Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
TTIP
US-Präsident besucht Deutschland
US-Präsident Barack Obama wird von Bundeskanzlerin Angela Merkel vor dem Bundeskanzleramt begrüßt.

In Deutschland sind viele Menschen unzufrieden mit Angela Merkel. Barack Obama schwärmt dagegen von der Kanzlerin. „Die Deutschen sollten sie wertschätzen“, sagte der scheidende US-Präsident. „Ich bin froh, dass sie da ist.“

  • Kommentare
mehr
Umstrittenes Freihandelsabkommen
„Es gibt gute Gründe zu glauben, dass es eine Pause bei TTIP geben wird“, sagt EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström

Nach der Wahl von Donald Trump zum künftigen US-Präsidenten legt die EU das Freihandelsabkommen TTIP auf Eis. Es werde „für einige Zeit“ eine „Pause“ in den Verhandlungen geben, sagte die zuständige EU-Kommissarin Cecilia Malmström.

  • Kommentare
mehr
Fragen und Antworten
ehntausende gingen bei einer Demonstration in Köln gegen das Freihandelsabkommen Ceta auf die Straße.

Kommt das Freihandelsabkommen Ceta oder kommt es nicht? Das wird möglicherweise am Mittwoch vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe entschieden. Dort kämpfen Gegner für einen Stopp in letzter Sekunde. Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um die Ceta-Klagen.

  • Kommentare
mehr
Vattenfall-Milliardenklage
4,7 Milliarden Euro Schadenersatz fordert der Energieriese Vattenfall von Deutschland.

4,7 Milliarden Euro Schadenersatz fordert der Energieriese Vattenfall von Deutschland. Worum es bei dem Prozess in Washington geht und was das Freihandelsabkommen TTIP damit zu tun hat, haben wir hier für Sie zusammengefasst.

  • Kommentare
mehr
Verhandlungsführer in New York
Noch sind die Verhandlungen über TTIP nicht gescheitert.

Überraschung in New York: Die TTIP-Verhandlungsführer haben bei den Gesprächen über das bereits totgesagte Freihandelsabkommen zwischen den USA und der Europäischen Union „bedeutende Fortschritte“ konstatiert.

  • Kommentare
mehr
Handelsabkommen
Die SPD-Spitze rechnet mit einem positiven Votum für das Handelsabkommen Ceta zwischen der EU und Kanada.

Zehntausende Menschen gingen am Samstag gegen die Handelsabkommen TTIP und Ceta auf die Straße. Ob der Protest Einfluss auf die Politik hat, wird sich am Montag zeigen. Dann will die SPD ihre Position zum Abkommen zwischen der EU und Kanada festlegen.

  • Kommentare
mehr
TTIP und Ceta
Gegen die Freihandelsabkommen TTIP und Ceta haben am Samstag in Frankfurt mehrere Zehntausend Menschen demonstriert.

Unsozial, unökonomisch und unfair sind die Freihandelsabkommen TTIP und Ceta in den Augen der Kritiker. In Frankfurt gingen sie am Samstag, wie in anderen deutschen Städten auch, auf die Straße und machten ihrem Ärger Luft.

mehr
Anti-TTIP-Demos in ganz Deutschland
Wehren sich gegen Ceta und TTIP: In Berlin demonstrieren Tausende gegen die Handelsabkommen.

In den deutschen Großstädten demonstrieren Tausende gegen die geplanten Freihandelsabkommen TTIP und Ceta. Sie fordern einen gerechten Welthandel – allerdings sind es deutlich weniger Teilnehmer als angekündigt.

  • Kommentare
mehr
Manipulationsvorwürfe
VDA-Präsident Matthias Wissmann sieht in TTIP eine große Chance für die EU.

Aus der deutschen Wirtschaft gibt es scharfe Kritik an den Initiatoren der Anti-TTIP-Demonstrationen. Von Manipulation ist sogar die Rede.

  • Kommentare
mehr
Freihandelsabkommen mit den USA
Foto: Gabriel hält an TTIP-Kritik fest

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel glaubt trotz Kritik aus der Union und Wirtschaft weiterhin nicht mehr an einen Erfolg der laufenden Verhandlungen der EU mit den USA über das umstrittene Freihandelsabkommen TTIP. Der Streit um TTIP und der Eklat.

mehr
Freihandelsabkommen
Foto: Frankreich will einen Stopp der TTIP-Verhandlungen.

Kein Freihandelsabkommen mit den USA: Frankreich will die EU-Kommission auffordern, die Verhandlungen für TTIP zu stoppen. Grund sei der harte Kurs der Vereinigten Staaten, die von ihren Punkten nicht abrücken will.

mehr
Kritik von Union und Industrie
Foto: Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat TTIP für gescheitert erklärt - das kommt vielerorts nicht gut an

Das geplante TTIP-Abkommen mit den USA ist in Deutschland nicht sehr populär. Dass Gabriel das Projekt jetzt quasi für tot erklärt, kommt bei der Union nicht gut an. Auch die Wirtschaftsverbände sind sauer.

mehr
1 3 4 5

Wann ist die Hannover Messe? Wie komme ich dahin? Wo gibt es Parkplätze? Was kosten Eintrittskarten? Wie viele Firmen stellen aus? Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen.

doc6wp3nj0jydh15r2zggj1
Bahlsen verklagt Leibniz-Uni

Fotostrecke Wirtschaft Niedersachsen: Bahlsen verklagt Leibniz-Uni

Barack Obama besucht Hannover

Mit Barack Obama besucht erstmals ein US-Präsident Hannover. Er trifft sich für Gespräche mit Bundeskanzlerin Angela Merkel in den Herrenhäuser Gärten. Außerdem eröffnet er im Congress Centrum die Hannover Messe. Zudem sprechen Obama und Merkel in Hannover am Rande der Industriemesse über das geplante Freihandelsabkommen TTIP.

Für den Deutschland-Besuch des amerikanischen Präsidenten in Hannover gelten strenge Sicherheitsvorschriften. Mehr dazu lesen Sie hier .