Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Roderbruch

R Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Roderbruch
Groß-Buchholz

Direkt neben der Matthiaskirche in Groß-Buchholz entstehen 18 Kleinwohnungen – zu preiswerten Mieten und jede zweite barrierefrei. Ende des Jahres sollen die 41 Quadratmeter großen Wohnungen bezugsfertig sein. Voraussetzung für den Einzug ist allerdings ein sogenannter Berechtigungsschein.

mehr
Groß-Buchholz
Beim Abschied von der Clownswohnung üben die Clownsschüler auch das Traurigsein. Das klappt zum Glück aber nicht so recht.

Clown Fidolo muss aus seiner Wohnung ausziehen. Zwölf Jahre lang wohnte der Kinderliebling, der mit bürgerlichem Namen Horst Schneider heißt, im Hochhausblock am Osterfelddamm - und empfing dort regelmäßig Kinder aus der Nachbarschaft. Doch es gibt auch eine gute Nachricht: Fidolo bleibt im Viertel.

mehr
"Abends gern mal ein halbes Bier"
Man sieht ihr die Zahl ihrer Jahre nicht an: Leonie Hölscher könnte glatt als eine Dame von Mitte 80 durchgehen - und ist doch 105 Jahre alt.

Leonie Hölscher gehört zu den fünf ältesten Hannoveranern und ist trotzdem noch topfit. Geboren noch vor dem Ersten Weltkrieg, lebt sie heute im DRK-Seniorenzentrum Warburghof im Roderbruch. Fit hält sich die 105-Jährige mit Rätseln oder Bingo. Das Geheimnis ihres hohen Alters: "Ich trinke abends gern mal ein halbes Bier."

mehr
Buchholz-Kleefeld
Abschied vom Roderbruchmarkt: Angela (links) und Giuseppa Privitera geben nach 44 Jahren ihren Blumenstand auf.

Auf dem Roderbruchmarkt gehörten sie zum festen Inventar: Giuseppa Privitera und Angela Privitera-Mangione haben 44 Jahre lang gemeinsam mit ihrer Familie auf dem Platz Blumen verkauft. Zum Jahresende geben sie ihren Stand auf: „Die Zukunft ist einfach zu ungewiss“, sagt Tochter Angela Privitera-Mangione.

mehr
Strukturprobleme in Hannover
Ein kleines Einkaufszentrum im Heideviertel, jetzt ohne Apotheke: Anwohnerin Gisela Stachowski muss jetzt etwa einen Kilometer weit zur nächsten gehen.   Foto: von Ditfurth

In einer Großstadt wie Hannover gibt es alles um die Ecke. Am Heidering ist das nicht mehr der Fall: Dort hat eine Apotheke geschlossen. Klingt nicht dramatisch, ist es aber für die Rentner im Umkreis schon. Wie konnte es dazu kommen? Eine Spurensuche.

mehr
IGS Roderbruch

Weil der Deutschunterricht in der ersten Stunde ausgefallen ist und niemand die dritte Klasse an der IGS Roderbruch beaufsichtigte, spielten neun Kinder so lange mit einem neuen Lehrertisch, bis der kaputt war. Nun streiten sich Schule und Eltern um die Übernahme der Kosten.

  • Kommentare
mehr
Mini-Festival
Der Name ist Programm: Jakob (von oben links im Uhrzeigersinn), Helge, Jasper und Enno haben ihre Band Friends genannt und sind auch tatsächlich Freunde.

Beim Mini-Festival "Rock im Roderbruch" präsentierten sich junge Bands der Workshops im Kultutreff. Einmal im Jahr zeigen die Nachwuchs-Musiker auf der Bühne ihr Können.

mehr
Groß-Buchholz
Dubiose Untermieter: Die Theatergruppe zeigt „Die Bombe platzt um Acht“.

Die Theatertruppe des Kulturtreffs Roderbruch zeigt am Sonnabend, 21. Mai, erstmals ihr neues Stück „Die Bombe platzt um Acht“. In der Gaunerkomödie geht es um drei zwielichte Untermieter, die sich bei der Familie Southerbottle einquartieren.

mehr
Groß-Buchholz
Petra Volk arbeitet seit 30 Jahren beim Kulturtreff Roderbruch.

Petra Volk leitet seit drei Jahrzehnten den Kulturtreff Roderbruch. Die 57-Jährge hat aus der zunächst improvisierten Kultureinrichtng schon längst eine feste Institution im Stadtteil gemacht. Rund 50000 Besucher zählt der Treff im Jahr.

mehr
Rezepte aus dem Stadtteil
Wolfgang Heckeroth beim Zubereiten des Payesh.

Wolfgang Heckeroth hat im Roderbruch Rezepte der Bewohner gesammelt und ein internationales Kochbuch herausgebracht. Der Erlös kommt den Aktivitäten im Stadtteil zugute.

mehr
Tote Katzen bei Wohnungsbrand

Die Ursache des Wohnungsbrandes im Roderbruch, bei dem am Mittwochmorgen drei Katzen ums Leben gekommen sind, steht fest: Den Ermittlern zufolge hat die neunjährige Tochter das Feuer fahrlässig verursacht. 

mehr
Feuerwehreinsatz

Bei einem Wohnungsbrand im Roderbruch sind am Mittwochmorgen drei Katzen ums Leben gekommen. Die Bewohner, eine Mutter und ihre neunjährige Tochter, konnten sich rechtzeitig ins Freie retten. Doch ihre Haustiere konnte die Feuerwehr nur noch tot aus der Wohnung des achtstöckigen Mehrfamilienhauses am Nobelring bergen.

mehr
1 3 4
Matthiaskirche nach Renovierung eingeweiht

Mehr als 500 Besucher haben in Groß-Buchholz die Einweihung der renovierten Matthiaskirche gefeiert.

Groß-Buchholz in Zahlen
  • Stadtbezirk : Buchholz-Kleefeld, 4. Stadtbezirk in Hannover 
  • Stadtteile: Kleefeld, Groß-Buchholz, Heideviertel
  • Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 43.135 Einwohner
  • Einwohner je Stadtteil: Groß-Buchholz (26.128 Einwohner), Kleefeld (12.045 Einwohner), Heideviertel (4.962 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 3.090 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30655, 30625, 30627
  • Geschichte : Groß-Buchholz gehört seit 1907 zu Hannover.
Stadtteile
Aus der Region