Menü
Anmelden
Thema T Terror in Paris

Terror in Paris

Rund um den Eiffelturm in Paris wird eine kugelsichere Glaswand aufgebaut. Sie soll Besucher vor Terroranschlägen schützen.

15.06.2018

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Hannoversche Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Rund um den Eiffelturm in Paris wird eine kugelsichere Glaswand aufgebaut. Sie soll Besucher vor Terroranschlägen schützen.

14.06.2018

Nach mehreren Stunden hat die Polizei in der französischen Hauptstadt Paris eine Geiselnahme beendet – offenbar unblutig. Einen terroristischen Hintergrund gibt es wohl nicht.

12.06.2018

Erst am vergangenen Sonnabend ereignete sich in Paris eine Messerattacke, nun hat die französische Polizei wohl einen weiteren Terroranschlag vereitelt. Zwei Brüder wurden festgenommen.

18.05.2018
Anzeige

Der britische EU-Kommissar Julian King warnt davor, die Bedrohung durch Extremisten nach dem Sieg über den „Islamischen Staat“ zu unterschätzen.

15.05.2018

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Nach den Terroranschlägen im Jahr 2016 ging die Anzahl von Paris-Urlaubern aus Deutschland zurück. Doch in den vergangenen Monaten zeichnet sich eine Trendwende ab.

23.02.2018

Ein Drama erschüttert einen Ort östlich der französischen Hauptstadt. Ein Mann rast mit seinem Auto absichtlich in eine Pizzeria. Sein Motiv bleibt zunächst unklar. Terror wird aber ausgeschlossen.

15.08.2017

Einen Tag nach einer Auto-Attacke auf Soldaten bei Paris setzen französische Top-Fahnder ihre Antiterror-Ermittlungen fort. Der festgenommene Tatverdächtige ist weiterhin nicht vernehmungsfähig.

10.08.2017

Die französischen Sicherheitsbehörden haben einen Verdächtigen verhaftet. Er soll mit dem Angriff auf Soldaten in Paris in Zusammenhang stehen. Der Mann war in dem Auto unterwegs, mit dem am Morgen sechs Soldaten angefahren wurden. Die Anti-Terror-Abteilung der Pariser Staatsanwaltschaft hatte die Ermittlungen übernommen.

09.08.2017
Anzeige