Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Barsinghausen
Einsatzkräfte der Feuerwehr versuchen, das Wasser in einen Ablauf zu leiten.
Barsinghausen

Ungewöhnlicher Einsatz für die Schwerpunktfeuerwehr Barsinghausen: Mit Sandsäcken und Pumpen versuchten 13 Einsatzkräfte am Freitagnachmittag, ein Einfamilienhaus an der Kaltenbornstraße vor unkontrolliert sprudelndem Wasser aus dem Garten zu schützen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Orkan: Feuerwehren bewältigen mehr als 60 Einsätze 
Aktive der Feuerwehr Egestorf beseitigen an der Straße Am Schützenplatz einen vom Orkan angebrochenen Baum.

Die Freiwillige Feuerwehr im Barsinghäuser Stadtgebiet hat am Tag nach dem Orkan Friederike eine positive Bilanz der Einsätze gezogen. Rund 200 Aktive aus 16 Ortsfeuerwehren waren während des Sturms bei mehr als 60 Einsätzen gefordert. Auch am Freitag mussten Feuerwehrleute schon wieder ausrücken.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Im Deister sind zahlreiche Bäume vom Orkan Friederike umgeworfen worden - so wie hier unweit des Egestorfer Kirchwegs in Barsinghausen.
Barsinghausen Sturm richtet große Schäden im Deister an

Der Orkan Friederike hat im Deister erhebliche Verwüstungen angerichtet. Tausende von Bäumen sind umgeworfen worden. Die Forstbehörden rechnen mit extrem viel Arbeit in den nächsten Monaten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Die Führungsmannschaft des Niedersächsischen Fußballverbandes und seiner Unternehmen ist stolz auf die Jahresbilanz: Bernd Dierßen (von links), Kerstin Busch, Bastian Hellberg, Steffen Heyerhorst, Günter Distelrath und Jan Baßler.
Barsinghausen NFV setzt Sanierung der Sportschule fort

Die Modernisierung geht weiter: Der Niedersächsische Fußballverband (NFV) will auch in diesem Jahr in seine Sportschulen in Barsinghausen investieren. Auch Nachwuchsarbeit, die Würdigung von Ehrenamtlichen und die Digitalisierung stehen im Fokus des Verbands. 

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Aktuelles aus Ihrem Stadtteil

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de

Egestorf
Der TSV Egestorf will sein Sportheim an der Ammerke in diesem Jahr mit hohem Aufwand energetisch sanieren.

Der TSV Egestorf wird in diesem Jahr sein Sportheim und die angebaute Sporthalle an der Ammerke gründlich modernisieren. Dazu erhält der Verein erhebliche Zuschüsse von verschiedenen Institutionen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Subhi Sagher-Rashid (links) und sein Sprachpate Achim Siebert-Falkenstern üben gemeinsam für die anstehenden Klassenarbeiten.

Die Gruppe der Barsinghäuser Sprachpaten erhofft sich Unterstützung von weiteren freiwilligen Helfern. Die Gruppe betreut jugendliche und erwachsene Zuwanderer beim Erlernen der deutschen Sprache und unterstützt bei Problemen des täglichen Lebens.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bantorf/Wichtringhausen
Verletzte suchen und Leben retten: In Wichtringhausen zeigen Rettungshunde, was sie können.

Lebensretter auf vier Pfoten: Der Bantorfer Ortsverein des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV OG) richtet vom 23. bis 25. März auf seinem Gelände an der Ortseinfahrt Wichtringhausen die vierte Offene Niedersächsische Landesmeisterschaft der Rettungshunde aus.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kirchdorf
Gespannt lauschen die Fünftklässler des HAG den Geschichten von Märchenerzählerin Susanne Theis.

Bilder können auch im Kopf entstehen, nicht nur auf einem Bildschirm. Dies haben am Mittwoch die Fünftklässler des Hannah-Arendt-Gymnasiums erfahren. Gespannt lauschten sie der Sprachdozentin Susanne Theis, die auf lebendige Art und Weise Märchen vortrug und somit die Fantasie der Kinder anregte.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Der hohe Wasserstand des Fuchsbaches, hier oberhalb der Straße Am Waldhof, zeigt es an: Die Deisterquellen sind derzeit besonders ergiebig.

Die Barsinghäuser Stadtwerke können mit dem anhaltend nassen Wetter der vergangenen Monate gut leben. Es führt dazu, dass die Deisterquellen so ergiebig sind wie lange nicht mehr und dem kommunalen Unternehmen eine besonders kostengünstige Trinkwassergewinnung ermöglichen.

  • Kommentare
mehr
Barsinghausen
Mit Klassikern der Rockmusik tritt die Band Bitter Sweet Alley im ASB-Bahnhof auf.

Regelmäßig können sich Fans rockiger Gitarrenriffs auf Auftritte der Band Bitter Sweet Alley im ASB-Bahnhof in Barsinghausen freuen. In neuer Besetzung schlagen die Musiker am kommenden Sonnabend dort erneut harte Töne an.

  • Kommentare
mehr
Calenberger Land
Nadja Heinrichs (von links), Marc Rehse, Gabi Diercks-O'Brien, Franziska Hase, Yvonne Steinke und Frauke Voskuhl präsentieren das neue Frühjahrsprogramm der VHS.

Mit insgesamt 840 Kursen, Fortbildungen und Bildungsreisen ist das Frühjahrsprogramm der Volkshochschule Calenberger Land erneut prall gefüllt. Die VHS-Mitarbeiter haben wieder einmal versucht, mit ihrem Angebot den Wünschen der Bürger gerecht zu werden. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

  • Kommentare
mehr
Egestorf
Unbekannte Täter haben mehrere Bäume am Schleifbach in Egestorf angebohrt und die Löcher anschließend mit einem Holzpfropfen getarnt.

Unbekannte Täter wollen offenbar mehrere Bäume am Schleifbach in Egestorf zum Absterben bringen. Sie haben die Stämme angebohrt und nach Vermutungen der Stadtverwaltung Gift eingefüllt, ehe die Löcher –offenbar zur Tarnung - mit Holzpfropfen wieder verschlossen wurden.

  • Kommentare
mehr
Barsinghausen
Die Polizei Barsinghausen bittet um Mithilfe bei der Suche nach Unfallflüchtigen.

Zu zwei Unfallfluchten kam es in den vergangenen Tagen im Barsinghäuser Stadtgebiet. Da sich die Verursacher in beiden Fällen unerlaubterweise vom Unfallort entfernten, sucht die Polizei nach Zeugen, die die Vorfälle beobachten konnten.

  • Kommentare
mehr
Barsinghausen
Bei ihrem letzten Auftritt sorgt die Band Catena noch einmal für tolle Stimmung im Barsinghäuser ASB-Bahnhof.

Das offiziell letzte Konzert der Calenberger Beatband Catena hat zahlreiche Gäste in den Barsinghäuser ASB-Bahnhof gelockt. Im Vorprogramm war die Band Schrei aus Hannover zu hören. 

  • Kommentare
mehr
Barsinghausen
Das dreiköpfige Leitungsteam: Ulrike Stramer (von links), Waltraud Schmidt und Kerstin Wesele.

Vier Jahre nach seiner Eröffnung im Januar 2014 hat sich der DRK-Shop mit seinem Angebot gut erhaltener Gebrauchtkleidung zu geringen Preisen fest etabliert. Bis zu 80 Kunden pro Tag besuchen die soziale Einrichtung im Kellergeschoss des Rathauses II.

mehr
Egestorf
Max Matthiesen (von links), Karl-Heinz Tiemann, Wolf-Kersten Baumann und Frank Krone beim Neujahrsempfang.

Zum ersten Mal haben Vereine in Egestorf ihren eigenen Neujahrsempfang gefeiert. Die Organisation hatte zur Premiere der TSV Egestorf übernommen. Das Treffen, das nach Wunsch der Beteiligten jährlich stattfinden soll, soll im kommenden Jahr für alle Bewohner offen sein. 

  • Kommentare
mehr

Hier finden Sie Vereinsnachrichten aus Ihrer Stadt. Die Inhalte werden zum großen Teil von den Vereinen selbst zur Verfügung gestellt. Machen Sie mit. mehr

Barsinghausen in Zahlen
Der Thie ist der zentrale Platz in Barsinghausen. (Foto: Hönemann)
  • Bundesland : Niedersachsen
  • Landkreis : Region Hannover
  • Fläche : 102,65 km²
  • Einwohner : ca. 33.500
  • Bevölkerungsdichte : 328 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30890
  • Ortsvorwahlen : 05105, 05035, 05108
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Stadtverwaltung : Bergamtstraße 5,
     30890 Barsinghausen, Telefon 05105/7740