Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Putin, Wladimir
Russland-Affäre
US-Präsident Donald Trump.

Donald Trump hat die Unbefangenheit Robert Muellers infrage gestellt. Dieser wurde vom US-Kongress als Sonderermittler berufen, um die Russland-Affäre aufzuklären. Trump beklagte, dass Mueller mit dem Ex-FBI-Chef James Comey befreundet sei.

mehr
Russland
Im März 2017 wird Nawalny auf einer nicht genehmigten Demonstration in Moskau festgenommen.

Er ist der prominenteste Kritiker von Wladimir Putin. Ginge es nach Alexej Nawalny würde er den russischen Präsidenten bei den Wahlen im kommenden Jahr beerben. Diesen Plänen schob die russische Wahlkommission nun einen Riegel vor.

  • Kommentare
mehr
Russland
Putin war in der Bürgersprechstunde „Direkter Draht“ in Moskau zu Gast.

Kurios: Kreml-Chef Wladimir Putin hat dem ehemaligen FBI-Chef James Comey Asyl in Russland angeboten. Dies verkündete der russische Präsident während der traditionellen Bürgersprechstunde „Direkter Draht“. Putin sehe Comey als Verteidiger der Menschenrechte.

  • Kommentare
mehr
Senat
Das Repräsentantenhaus in Washington.

Präsident Trump versprach einst, die Sanktionen gegen Russland aufzuweichen. Doch der US-Senat machte ihm gestern einen Strich durch die Rechnung: Mit Stimmen der Republikaner beschlossen die Abgeordneten, die Strafen zu verschärfen.

mehr
Wahlkampfmanipulation
„Patriotische Hacker“: Putin über den Cyberangriff im US-Wahlkampf.

Der russische Präsident schließt nicht mehr aus, dass es Russen waren, die den US-Wahlkampf per Cyberangriff manipulieren wollten. „Patriotische Hacker“ könnten an dem Angriff auf die Demokratische Partei beteiligt gewesen sein. Manches deutet auf ein Ablenkungsmanöver hin.

  • Kommentare
mehr
Vertrauliches Gesprächsprotokoll
Gehören zum Team Trump und spekulieren über dessen Verbindungen zu Putin: der Vorsitzende des Repräsentantenhauses, Paul Ryan, und der Fraktionschef der Republikaner im US-Abgeordnetenhaus, Kevin McCarthy.

Auch die republikanische Partei spekuliert über die Verbindungen zwischen Donald Trump und dem russischen Präsidenten Putin. In einem vertraulichen Gespräch legte Fraktionschef McCarthy sogar russische Zahlungen an Trump nah.

mehr
Russisch-türkisches Verhältnis
Der Kremlchef Wladimir Putin und der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan in Sotschi.

Nach langer Eiszeit nähern sich Russland und die Türkei wieder an. In Syrien wollen Erdogan und Putin das Leid der Zivilisten verringern. Auch die Sanktionen beider Länder sollen ein Ende finden.

mehr
G20-Gipfel
US-Präsident Donald Trump und Kremlchef Wladimir Putin treffen sich im Juli in Hamburg.

Kremlchef Wladimir Putin und US-Präsident Donald Trump wollen sich am Rande des G20-Gipfels am 7. und 8. Juli in Hamburg zum ersten Mal treffen. Das teilte der Kreml in Moskau nach einem Telefonat der beiden am Dienstagabend mit.

mehr
Unter Trump
US-Präsident Donald Trump (l.) und der russische Staatschef Wladimir Putin.

Als Trump zum US-Präsidenten gewählt wurde, spekulierte man über einen neuen Schulterschluss zwischen den USA und Russland – eine politisch schwergewichtige Männerfreundschaft zwischen Trump und Putin. Letzterer verriet nun: Die Beziehungen haben sich verschlechtert – vor allem auf der Militärebene.

mehr
US-Angriffe in Syrien

Nach den amerikanischen Vergeltungsschlägen auf die syrische Luftwaffenbasis Al-Schairat stehen die Zeichen auf Konfrontation zwischen den USA und Russland. Verfolgen Sie alle Ereignissen in unserem Newsblog.

mehr
Syrien
Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan.

Für ihn seien viele Grenzen überschritten worden, sagte Donald Trump nach dem Giftgasangriff in Syrien. Aber was wird der US-Präsident unternehmen? Der türkische Präsident Recep Tayyib Erdogan spricht sich für ein militärisches Eingreifen der USA aus.

mehr
Oppositioneller Nawalny festgenommen
Tausende Russen demonstrieren landesweit gegen Korruption. Es kam zu vielen Festnahmen.

Proteste gegen den Kreml sind in Russland selten geworden. Doch der Oppositionelle Nawalny hat landesweit junge Leute auf die Straße gebracht. Sie ließen sich auch von der Polizei nicht abschrecken. Nawalny wurde festgenommen – sowie mehrere weitere Demonstranten.

mehr
1 3 4 ... 14
Sommerfest der niedersächsischen Landesvertretung in Berlin

Beim Sommerfest der Landesregierung in Berlin feierten 3000 Gäste mit Unternehmern, Prominenten, politischen Freunden - und politischen Gegnern.