Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Streetstyle
Comeback des Rollkragenpullovers
Model and Modebloggerin Alexandra Lapp in einem kuscheligen “Turtleneck“ – ganz in Rosa.

Der Rollkragenpullover firmiert nun auch in Deutschland unter dem Namen “Turtleneck“. In dieser Saison erscheint der Klassiker lässig und in bunten Farbtönen. Warum kommt das wandlungsfähige Kleidungsstück eigentlich nie aus der Mode?

mehr
Comeback des Rollkragenpullovers
Model and Modebloggerin Alexandra Lapp in einem kuscheligen “Turtleneck“ – ganz in Rosa.

Der Rollkragenpullover firmiert nun auch in Deutschland unter dem Namen “Turtleneck“. In dieser Saison erscheint der Klassiker lässig und in bunten Farbtönen. Warum kommt das wandlungsfähige Kleidungsstück eigentlich nie aus der Mode?

mehr
Modetrend Uniform
Ob in dezenten Farbtönen oder mit Aufnähern: die Bomberjacke für Männer und Frauen ist vom Laufsteg nicht wegzudenken.

Uniformen machen Mode: Für Soldaten entworfene Modelle wie die derzeit angesagte Bomberjacke erobern regelmäßig zivile Kleiderschränke. Modisch gesehen ist das eine sichere Sache.

mehr
Fake-Fur im Trend
Eine kunsthaarige Angelegenheit: Schaffelljacke, zum Beispiel von Acne Studios.

Ausgerechnet vor dem womöglich wärmsten Winter seit Beginn der Wetteraufzeichnungen sind sich alle Modelabels und Designer einig: Diese Saison geht nichts ohne Fake-Fur und Teddyfell.

mehr
Modetrend Menocore
Elegant, aber gemütlich: Diane Keaton wird zum Stilvorbild.

Elegant und gemütlich statt sexy und unbequem: Der entspannte, selbstbewusste Look von Frauen wie Diane Keaton heißt jetzt Menocore – und begeistert die Modewelt.

mehr
Das Comeback der Korbtasche
Rund, anschmiegsam und lässig-mediterran: geflochtene Taschen sind nicht nur angesagt, sondern verbreiten auch im Alltag herrlich sommerliche Leichtigkeit.

Jeder Sommer hat einen Hit, auch modisch gesehen. Ds It-Piece, das eine Stück, das in dieser Saison jeder haben wollte, war glücklicherweise nicht von deutschem Wetter geprägt. Es ist die Basttasche – oder aber der Weidenkorb.

mehr
Jüdische Stilikonen
Die Macher des Labels Mimu Maxi gehören zu den Vertretern der “Modest Jewish Fashion“.

Langer Rock, Perücke und High Heels – das passt für jüdische Modeblogger und Designer perfekt zusammen. Von New York aus erreichen sie mit eigenen Labels Käuferinnen auf der ganzen Welt.

mehr
Streetstyle

Es ist unverkennbar Herbst geworden in Hannover: Lena und Elina von den GGSisters haben sich in der Innenstadt umgesehen, was modisch angesagt ist. Eine Erkenntnis dabei war, dass der Maxi-Schal aus dem vergangenen Jahr auch jetzt geradezu unersetzlich ist.

mehr
Mode in Hannover

Was trägt man zu einer Buchveröffentlichung? Zugegeben, in diesem Fall geht es nicht um Literatur, sondern um ein Mode-Fotobuch, für das das Model Louisa Mazzurana auf 280 Seiten fotografiert wurde. Die Modebloggerinnen GGsistern haben sich auf dem Treffen der Kreativszene umgesehen.

mehr
HAZ-Streetstyle
Foto: Von Missen und anderen Gästen: Das sind die Looks der "Miss Wahl".

Bei der "Miss Hannover"-Wahl glänzten nicht nur die Models auf dem Laufsteg in Sachen Schönheit und Mode - auch abseits der Bühne waren viele Hannoveraner mit einem Händchen für Trends zu finden. Für die HAZ waren wieder die Bloggerinnen der "GGSisters" mit ihrer Kamera unterwegs.

mehr
Streetstyle

Beauty-Tipps, Kosmetik, neue Styles und jede Menge interessanter Besucher: Die beiden Modebloggerinnen der GGsisters waren für die HAZ auf der Glow Convention in Hannover und haben sich angeschaut, in welchen Outfits sich die Gäste des Events präsentieren. 

mehr
Modebloggerinnen

Was trägt man beim Crazy Sense Festival für Elektromusik am Wasserturm? Die Modebloggerinnen von den GGSisters tauschten die High Heels gegen Sneaker und haben sich an beiden Tagen auf dem Gelände umgesehen. Hier ist die Modegalerie zum Musikfestival.

mehr
1 3
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.