Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Barsinghäuser gehört zu den besten Bogenschützen
Umland Barsinghausen Barsinghäuser gehört zu den besten Bogenschützen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 09.07.2018
Lutz Koschoreck hat sich bei der Europameisterschaft im 3D-Bogenschießen gegen die Konkurrenz durchgesetzt. Quelle: privat
Barsinghausen

Einer der besten 3D-Bogenschützen Europas kommt aus Barsinghausen: Lutz Koschoreck ist bei der Europameisterschaft in der Klasse „historischer Bogen“ angetreten und wurde mit der Mannschaft Europameister und Vizeeuropameister im Einzel. Vom 15. bis 22.Juni haben sich 2000 Bogenschützen aus Europa in Oberwiesenthal gemessen. An vier Schießtagen wurde auf 12 Pacours geschossen. Es wurde eine Doppelhunter Runde, eine Hunterrunde und zwei 3-Pfeilrunden geschossen.

Lutz Koschoreck gehört zu Europas besten Bogenschützen.

Lutz Koschoreck von den Longbow Turkeys aus Barsinghausen trat mit einem selbstgebauten Eskimo Bogen in der Klasse „historischer Bogen“ an. Geschossen wurden 4 verschiedene Runden auf 3D Tiere, die aus einem Speziellen Kunststoff hergestellt werden. In einer schönen Landschaft traten insgesamt elf Mannschaften und 118 Einzelstarter mit dem Historischen Bogen an. Als Historisch gilt ein Bogen, wenn es diesen Bogentyp vor dem Jahr 1900 gegeben hat. Die Bögen werden mit Holzpfeilen geschossen.

Mit diesem Erfolg im Rücken fährt Lutz Koschoreck im August zur Historical Weltmeisterschaft nach Gyula in Südungarn. Als amtierender Europameister will er auch Weltmeister im Historischen Bogenschießen werden. Dort kommt es auf die Vielseitigkeit an, den es wird auf normale Scheiben, 3D Tiere, bewegliche Scheiben und Ziele aus dem asiatischen Raum geschossen. An den ersten drei Tagen muss man sich für das Semifinale qualifizieren und die Besten sechs einer Bogenklasse schießen dann vor Publikum das Finale.

Von Lisa Malecha

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt wird bei zwei größeren Straßenbauprojekten ausgebremst, weil die beauftragten Ingenieurbüros mit den Planungsunterlagen nicht fertig werden. Betroffen sind der Heckenweg und die Osterstraße.

09.07.2018

Seine Pläne für den Bau eines neuen Hundehauses hat der Tierschutzverein zunächst auf Eis gelegt. Die Tierschützer wollen zunächst eine Regelung für den Großkaliber-Schießlärm abwarten.

08.07.2018

Die Polizei hat am Sonntagmorgen einen Mann kontrolliert, der mit 1,2 Promille mit seinem Auto unterwegs war.

08.07.2018