Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Volkswagen
Kartellverdacht
Und wieder Ärger: Dieter Zetsche (Daimler, l.), Harald Krüger (BMW) und Matthias Müller (VW) stehen vor der nächsten Altlast.

Die Berichte über ein angebliches Autokartell haben Industrie und Politik in Alarmstimmung versetzt. Wie steht es um die deutschen Autobauer? Was müssen Kunden nun wissen? Ein Überblick.

mehr
Kartellverdacht
BMW, Daimler, Audi, Porsche und Volkswagen sollen jahrelang illegale Absprachen getroffen haben.

Jahrelang sollen fünf deutsche Autobauer illegale Absprachen getroffen haben – darunter auch Volkswagen und Audi. Politiker fordern eine rasche Aufklärung der brisanten Vorwürfe. Auch Klagen von Käufern sind möglich.

mehr
Geheimabsprachen
Illegale Absprachen der deutschen Autobauer? Produktion bei Volkswagen in Emden.

Volkswagen, Audi, Porsche, Daimler und BMW sollen sich über Jahre zu Kosten und Zulieferern abgesprochen haben – auch über die umstrittene Abgasreinigung ihrer Dieselfahrzeuge. Es droht ein gigantisches Kartellverfahren.

mehr
Diesel-Fahrverbote
Hunderttausende Autos will die VW-Tochter Audi zurückrufen.

Bis zu 850.000 Diesel-Fahrzeuge muss die VW-Tochter Audi zurückrufen. Die Autos sollen vor dem Hintergrund möglicher Fahrverbote ein Softwareupdate erhalten.

mehr
Abgasklage gegen VW
Der Fischverarbeiter Deutsche See hat 2010 seine gesamte Flotte auf VW-Modelle umgestellt.

Als erster Großkunde verklagt Deutsche See den Autobauer VW im Abgas-Skandal, doch der Richter macht dem Fischverarbeiter wenig Hoffnung. Trotzdem spricht das Unternehmen von einem erfolgreichen Prozessauftakt. Kommt es zum Vergleich?

mehr
Prozessauftakt
Der Fischverarbeiter Deutsche See hat 2010 seine gesamte Flotte auf VW-Modelle umgestellt.

Von „David gegen Goliath“ spricht man bei dem Fischverarbeiter Deutsche See. Trotzdem ist man zufrieden mit dem ersten Prozesstag. Das Unternehmen verklagt VW nach dem Abgasskandal auf 12 Millionen Euro Schadensersatz.

mehr
Fußball
VW wird Generalsponsor des DFB.

Der Automobilkonzern Volkswagen löst von 2019 an Mercedes-Benz als Generalsponsor beim Deutschen Fußball-Bund ab. Das gab der DFB am Freitag nach einer Präsidiumssitzung bekannt.

  • Kommentare
mehr
Fußball-Sponsoring
„Wir haben uns beworben“: Mit Fußball-Sponsoring kennt sich VW aus, jetzt soll es die Nationalelf sein.

Seit 45 Jahren sponsert Mercedes das DFB-Team, jetzt hat sich VW als Partner beworben. Volkswagen will vor allem sein Image mit der Nationalelf wieder aufpolieren. Die Entscheidung, wer Sponsor vom DFB- Team wird, fällt voraussichtlich Freitag. 

mehr
Klage der Deutschen Umwelthilfe
Dicke Luft: Die Umwelthilfe will bestimmte Dieselmodelle von VW, Audi, Skoda und Seat aus der Stadt verbannen.

Die Deutsche Umwelthilfe hat zehn deutsche Städte verklagt, darunter Hannover. Sie ist der Ansicht, dass Autos aus dem VW-Konzern mit einem bestimmten Dieselmotor die Betriebserlaubnis entzogen werden müsse. Betroffen sind Dieselmotoren der Baureihe EA 189. 

mehr
Diesel-Skandal bei VW
Der ehemalige VW-Chef Martin Winterkorn.

Monate vor dem Bekanntwerden des Diesel-Skandals bei Volkswagen im September 2015 soll Martin Winterkorn bereits von den Manipulationen gewusst haben. Der Autobauer wollte sich zu den Vorwürfen nicht äußern.

mehr
Seelze
Die Polizei sucht Zeugen für einen versuchten Diebstahl in Letter.

Die Polizei sucht Unbekannte, die am Mittwoch den linken Außenspiegel eines VW Passat in Letter stehlen wollten. Das Auto war von 7.30 bis 13.15 Uhr auf einem Parkplatz der Deutschen Bahn in Höhe der Hannoverschen Straße 85 abgestellt. Es gelang den Tätern nicht, den Spiegel abzubauen.

mehr
1 3 4 ... 131
Die Volkswagen AG in Zahlen
  • Gründung : 28. Mai 1937
  • Firmensitz : Wolfsburg
  • Vorstand : Martin Winterkorn (Vorstandsvorsitzender), Ferdinand Piëch (Aufsichtsratsvorsitzender)
  • Mitarbeiter : 570.000 (Stand 30. September 2013)
  • Stammmarke: Volkswagen
  • Zugelassungen Deutschland: 642.190 (21,75 %, Stand 2013)
  • Auslieferungen weltweit: 9,731 Millionen (Stand 2013)
  • Weitere Marken: Audi, SEAT, ŠKODA, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Porsche, Ducati, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Scania und MAN
  • Fertigungsstätten: 106 in 19 Ländern

Detailinformationen zu allen Baustellen in und um Hannover. Von der Bundesautobahn bis zur Seitenstraße im Stadtteil erfahren Sie hier, wo es wegen einer Baustelle eng wird. mehr