Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Damals in Hannover Zeitreise in den Herrenhäuser Gärten
Thema Specials Damals in Hannover Zeitreise in den Herrenhäuser Gärten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:06 10.06.2013
Ein schöner Platz zum Entspannen waren die Gärten schon im Jahr 1937. Quelle: Wilhelm Hauschild
Hannover

Jahrzehntelang hat man den Hannoveranern erzählt, die zerbombte Herrenhäuser Sommerresidenz sei gar kein richtiges Schloss, deshalb lohne der Wiederaufbau kaum. Jetzt, wo der prachtvolle Neubau fertiggestellt ist, kann sich jeder selbst überzeugen, ob sich die millionenschwere Investition gelohnt hat. Und wie sehr das neue Schloss seinem im Weltkrieg zerbombten Vorgänger gleicht, lässt sich deutlich an den historischen Aufnahmen aus der Vorkriegszeit erkennen.

Die Hannoveraner lieben ihre Herrenhäuser Gärten. Der Park hat eine abwechslungsreiche Geschichte - und der HAZ-Fotoreporter Wilhelm Hauschild (1902-1983) war immer wieder mit seiner Kamera dabei.

Etliche davon stammen von Wilhelm Hauschild (1902-1983), dem stadtbekannten Fotoreporter der HAZ und ihres Vorgängers, dem „Hannoverschen Anzeiger“. Viele von Hauschilds Bildern aus den Herrenhäuser Gärten sind bis heute unveröffentlicht. Der „Mann mit der Fliege“ war Jahrzehnte lang unermüdlich für seine Zeitung im Einsatz. Und natürlich standen die Gärten und die zahlreichen Feste an einem der beliebtesten Orte der Hannoveraner oft auf seinem Terminkalender. So ergibt sich aus den Fotos, die die HAZ.de-Redaktion für diesen Teil der Serie aus dem Archiv geholt hat, auch ein Rückblick auf die wechselvolle Geschichte des Schlosses und der Gärten, für die Hannover weit über die Stadtgrenze hinaus bekannt ist.

mic

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ob Schützenfest, Maschseefest oder das regelmäßige Zusammenkommen in der Kleingartenkolonie: Hannover hat schon immer zu Feiern gewusst. Er war mit Sicherheit dabei: Der Fotoreporter Wilhelm Hauschild (1902-1983), mehr als 50 Jahre für die HAZ und ihre Vorgängerzeitung im Einsatz. HAZ.de zeigt die schönsten Bilder aus seinem Archiv in der Serie „Damals in Hannover“. Viel Spaß!

20.06.2018

Weiße Nerzkragen und maßgeschneiderte Anzüge: Wenn in Hannover eine Modenschau veranstaltet wurde, war ein Hannoveraner mit Sicherheit dabei – der Fotoreporter Wilhelm Hauschild (1902-1983). Mehr als 50 Jahre war er für die HAZ und ihren Vorgänger, den Hannoverschen Anzeiger, im Einsatz. HAZ.de hat die schönsten Modebilder vergangener Jahrzehnte für diesen Teil der Serie "Damals in Hannover" aus dem Archiv geholt.

31.05.2013

Kein anderer Fotograf hat Hannover so lange und so gekonnt in Szene gesetzt wie Wilhelm Hauschild. Aus Anlass seines 30. Todestages präsentiert HAZ.de eine Serie mit seinen besten Bildern. Heute: Kinder in Hannover.

13.05.2013