Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Streik in Hannover

S Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Streik in Hannover
Warnstreik in Hannover
Genau zur Hannover Messe hatte Verdi die Landeshauptstadt am Vormittag mit einem Warnstreik zu großen Teilen lahm gelegt.

Der Warnstreik im öffentlichen Dienst in Hannover hat auch im Feierabendverkehr zu erheblichen Behinderungen geführt. Die Hauptverkehrsstraßen in und um Hannover waren stundenlang dicht. Auf der Autobahn 2 führte zudem die Dauerbaustelle bei Bothfeld zu langen Staus.

mehr
Flughafen Hannover-Langenhagen

Wegen des Verdi-Warnstreiks an sechs deutschen Flughäfen hat die Lufthansa für heute massive Ausfälle angekündigt. Auch am Flughafen Hannover-Langenhagen werden zahlreiche Flüge streikbedingt gestrichen. Hier finden Sie eine Übersicht.

mehr
Keine Busse und Bahnen
Vor verschlossenen Toren: Wegen des Verdi-Streiks fuhren die Bahnen der Üstra nicht.

Verdi hatte am Dienstag in Hannover zum Warnstreik aufgerufen: Busse und Bahnen der Üstra fuhren nicht, die städtischen Kindergärten blieben zu, und der Müll wurde nicht abgeholt. Am Mittwoch wird am Flughafen gestreikt. Busse und Bahnen fahren wieder und die städtischen Kitas haben geöffnet.

mehr
Busse, Bahnen, Müllabfuhr
Foto: Am Dienstag bleiben Busse und Bahnen der Üstra von Betriebsbeginn bis -schluss im Depot stehen. Auch die Stadtbahnen und die Fahrzeuge der Müllabfuhr fahren nicht.

US-Präsident Barack Obama hat Hannover verlassen. Die Einschränkungen für die Einwohner sind am Dienstag aber noch gravierender: Die Gewerkschaft Verdi legt mit ihrem Warnstreik den öffentlichen Dienst weitgehend lahm. Wir sagen Ihnen, was sie zum Streik am Dienstag wissen müssen.

mehr
Verdi-Aufruf

Wieder während der Hannover Messe: Die Gewerkschaft Verdi hat für Mittwoch zu einem Warnstreik an deutschen Flughäfen aufgerufen – betroffen davon ist auch der Airport Langenhagen. Bereits am Dienstag will Verdi Busse, Bahnen, Müllentsorgung und die städtischen Kitas in der Region Hannover bestreiken.

mehr
Sternverkehr der Messe
Die Üstra-Busse werden am Dienstag nicht fahren. Die Deutsche Messe reagiert mit einem eigenen Sternverkehr.

Wenn am kommenden Dienstag der Verdi-Warnstreik auch den öffentlichen Nahverkehr trifft, sollen Besucher der Hannover Messe nicht im Regen stehen. Die Deutsche Messe will 30 Busse auf die Straße schicken, die in einem Sternverkehr ausfallende Üstra-Verbindungen ersetzen sollen.

mehr
Kita, Aha, Üstra

Verdi hat für Dienstag (26. April) in Hannover und Umgebung zum Warnstreik aufgerufen. Dann sollen Mitarbeiter bei Üstra, Aha und in städtischen Kitas in den Ausstand treten. Wo ist mit Einschränkungen zu rechnen? Fahren die Stadtbahnen? Bleibt der Müll liegen? Alles, was Betroffene jetzt wissen müssen. 

mehr
Tarifkonflikt
Verdi will Hannover mit massiven Warnstreiks treffen.

Die Gewerkschaft Verdi ruft die Beschäftigten des Klinikums Hannover am Donnerstag, 21. April, zum Warnstreik auf. Während der Hannover-Messe sollen zudem am Dienstag, 26. April, der öffentliche Nahverkehr, die Müllabfuhr, Kitas sowie alle anderen öffentliche Bereiche in der Region Hannover die Arbeit niederlegen.

mehr
Öffentlicher Dienst

Kommende Woche müssen sich die Hannoveraner auf Streiks im öffentlichen Dienst einstellen. Kitas bleiben geschlossen, Busse und Stadtbahnen stehen in den Depots, Kliniken der Region halten nur eine Notfallbesetzung bereit. Die Streiks sollen jeweils nur einen Tag dauern, aber jedes Mal viele Bereiche des öffentlichen Lebens betreffen.

mehr
Warnstreik bei der Üstra

Ein Warnstreik von Busfahrern hat am Montag den öffentlichen Nahverkehr in Hannover behindert. Knapp 20 Prozent der Fahrten seien ausgefallen, berichtete die Üstra am Morgen. Grund ist ein eintägiger Warnstreik, den die Gewerkschaft Verdi kurzfristig ausgerufen hat. Betroffen sind bis zu 15 Üstra-Buslinien.

mehr
Streik auf Wertstoffhöfen

Bürger haben am Dienstag die Einfahrten zu den aha-Wertstoffhöfen zugemüllt, weil diese wegen des Streiks geschlossen waren. Am Mittwoch öffneten die Höfe teils später, weil erst die Polizei geholt werden musste.

mehr
Stadtbahnausfall und Demo

Dritter Streiktag in Hannover: Stadtbahnen und Busse der Üstra bleiben auch heute in den Depots. Erwartungsgemäß kam es auf den Straßen stadteinwärts  zur Stoßzeit zu Staus und stockendem Verkehr. Derweil zogen die Üstra-Demonstranten durch die City und legten dort den Verkehr zeitweise lahm.

mehr
1 3

Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.