Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Schostok, Stefan
Ratsdebatte
Im Rat wird überlegt, wie es mit dem angeschlagenen Kulturdezernenten Harald Härke weitergehen soll.

In der Rathausaffäre bleibt der angeschlagene Kulturdezernent Harald Härke vorerst im Amt – zum Ärger nicht weniger Ratspolitiker. Einige denken jetzt über eine Abwahl nach. 

  • Kommentare
mehr
Rathausaffäre
Die CDU kritisiert das Krisenmanagement von Oberbürgermeister Stefan Schostok in der Rathausaffäre. 

Die hannoversche CDU greift Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) massiv an. Mit seinem Krisenmanagement und vielen Ungereimtheiten in der Rathausaffäre schade er der Stadt, meint die CDU.

  • Kommentare
mehr
Rathausaffäre
Die Mehrheits des Rates fordert Kulturdezernent Harald Härke zum Rücktritt auf.

Das Hin und Her in der Affäre um Kulturdezernent Harald Härke verärgert die Ratspolitik. Eine Mehrheit fordert Härke auf, endlich seinen Hut zu nehmen. Doch auch die Kritik an Oberbürgermeister Stefan Schostok wächst. 

  • Kommentare
mehr
Rathausstreit eskaliert
Wie geht es weiter mit Kulturdezernent Harald Härke?

Das tiefe Zerwürfnis in Hannovers Rathaus zwischen Oberbürgermeister Stefan Schostok und dem Kulturdezernenten Harald Härke schien beendet, doch nun flammt es wieder auf: Härke nahm am Freitag seinen bereits ausgesprochenen Rücktritt zurück – vorerst.

  • Kommentare
mehr
Rathausaffäre
Die Krise im Rathaus entspannt sich mit dem Weggang von Harald Härke, aber sie ist noch nicht beendet.

Der Rückzug Harald Härkes aus dem Rathaus reißt Lücken. Die Stadt muss einen neuen Kulturdezernenten finden, der die Bewerbung um die Titel Kulturhauptstadt Europas vorantreibt.

  • Kommentare
mehr
Rathausaffäre
Die Atmosphäre zwischen CDU-Fraktionschef Jens Seidel (li.) und Oberbürgermeister Stefan Schostok ist getrübt. 

Das Verhältnis zwischen Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) und der CDU-Ratsfraktion ist wegen der Affäre Härke noch immer belastet. Das Vertrauen sei auch nach einem zweistündigen Gespräch noch nicht wiederhergestellt, heißt es. Noch immer steht der Vorwurf der „Brunnenvergiftung“ im Raum.

  • Kommentare
mehr
Italiens neuer Generalkonsul
"Ich habe mich sofort wohlgefühlt": Italiens neuer Generalkonsul Giorgio Taborri (l.) mit Oberbürgermeister Stefan Schostok im Neuen Rathaus.

Als Italiens Generalkonsul ist Giorgio Taborri für rund 47 000 Italiener in Norddeutschland zuständig – beim Antrittsbesuch im Rathaus fand er jetzt freundliche Worte für Hannover.

  • Kommentare
mehr
Neujahrsempfang 
Ein Empfang für die Bürger: Oberbürgermeister Stefan Schostok in der Galerie Herrenhausen.

Das ist kein Termin nur für geladene Gäste, zum Neujahrsempfang der Stadt Hannover dürfen alle Bürger kommen. Und viele tun das auch. Die Herrenhäuser Gärten als neuer Standort locken dabei besonders.

mehr
Neujahrsempfang
Beim Neujahrsempfang im vergangenen Jahr begrüßte Oberbürgermeister Stefan Schostok seine Gäste noch im Rathaus. Jetzt findet das Fest in den Herrenhäuser Gärten statt.

Zum traditionellen Neujahrsempfang lädt die Stadt Hannover in diesem Jahr alle Bürger in die Herrenhäuser Gärten ein. Los geht es am Montag, 8. Januar, um 17.30 Uhr im Galeriegebäude.

  • Kommentare
mehr
Ermittlungen gegen Kulturdezernent Härke
Kulturdezernent Harald Härke wird seinen Rücktritt nicht beantragen, und das ist auch rechtlich gar nicht möglich.

Die Ermittlungen gegen Kulturdezernent Harald Härke nehmen Fahrt auf. Zwölf Zeugen aus dem  Umfeld Härkes werden von der Rechtsabteilung befragt. Härke hat seine öffentlichen Auftritte reduziert.

  • Kommentare
mehr
Friedensnobelpreis
Stefan Schostok unterschrieb im Hodlersaal als erster eine Unterschriftenliste, in der alle Staaten aufgefordert werden, Kernwaffen abzuschaffen.

Dieses Jahr wurde der Friedensnobelpreis an die Internationale Kampagne zur Abschaffung von Nuklearwaffen (ICAN) verliehen. Im hannoverschen Rathaus verfolgten rund 50 Gäste die Übergabe in Oslo live.

mehr
Rathaus-Affäre
Oberbürgermeister Stefan Schostok hatte sich in der Ratssitzung eine harte Auseinandersetzung mit der CDU geliefert. Die SPD hält jetzt zu ihm. 

Nach dem Eklat im Rat stützt die SPD-Fraktion Oberbürgermeister Stefan Schostok. Das Problem sei nicht der OB, sondern Stadtrat Harald Härke. Der solle schnell in den Ruhestand treten, sagt die SPD.

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 15
So war die TKH-Turngala 2018

Mit Reifen oder am Reck: Die Turngala des Turn-Klubbs Hannover (TKH) hatte einiges zu bieten. 

Augenblicke: Die Bilder des Tages

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.