Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Olympia 2016
Nach Schmiergeld-Vorwurf
Reagiert auf einen Artikel der französischen Zeitung „Le Monde“: IOC-Mitglied Frankie Fredericks.

Frankie Fredericks hat auf mögliche Schmiergeldzahlungen rund um die Vergabe der Olympischen Spiele in Rio reagiert. Der frühere Topsprinter trat als Vorsitzender der IOC-Kommission zurück, die die Bewerbungen für die Spiele 2024 begleitet. Für die Spiele sind nur noch Los Angeles und Paris im Rennen.

mehr
Olympia
Yeo Hyung Koo ist Generalsekretär des Organisations-Komitees POCOG.

Die Sportstätten bereiten den Organisatoren der ersten Olympischen Winterspiele in Südkorea kaum Probleme. Einzig das Olympiastadion hinkt den Planungen hinterher. POCOG-Generalsekretär Yeo sieht die Vorbereitungen auf gutem Weg, gibt aber Mängel zu.

mehr
Fußball
Rogerio Micale war mit Brasilien Olympiasieger geworden.

Sechs Monate nach dem Gewinn der olympischen Goldmedaille hat sich der brasilianische Fußball-Verband von Nachwuchscoach Rogerio Micale getrennt. Das teilte Verbandssprecher Gregorio Fernandes mit, nachdem sich Brasilien nicht für die U20-Weltmeisterschaft qualifiziert hatte.

mehr
Olympia
Die Olympia-Schwimmhalle in Rio de Janeiro verfällt.

Vor genau einem halben Jahr endeten die Olympischen Spiele in Rio. Die Tristesse könnte nicht größer sein. Das Maracanã vergammelt, der Olympiapark auch. Und im Olympiadorf kauft kaum einer die Apartments.

mehr
Olympia
Budapest könnte seine Olympia-Bewerbung zurückziehen.

Nach Rom droht auch in Budapest die Bewerbung für die Olympischen Spiele 2024 zu scheitern. Nach dem Referendums-Vorstoß von Gegnern bekommt die Politik kalte Füße. Los Angeles und Paris dürfte es freuen.

mehr
Olympia
IOC-Präsident Thomas Bach. 

IOC-Präsident Thomas Bach hält eine grundsätzliche Diskussion über die gleichzeitige Vergabe von zwei Olympischen Spielen für richtig.

Bach sagte der US-Nachrichtenagentur AP am Rande der Ski-WM im schweizerischen St. Moritz: "Ich mag es, dass in diesem Sinne über das olympische Kandidaten-Verfahren diskutiert wird." Wie schon Ende vergangenen Jahres sprach der deutsche Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) erneut davon, dass "dieses Verfahren; wie es ist (...), in unserem politischem Umfeld in solch einer anfälligen Welt schlicht zu viele Verlierer hervorbringt".

mehr
Olympia
Andras Fekete-Gyor (M), der Präsident der Bürgerbewegung «Momentum», übergibt die gesammelten Stimmen der Budapester Bürger gegen die Olympiabewerbung 2024 an das kommunale Wahlbüro. Foto: Noemi Bruzak

Nach Rom droht auch in Budapest die Bewerbung für die Olympischen Spiele 2024 zu scheitern. Gegner des Spektakels fordern ein Volksbegehren. Los Angeles und Paris dürfte es freuen.

mehr
Rodeln
Erstmals findet ein Weltcup auf der Olympiabahn im südkoreanischen Alpensia Sliding Centre statt.

Beim ersten Rodel-Weltcup in Pyeongchang geht es um mehr als Punkte für die Gesamtwertung. Die Rennen auf der neuen Bahn dienen als wichtiger Test vor den Winterspielen 2018. Dabei geht es im Gesamtweltcup so eng zu wie lange nicht mehr.

mehr
Olympia
Nesta Carter will seine Dopingsperre vor dem CAS anfechten.

Der jamaikanische Sprinter Nesta Carter wird seine Dopingsperre vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS in Lausanne anfechten. Dies bestätigte sein Anwalt Stuart Stimpson dem britischen TV-Sender Sky Sports News.

mehr
Olympia
Besucher im Olympischen Park in Gangneung. Die Organisatoren der Winterspiele im kommenden Jahr hoffen, in den verbleibenden Monaten einen Wintersport-Boom zu entfachen.

Shorttrack ist Nationalsport in Südkorea. Doch von den meisten anderen Wintersportarten haben die meisten Einwohner im Land des Olympia-Gastgebers kaum Ahnung. Deshalb wollen die Macher nun einen Boom entfachen, auch damit die Arenen nach Olympia nicht verfallen.

mehr
Eisschnelllauf
Claudia Pechstein will auch nach Olympia 2018 weitermachen.

Claudia Pechstein hat nach dem Gewinn ihrer WM-Silbermedaille bekräftigt, dass sie nicht daran denke, nach den Olympischen Winterspielen 2018 abzutreten.

"Ich habe mal gesagt, dass nach den Spielen 2018 Schluss ist, aber das kann ich heute dementieren.

mehr
Eishockey
Die NHL-Superstars Alex Owetschkin (8) und Sidney Crosby (87) sollen (und wollen) zu den Olympischen Spielen.

Wenn in einem Jahr die Olympischen Winterspiele beginnen, wird die NHL wohl doch wieder pausieren und die besten Eishockey-Spieler der Welt entsenden. Lange sah dies anders aus, bis IOC-Präsident Bach doch noch Zugeständnisse machte.

mehr
1 3 4 ... 188
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.