Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Verkaufsoffener Sonntag
Trotz Regen
Der verkaufsoffene Sonntag startet ruhig.

Es ist der letzte verkaufsoffene Sonntag des Jahres: Der Kundenandrang zum Start hielt sich in Grenzen. Grund war vermutlich das Wetter. Erst als der Regen aufhörte füllten sich allmählich die Geschäfte. Und zum Abschluss zogen die Kinder beim traditionellen Laternenumzug durch die Innenstadt.

mehr
5. November

Die Genehmigung für den vierten verkaufsoffenen Sonntag ist amtlich. „Wir haben es geschafft“, sagt Martin Prenzler von der City-Gemeinschaft. Die Stadt hat nach entsprechenden Anhörungsverfahren der Sozialverbände zugestimmt, dass in der City am Sonntag, 5. November, die Geschäfte zwischen 13 und 18 Uhr geöffnet sind.

  • Kommentare
mehr
Neue Forderung

Braucht Hannover verkaufsoffene Sonntage - und wenn ja, wie viele? Um diese Fragen wird seit Langem gestritten. Jetzt sorgt Hannovers Karstadt-Chef mit einer neuen Forderung für Wirbel: er will bis zu 20 verkaufsoffene Sonntage pro Jahr einführen. Die Gewerkschaft Verdi schlägt Alarm.

  • Kommentare
mehr
Verkaufsoffener Sonntag in Niedersachsen
Ende des Streits in Sicht? Beim jüngsten Sonntagsverkauft Anfang April hatten rund 500 Geschäfte in Hannover geöffnet.  Foto: Kutter (Archiv)

Die niedersächsische Sozialministerin Cornelia Rundt hat am Dienstag die Eckpunkte für den Entwurf eines neuen Ladenöffnungsgesetzes vorgelegt: Künftig soll es vier verkaufsoffene Sonntage und einen weiteren pro Stadtbezirk geben. Verdi kündigt erneut Klagen an.

mehr
Verkaufsoffene Sonntage
„Davon lebt die Stadt“: Stadtteilfeste wie das „Blaue Wunder“ am Sonntag in Linden verlangen den Organisatoren einiges ab.  Foto: Kutter

Neben den Genehmigungen für verkaufsoffene Sonntage treiben die Kaufleute in den Stadtteilen vor allem die Kosten für die damit verbundenen Stadtteilfeste um. Die Händler wünschen sich dabei durchaus mehr Entgegenkommen durch die Stadtverwaltung.

mehr
Unternehmen vs. Verdi
Der vergangene Sonntag hat Kunden und Geschäftsleuten in der Region Hannover wieder gezeigt, wie es zugeht bei der Vergabe verkaufsoffener Sonntage.

Unternehmen und Kunden wollen endlich Planungssicherheit was die Zukunft der verkaufsoffenen Sonntage in Hannover betrifft. Die Gewerkschaft Verdi sieht im Fall Möbel Hesse einen Rechtsbruch – und will klagen.

mehr
Verkaufsoffener Sonntag
Geöffnet trotz Gerichtsverbot: Möbel Hesse in Garbsen.

In Hannover ist verkaufsoffener Sonntag – in Garbsen dagegen hat das Verwaltungsgericht die Geschäftsöffnungen kurzfristig verboten. Möbel Hesse an der B6 öffnet trotzdem, seit 13 Uhr läuft der Verkauf. 

mehr
Von 13 bis 18 Uhr

Auf zum Shopping in die City und nach Linden: Mehr als 500 Geschäfte haben am Sonntag in Hannover von 13 bis 18 Uhr geöffnet, darunter auch die Ernst-August-Galerie, die Galerie Luise und diverse Fachgeschäfte etwa im Bereich Oster- und Karmarschstraße sowie der Altstadt.

mehr
Einzelhandel
„Eine Wettbewerbsverzerrung, die uns hart trifft“: Helmut Staude und Sohn Alexander dürfen ihr Möbelgeschäft in Hainholz nicht öffnen - Hunderte andere Händler in Hannover aber schon.  Foto: Kutter

Das Ladenschlussgesetz schreibt vor, dass Geschäfte nur dann öffnen dürfen, wenn eine andere Veranstaltung mehr Besucher anlockt, als es die Ladenöffnung selbst tut. Doch die Auslegung ist kompliziert. Geschäfte in Hainholz, Garbsen und der Südstadt dürfen an diesem Sonntag nicht öffnen. In der City und in Linden kann eingekauft werden.

mehr
Radkultur in Hannover
Beim verkaufsoffenen Sonntag können auch Segways (kl. Bild unten) ausprobiert werden.  Foto: Heusel

Am kommenden Sonntag kann in der Innenstadt von Hannover wieder entspannt eingekauft werden. Daneben dreht sich alles um hannoversche Radkultur. Von Fahrradchecks über Codierungen bis zur Fahrradwaschstraße wird gesorgt. 

mehr
Verkaufsoffener Sonntag
Reger Betrieb herrscht in der Innenstadt von Hannover an einem verkaufsoffenen Sonntag.

Der 24. September, Tag der Bundestagswahl, könnte gleichzeitig ein verkaufsoffener Sonntag in Hannover werden. DIe CDU sprach sich gegen diese Planung aus. Doch auch für die Kaufleute ist dies nicht der Wunschtermin - sie hatten sich den 3. September gewünscht.

mehr
Einigung mit Verdi

Diesmal war die Verhandlung mit Verdi erfolgreich: Im Konflikt um Hannovers verkaufsoffene Sonntage ist eine erste Einigung erzielt. Die City-Gemeinschaft teilte mit, dass die Gewerkschaft Verdi in Verhandlungen mit der Stadt für den 2. April Zustimmung erteilt hat.

mehr
1 3 4 5
Schüsse lösen sich aus Maschinenpistolen der Polizei

Zwei Mal haben sich in dieser Woche Schüsse aus Maschinenpistolen von Polizisten gelöst, die auf den Weihnachtsmärkten für Sicherheit sorgen sollen. Verletzt wurde niemand.