Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Wulff, Christian
„In der Nähe von Totengräbern der Demokratie“
Christian Wulff will keine Naidoo-Platten mehr kaufen.

In die Debatte um Xavier Naidoo und die Söhne Mannheims hat sich nun auch Christian Wulff eingeschaltet. Der Alt-Bundespräsident kritisiert den Sänger deutlich. „Naidoo begibt sich in die Nähe des Hasses“, sagt Wulff in einem Interview.

mehr
„In der Nähe von Totengräbern der Demokratie“
Christian Wulff will keine Naidoo-Platten mehr kaufen.

In die Debatte um Xavier Naidoo und die Söhne Mannheims hat sich nun auch Christian Wulff eingeschaltet. Der Alt-Bundespräsident kritisiert den Sänger deutlich. „Naidoo begibt sich in die Nähe des Hasses“, sagt Wulff in einem Interview.

mehr
Gastprofessur für Politikmanagement
Foto: Der frühere Bundespräsident Christian Wulff übernimmt im Wintersemester eine Gastprofessor an der Universität Duisburg-Essen.

Der frühere Bundespräsident Christian Wulff übernimmt eine Gastprofessor an der Universität Duisburg-Essen. Bereits im nächsten Wintersemester wird er Studenten in Politikmanagement unterrichten. 

mehr
Joachim Gauck tritt nicht mehr an
Foto: Bundespräsidenten wie Theodor Heuss, Gustav Heinemann und Richard von Weizsäcker prägten das Amt und erwarben sich große Reputation bei ihren Landsleuten und im Ausland.

Der Bundespräsident bekleidet das höchste Amt im Staat, doch seine Macht ist eingeschränkt – das ist eine Konsequenz aus der Weimarer Republik. Der Einfluss des Bundespräsidenten hängt deshalb von der Persönlichkeit des Amtsinhabers ab.

mehr
Altbundespräsident in Goslar
„Eines Tages, Baby, werden wir alt sein ...“: Das Gedicht der Poetry-Slammerin Julia Engelmann hat Christian Wulff bewegt. Jetzt trafen sich beide in Goslar.

Bundespräsident a. D. Christian Wulff hat bei einer Veranstaltung in Goslar über seine politischen Vorhaben gesprochen. Er beklagte zu wenig Anerkennung für Politiker - und sprach über seine ganz eigene Mission: das direkte Gespräch mit den Bürgern.

mehr
„Schützen Sie Ihre Privatsphäre!“

Die Medien haben den politischen Auf- und Abstieg von Christian Wulff intensiv begleitet. Noch heute wirkt der frühere Bundespräsident angefressen, wenn er über die Zeit vor seinem Rücktritt spricht.

mehr
Altbundespräsident

Altbundespräsident Christian Wulff sieht schwarz für die Demokratie, wenn nationalistische Strömungen weitweit an Einfluss gewinnen. "Im Augenblick wütet ein Sturm um uns herum", sagte Wulff am Mittwochabend im Goslarer Rammelsbergmuseum unter Hinweis auf die wechselnde politische Stimmung in Österreich, Polen und anderen osteuropäischen Ländern. 

mehr
Fuhrberg
Bauer Jörg Heuer (links) und der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff stechen auf einem Feld in Fuhrberg Spargel.

Christian Wulff hat am Donnerstag in Fuhrberg die 18. Spargelsaison des Vereins Niedersächsische Spargelstraße eröffnet - der erste offizielle Termin des früheren Bundespräsidenten und vormaligen Niedersächsischen Ministerpräsidenten „in meiner schönen Heimatstadt Burgwedel“.

mehr
Aufklärung

Der niedersächsische Landtag hat beschlossen, dass das Land sich wieder eine Landeszentrale für politische Bildung leistet. Der Beschluss fiel einstimmig, auch die Opposition war am Ende dafür. Doch kann damit wirklich der wachsende Extremismus gestoppt werden?

mehr
Alt-Bundespräsident
Christian Wulff mit seiner Frau Bettina.

Die Medien haben den politischen Auf- und Abstieg von Christian Wulff ausführlich begleitet. Jetzt will der frühere Bundespräsident und Ex-Ministerpräsident von Niedersachsen darüber reden, "was Menschen zu einem Leben in der Öffentlichkeit inspiriert". So lautet die Fragestellung einer Diskussion der Stadt Goslar im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Der Berg ruft". 

mehr
Charity bei Möbel Staude

Beim Hobbykochclub von Möbel Staude standen am Sonnabend zwei prominente Gäste mit am Herd: Altbundespräsident Christian Wulff und seine Frau Bettina. Dabei verriet Wulff, wer bei ihnen zu Hause der bessere Koch ist und was er von den Spitzenköchen, denen er bei der Charity-Aktion zu Hand ging, gelernt hat.

mehr
Schnellere Asylverfahren
Foto: Nun spricht sich auch Altbundespräsident Christian Wulff für ein verschärftes Asylprogramm aus.

Jetzt spricht sich sich auch Altbundespräsident Christian Wulff für eine Eindämmung des Flüchtlingszustroms aus. Nach einem Bericht der Neuen Osnabrücker Zeitung fordert Wulff ein beschleunigtes Asylverfahren. Er verteidigte allerdings seine Aussage, der Islam gehöre auch zu Deutschland.

mehr
1 3 4 ... 27
Chronologie: Von der Anklage zum Freispruch des Christian Wulff

Von der Inanspruchnahme eines günstigen Privatkredits über kostenlose Urlaube bei Unternehmern bis zur staatlichen Mitfinanzierung einer umstrittenen Lobby-Veranstaltung: Bundespräsident Christian Wulff wurde vielen Vorwürfen ausgesetzt. Geblieben ist wenig.

Zur Person: Christian Wulff
  • Persönliches : Geboren am 19. Juni 1959 in Osnabrück. 1988 heiratet er Christiane Vogt, die Ehe wird 2008 geschieden. Im selben Jahr Heirat mit Bettina Körner. Trennung im Januar 2013. Wulff ist Vater zweier Kinder und lebt in Hannover Waldhausen.
  • Karriere: 1975 Eintritt in die CDU. 1994 Wahl in den Niedersächsischen Landtag, 2003 Wahl zum Ministerpräsidenten. 2010 wird er zum Bundespräsidenten gewählt.
  • Rücktritt: Am 17. Februar 2012 tritt Christian Wulff vom Amt des Bundespräsidenten zurück. Am Vortag hatte die Staatsanwaltschaft Hannover die Aufhebung seiner Immunität beantragt, um Ermittlungen beginnen zu können.
  • Prozess : Am 12. April 2013 erhebt die Staatsanwaltschaft Anklage wegen Bestechlichkeit. Der Prozess wegen des Verdachts der Vorteilsnahme wird am 14. November eröffnet. Es sind 22 Termine angesetzt, doch schon am 14. Prozesstag (27. Februar 2014) wird Wulff freigesprochen.
  • Bekannte Zitate : "Der Islam gehört inzwischen auch zu Deutschland." (3.10.2010). "Ich möchte nicht Präsident in einem Land sein, wo man sich von Freunden kein Geld leihen kann." (4.01.2012).
Christian Wulff: Aufstieg, Fall und Rettungsversuch
Wer hat´s gesagt?

Politiker sind immer wieder für einen markigen Spruch gut, insbesondere im Wahlkampf. Machen Sie den Test und erraten Sie, von welchen deutschen Politikern die folgenden Zitate kommen. Die Auflösung finden Sie immer im darauffolgenden Bild.