Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Putschversuch in der Türkei
Putschversuch
Analyse von Jörg Kallmeyer

Wenn Steinmeier und Erdogan bald von Präsident zu Präsident miteinander reden, könnte alles anders sein. Beim Besuch des Außenministers in der Türkei am Dienstag zählte jedoch vor Allem die Geste. Und auch wenn es zum Schlagabtausch vor der Kamera kam – der gute Wille wurde gewürdigt. Eine Analyse von Jörg Kallmeyer.

mehr
Analyse

Wohin steuert die Türkei? Im hohen Tempo weg von Europa. Erdogan wirft alle Errungenschaften moderner Demokratien über Bord, entlässt erst alle unliebsamen Beamten, lässt dann Journalisten verhaften und steckt schließlich die Chefs einer oppositionellen Partei ins Gefängnis. Eine Analyse von Jörg Kallmeyer.

mehr
Analyse

Wie steht es wirklich um die Demokratie und die Achtung der Grundrechte in der Türkei? Die Antwort gibt Erdogan selbst mit den willkürlichen „Säuberungen“ seit dem gescheiterten Putsch vom 15. Juli. Eine Analyse von Gerd Höhler.

mehr
US-Vizepräsident Biden in der Türkei
Foto: USA wollen Türkei bei Vorarbeiten zu möglicher Auslieferung Gülens helfen

US-Vizepräsident Joe Biden hat der Türkei Hilfe bei den formalen Vorarbeiten zu einer möglichen Auslieferung des im US-Exil lebenden Predigers Fethullah Gülen zugesichert.

mehr
Nach Putschversuch
Foto: Die Türkei entlässt 38.000 Häftlinge vorzeitig aus der Haft.

Nach dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei, schafft die Regierung Platz in den Gefängnissen. 38.000 Häftlinge werden vorzeitig unter Auflagen entlassen.

mehr
In Deutschland
Foto: Die türkische Regierung betrachtet den Prediger Fethullah Gülen als Drahtzieher des Putschversuchs vom 15. Juli.

Die türkische Regierung hält Fethullah Gülen für den Drahtzieher des Putschversuchs vom 15. Juli. Auch in Deutschland wird vor den Ansichten des Predigers gewarnt: Die Gülen-Bewegung habe große Ähnlichkeit mit Scientology.

mehr
Mevlüt Cavusoglu
Foto: Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu.

Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu hat die Europöische Union scharf kritisiert. Die Türkei fühle sich bedroht, beleidigt und blockiert. Den deutschen Medien wirft er Manipulation und Desinformation vor.

mehr
Nach Putschversuch

Erst Beamte und Lehrer, dann Wirtschaftsbosse und Manager – jetzt sogar Sportler: Die türkische Justiz hat im Zusammenhang mit dem gescheiterten Armeeputsch Haftbefehl gegen den 44 Jahre alten früheren Fußballstar Hakan Sükür erlassen.

mehr
Fußball
Türkei sucht Fußball-Idol Sükür per Haftbefehl

Mit einem Red-Notice-Antrag bei Interpol will die türkische Justiz ihre Jagd auf das einheimische Fußball-Idol Hakan Sükür forcieren. Einen nationalen Haftbefehl gegen den regierungskritischen WM-Rekordschützen haben die Behörden Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu zufolge nach dem gescheiterten Putsch in der Türkei bereits erlassen.

mehr
Großkundgebung in Istanbul
Auf Einladung von Präsident Erdogan haben sich in Istanbul Hunderttausende Menschen zur Kundgebung gegen den Putschversuch in der Türkei versammelt.

Hunderttausende Menschen sind in Istanbul zu einer "Demokratie- und Märtyrer-Versammlung" zusammengekommen, um den Sieg über die Putschisten zu feiern. Bei der Großkundgebung hat der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan die Einführung der Todesstrafe in Aussicht gestellt.

mehr
Verdacht auf Zugehörigkeit zur Gülen-Bewegung
Foto: Der türkische Präsident Erdogan

Nach dem gescheiterten Putschversuch geht der türkische Präsident Erdogan gegen mutmaßliche Anhänger der Gülen-Bewegung vor. Dabei wurde auch eine deutsche Staatsbürgerin in der Türkei festgenommen.

mehr
Türkei
Foto: Reporterin hält Game-Codes für Geheimsprache türkischer Putschisten.

Reingefallen: Eine türkische Reporterin steht vor einem Berg "Müll der Gülen-Terrororganistion", wie sie sagt, und hält einen Notizbuch in der Hand – angeblich ein geheimes Codebuch der Putschisten. Dies würde auch stimmen, wenn die mutmaßlichen Gülen-Anhänger GTA spielen würden.

mehr
1 3 4 5
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.