Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Fahrerflucht nach Unfall am Langenäcker – Polizei sucht Zeugen
Umland Barsinghausen Fahrerflucht nach Unfall am Langenäcker – Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 10.03.2019
Auto angefahren: Die Barsinghäuser Polizei sucht Zeugen nach einem Unfall am Langenäcker. Quelle: Friso Gentsch
Barsinghausen

Die Polizei aus Barsinghausen sucht Zeugen nach einem Unfall am Langenäcker. In Höhe Hausnummer 38 ist dort zwischen Dienstagnachmittag, 5. März, etwa 17 Uhr, und Freitagnachmittag, 8. März, etwa 16 Uhr, ein weißer Renault Scenic vorne am linken Kotflügel beschädigt worden. Der Schaden ist offensichtlich beim Ein- oder Ausparken durch einen anderen Wagens passiert. Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter, ohne Angaben zu seiner Person oder seinem Fahrzeug am beschädigten Wagen zu hinterlassen.

Hinweise nimmt das Barsinghäuser Polizeikommissariat unter Telefon (05105) 5230 entgegen.

Mehr aktuelle Meldungen von Polizei und Feuerwehr finden Sie in unserem Ticker.

Von Jennifer Krebs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viele Linien werden wegen der Baustelle an der Brücke Königstraße in Hannover für zwei Wochen unterbrochen, zwei entfallen ganz. Behinderungen auch im Nachtsternverkehr.

11.03.2019

Die Lisa-Tetzner-Schule hat beim Tag der offenen Tür mehr als 30 Aktionen für Besucher angeboten. Schulleiter Markus Vehrenkamp stellte das Konzept der Oberschule am Spalterhals vor.

08.03.2019

Auf ein Wort: Im Kulturzentrum Barsinghausen hat der Niedersächsische Umweltminister Olaf Lies Bürgerfragen zu den Themen Windenergie, Umweltschutz und Elektromobilität beantwortet.

08.03.2019