Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Europaverein bereitet Fest im Vorfeld der Europawahl vor
Umland Barsinghausen Europaverein bereitet Fest im Vorfeld der Europawahl vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 07.01.2019
Mit einem Europafest am 11. Mai stimmt der Europaverein die Barsinghäuser Bürger auf die Europawahl ein, die 15 Tage später stattfindet. Quelle: dpa
Barsinghausen

Der Verein für Städtepartnerschaften und europäische Kontakte plant für das Jahr 2019 drei Schwerpunktveranstaltungen: ein großes Europafest am 11. Mai in der Barsinghäuser Fußgängerzone, die traditionelle Himmelfahrtsbegegnung – diesmal in der französischen Partnerstadt Mont-Saint-Aignan – und eine Schiffsreise für Mitglieder und Freunde vom 18. bis 22. Juli.

Das Europafest am Sonnabend, 11. Mai, auf dem Mont-Saint-Aignan-Platz unterhalb der Klosterkirche soll die Barsinghäuser auf die Europawahl einstimmen, die für den 26. Mai terminiert ist. Der Europaverein richtet die Veranstaltung gemeinsam mit dem Forum für Politik und Kultur aus. Gäste des Festes werden auch einige Kandidaten sein, die zur Europawahl antreten. Bei schlechtem Wetter ist das Gemeindehaus der Mariengemeinde als Ausweichschauplatz vorgesehen.

Die Himmelfahrtsbegegnung mit den Freunden aus Mont-Saint-Aignan findet jährlich wechselweise in den beiden Partnerstädten statt, diesmal ist die französische Kommune vom 30. Mai bis 2. Juni mit der Ausrichtung an der Reihe. Die Delegation des Europavereins wird in Gastfamilien privat untergebracht. Französischkenntnisse sind nicht erforderlich. Wer mitfahren möchte, kann sich bis zum 19. April bei Tony O’Brien unter der E-Mail-Adresse t.obrien@europaverein.net anmelden.

Der Rhein ist Schauplatz der fünftägigen Flusskreuzfahrt im Juli, die der Verein anbietet. Die Reise führt von Köln über Rüdesheim und Mainz zurück nach Köln. Drei Ausflüge sind im Programm enthalten: eine Stiftsherrenführung sowie Stadtrundgänge in Bad Ems und Rüdesheim. Anmeldeschluss ist der 31. Januar. Nähere Informationen gibt es bei Andreas Goltermann unter Telefon (05105) 7759001.

Von Andreas Kannegießer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Heilpädagogische Kindergarten in Holtensen eröffnet voraussichtlich bereits im Mai in einem gekauften Haus auf dem Nachbargrundstück eine neue Gruppe mit sechs zusätzlichen Kindern.

07.01.2019

Beim Neujahrsempfang in Goltern haben die im Stadtrat vertretenen Parteien einen Ausblick auf 2019 gehalten. Zu den wichtigsten Projekten gehören der Feuerwehr-Neubau und die Hauptstraßensanierung.

06.01.2019

Die Ortsfeuerwehr Egestorf verzeichnete im Jahr 2018 erneut einen Zuwachs um zwölf Personen auf nunmehr 815 Mitglieder. Davon profitiert auch die Einsatzabteilung mit sechs neuen aktiven Kräften.

06.01.2019