Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Schmidt, Helmut
Straßenumbenennung
„Ich bitte um ernsthafte Vorschläge“:  Die SPD bietet der CDU an, die Hindenburgstraße in Helmut-Kohl-Straße umzubenennen.

Der SPD-Parteichef hat vorgeschlagen die Hindenburgstraße nach Altkanzler Helmut Kohl zu benennen. Gleichzeitig soll die Waldchaussee nach Altkanzler Helmut Schmidt benannt werden. Die CDU lehnt den Vorschlag ab, denn dieser kommt nicht ohne Hintergedanken.

mehr
Neustadt
Martin Zingsheim beim Auftritt in Neustadt

Mit absolut Pointen und genialer Musikalität hat Kabarerettist Martin Zingsheim im Kulturforum Neustadt begeistert.

mehr
Helmut und Loki Schmidt
Von hier aus machte der Kanzler Politik: Ein Blick ins Arbeitszimmer von Helmut Schmidt.

Diese intimen Einblicke vermitteln ein Gefühl von Kanzler-Macht: Das Hamburger Wohnhaus von Helmut und Loki Schmidt steht bereit für einen digitalen Rundgang. Dort, wo der Altkanzler gelebt und gewirkt hat.

  • Kommentare
mehr
SPD-Politiker
Foto: Steinbrück war von 2002 bis 2005 Ministerpräsident in Düsseldorf und von 2005 bis 2009 Bundesfinanzminister.

Ende einer schillernden Politiker-Karriere: Peer Steinbrück zieht sich in wenigen Monaten aus dem Bundestag zurück.Hintergrund ist der Beschluss des Bundestags zur Gründung einer Stiftung für den verstorbenen SPD-Altkanzler Helmut Schmidt.

mehr
SPD beschließt Antrag
Ein würdiger Ort? Die Idee für den Helmut-Schmidt-Platz am Anzeiger-Hochhaus findet Anklang.

In Hannover soll ein Ort nach dem verstorbenen Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) benannt werden. So hat es die SPD-Ratsfraktion am Dienstag intern entschieden. Im Gespräch ist der Goseriedeplatz. In der vergangenen Woche hatten die Genossen bundesweit für Aufsehen gesorgt, weil sie Schmidts Rolle als Wehrmachtsoffizier prüfen lassen wollten.  

mehr
Würdigung des Altkanzlers
Sein Name soll in Hannover verewigt werden: Altkanzler Helmut Schmidt.

In Hannover soll ein Ort nach dem verstorbenen Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) benannt werden. So hat es die SPD-Ratsfraktion am Dienstag intern entschieden. In der vergangenen Woche hatten die Genossen noch bundesweit für Aufsehen gesorgt, weil sie Schmidts Rolle als Wehrmachtsoffizier prüfen lassen wollten. 

mehr
Debatte um Helmut-Schmidt-Straße
Helmut-Schmidt-Straße in Hannover? „Es muss eine würdige Straße sein, kein Stichweg“.

Die hannoversche SPD-Fraktion will nun doch eine Straße in der Landeshauptstadt nach dem verstorbenen Altkanzler Helmut Schmidt benennen – und zwar möglichst schnell. Jetzt melden allerdings die Grünen Bedenken an: Sie wollen bei Straßenbenennungen den Geschlechterproporz berücksichtigt wissen.

mehr
Antrag der Ratsfraktion

In der Debatte um eine Helmut-Schmidt-Straße in Hannover rudert die SPD am Freitag zurück: die Fraktion der Sozialdemokraten will nun im Stadtrat beantragen, eine Straße oder einen Platz nach dem Altkanzler zu benennen. Bislang hatte es geheißen, zunächst wolle man Schmidts Rolle als Wehrmachtsoffizier genauer untersuchen.

mehr
Altkanzler Gerhard Schröder
Altkanzler Gerhard Schröder.

In die Debatte um Helmut Schmidt als Namensgeber für eine Straße in Hannover hat sich jetzt auch SPD-Altkanzler Gerhard Schröder eingeschaltet. Er kritisierte seine Parteigenossen in Hannover, die Schmidts Rolle als Wehrmachtsoffizier untersuchen lassen wollen: "Für mich gibt es keinen Anlass, an der Integrität dieses großen Staatsmannes zu zweifeln." 

mehr
Straßenumbenennung
„Es wird eine wissenschaftliche Diskussion stattfinden“: Helmut Schmidt diente als Wehrmachtsoffizier an der Ostfront - jetzt fordern Genossen Klarheit über seine Rolle dort.

Die SPD zögert damit, eine Straße in Hannover nach dem verstorbenen Altkanzler Helmut Schmidt zu benennen, weil dieser als Wehrmachtsoffizier an der Ostfront diente – und entfacht damit einen Sturm der Entrüstung. Selbst hochrangige SPD-Politiker sind entsetzt.

mehr
Straßenumbenennung

Die SPD Hannover zögert, eine Straße nach Altkanzler Helmut Schmidt zu benennen. Das Argument: Schmidts Rolle als Wehrmachtsoffizier im Zweiten Weltkrieg müsse geprüft werden. Das Netz reagiert mit Unverständnis und Häme.

mehr
Altkanzler

Er gilt als Inkarnation eines Elder Statesman, als Ikone der konservativen Sozialdemokratie – doch Hannovers SPD zögert damit, eine Straße nach dem verstorbenen Helmut Schmidt zu benennen. Zuvor müsse die Rolle des Altkanzlers als Wehrmachtsoffizier im Krieg genau geprüft werden, sagt Bezirksbürgermeister Lothar Pollähne.

mehr
1 3 4 5
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.