Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
22°/ 16° Regenschauer
Thema T Terror in Brüssel

Die EU nimmt den Kampf gegen Fakenews und Terror-Propaganda in sozialen Netzwerken auf. Im Interview erklärt Sicherheits-Kommissar Julian King, wie die Staatengemeinschaft sich gegen Angriffe aus dem Netz wappnen will.

29.05.2018

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Hannoversche Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Ermittler sollen im Kampf gegen Kriminelle und Terroristen einfacher an elektronische Beweise herankommen können. Die häufig im Ausland gespeicherten Daten von Chat-Programmen oder Email-Diensten sollen demnach binnen weniger Tage verfügbar sein. Zudem will die EU-Kommission den Personalausweis sicherer machen.

18.04.2018

Schrecksekunde in Brüssel: Die belgische Hauptstadt ist Ermittlungen zufolge nur knapp einem verheerenden Anschlag entgangen. Ein technischer Defekt sorgte dafür, dass der Plan des Attentäters scheiterte.

21.06.2017

In Brüssel hat die Polizei eine Anti-Terror-Razzia gestartet. Die Einsatzkräfte durchsuchten Wohnungen und nahmen drei Personen fest.

14.01.2017
Anzeige
Panorama

Medienberichte aus Brüssel - Bombe explodiert vor Polizeigebäude

Unbekannte haben in der Nacht zu Montag in Brüssel eine Bombe vor einem Polizeigebäude gezündet. Hinweise auf einen terroristischen Anschlag gibt es bisher nicht.

29.08.2016

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige in der HAZ aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Panorama

Strahlenmessungen in der Innenstadt - Student löst Terroralarm in Brüssel aus

Ein Gürtel mit Kabeln und ein Mantel im Hochsommer: Wegen seiner ungewöhnlichen Kleidung wird ein Mann in Brüssel für einen potenziellen Attentäter gehalten. Die Polizei rückt zu einem Großeinsatz aus. Aber offenbar wollte er nur radioaktive Strahlung messen.

20.07.2016
Panorama

Anti-Terror-Einsatz in Belgien - Entwarnung nach Bombenalarm im Einkaufszentrum

Neuer Terroralarm in Brüssel: Nahe eines Einkaufszentrums wurde eine verdächtige Person festgenommen. Ein erster Verdacht bestätigt sich nicht: Bei einem angeblichen Sprengstoffgürtel handelte es sich um eine Attrappe. Die Polizei hat Entwarnung gegeben.

21.06.2016

Knapp drei Monate nach den verheerenden Brüsseler Terroranschlägen haben die Behörden in Belgien einen 30 Jahre alten Mann in Haft genommen.

18.06.2016
Deutschland / Welt

Mutmaßliche Terroristen festgenommen - Ermittler prüfen Verbindungen nach Hannover

Nachdem eine mutmaßliche Terrorzelle zerschlagen wurde, die einen Anschlag in Düsseldorf geplant haben soll, prüfen die Ermittler einen Zusammenhang mit den Aktivitäten des IS in Hannover. Denn auch Safia S. soll im Auftrag der Terror-Miliz gehandelt haben – genauso wie die mutmaßlichen Terroristen jetzt.

Tobias Morchner 05.06.2016
Anzeige