Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Roderbruch

R Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Roderbruch
Zeugen gesucht

Sie fragten zuerst nach dem Weg: Ein Mädchen und ein Junge haben an der Straße Roderbruchmarkt versucht, einen 86-Jährigen auszurauben. Schließlich flüchteten sie lediglich mit der Brille und der Mütze des Mannes.

mehr
Übervolle Bahnen
Die Stadtbahnen werden voll: Nachmittags wird es auf der Linie 4 eng.

Gestiegene Fahrgastzahlen bei der Üstra bringen die Stadtbahnlinie 4 zwischen Roderbruch und Garbsen in den Stoßzeiten an die Kapazitätsgrenze. Nach Angaben von Unternehmensvorstand Wilhelm Lindenberg mussten schon Fahrgäste warten, weil Bahnen übervoll waren.

mehr
IGS Roderbruch
Foto: Kunstwerk aus 200 einzelnen Keramikfliesen: Clarissa und Nadine (von links) helfen mit beim Malen des Hauptmotives des „Netzwerkbildes“ der IGS Roderbruch.

Rund 200 Teilnehmer haben sich an einem Kunst-Workshop aus Anlass des 40-jährigen Bestehens der IGS Roderbruch beteiligt. Unter Anleitung des Künstlers Guido Kratz malten Schüler, Eltern und Lehrer an dem Bild.

mehr
Nachbar der Rentnerin
Die Leiche von Walburgis Maria G. wurde vor sieben Wochen gefunden.

Sieben Wochen nach dem Auffinden der Leiche von Walburgis Maria G. im Roderbruch scheint der Mord an der Rentnerin aufgeklärt. Gegen den mutmaßlichen Täter, einen 45-jährigen Mann aus der unmittelbaren Nachbarschaft der 80-Jährigen, erging am Freitagmorgen Haftbefehl wegen Mordverdachts.

mehr
Groß-Buchholz
Nah dran: Reinhold Wawrzynski züchtet mit Begeisterung schillernde Zierfische.

Die Züchter der Vereinsfreunde Hannover Ost bekommen leuchtende Augen, wenn sie ein Aquarium sehen. Mit ihrer Fischbörse und ihren Vereinstreffen sind sie vor allem in Groß-Buchholz aktiv.

mehr
Mordfall Walburgis G.
Foto: Die Polizei hat am Donnerstag eine Flugblattaktion im Roderbruch gestartet. Mit Handzetteln wollen sie nach Zeugen suchen.

Die Suche nach dem Mörder der 80-jährigen Walburgis G. kommt nur langsam voran. Seit Donnerstag verteilt die Polizei nun Handzettel im Roderbruch und hängt Plakate aus, auf denen ein Foto der Getöteten zu sehen ist.

mehr
Royales Schreiben
Stolze Empfänger: Jara, Leon und Vivien (v. l.) haben von  Prinz Charles eine Dankeskarte bekommen (oben), weil sie seinen Geburtstag nicht vergessen haben.

Siebtklässler der IGS Roderbruch gratulierten dem britischen Thronfolger Prinz Charles zum Geburtstag – und erhalten Antwort, die drei Wochen braucht um ihren Empfänger zu finden.

mehr
„Hilfe, die Herdmanns kommen“
Foto: Krippenspiel der etwas anderen Art: Szene aus „Hilfe, die Herdmanns kommen“.

„Hilfe, die Herdmanns kommen“ spielt jetzt in Roderbruch: Regisseurin Hanna Müller hat für ihre Inszenierung am hannoverschen Ballhof die Geschichte der schrecklich netten Familie von New York nach Niedersachsen verlegt.

mehr
Teurer Ausfall
Dieser defekte Schalter im Umpannwerk Roderbruch sorgte für den Stromausfall.

Der Stromausfall vom Donnerstagmorgen, der im Osten der Stadt rund 15. 000 Menschen für eine halbe Stunde vom Netz abgekoppelt hat, kostet die Stadtwerke rund 12. 000 Euro.

mehr
Grünzug Roderbruch
Jakob (l.) und Marcel haben die Discgolf-Anlage im Grünzug Roderbruch schon getestet.

Der erste Discgolf-Parcours in Hannover bleibt bei den Lokalpolitikern weiter umstritten: Der Bezirksrat Buchholz-Kleefeld diskutierte über den bisherigen Erfolg der Anlage im Grünzug Roderbruch, die Meinungen waren geteilt.

mehr
Groß Buchholz
arrestzelle.jpg

Die Polizei Hannover hat am frühen Mittwochmorgen zwei mutmaßliche Rollerdiebe auf dem Gelände der IGS Roderbruch geschnappt. Einer der beiden gilt als jugendlicher Intensivtäter.

mehr
Stadt im Dunkeln
Foto: Eine von den Tätern eingeschlagene Scheibe eines Supermarkts im Roderbruch.

Eine Gruppe von Einbrechern hat den Stromausfall in Hannover am Mittwochabend ausgenutzt – und Geschäfte im Einkaufszentrum Roderbruch geplündert. Wegen des Stromausfalls liefen zudem die Leitungen in den Notrufzentralen der Polizei und Feuerwehr heiß.

mehr
1 3
Matthiaskirche nach Renovierung eingeweiht

Mehr als 500 Besucher haben in Groß-Buchholz die Einweihung der renovierten Matthiaskirche gefeiert.

Groß-Buchholz in Zahlen
  • Stadtbezirk : Buchholz-Kleefeld, 4. Stadtbezirk in Hannover 
  • Stadtteile: Kleefeld, Groß-Buchholz, Heideviertel
  • Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 43.135 Einwohner
  • Einwohner je Stadtteil: Groß-Buchholz (26.128 Einwohner), Kleefeld (12.045 Einwohner), Heideviertel (4.962 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 3.090 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30655, 30625, 30627
  • Geschichte : Groß-Buchholz gehört seit 1907 zu Hannover.
Stadtteile
Aus der Region