazar hat sich mit dem Tod bereits abgefunden – bis die Brasilianerin einen Anruf aus dem Krankenhaus bekam. Durch den Unfalltod des deutschen Kanutrainers Stefan Henze bei den Olympischen Spielen hat die 66-Jährige ein neues Leben geschenkt bekommen. In ihr schlägt nun das Herz eines Olympioniken.

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 34
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.