Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Firmen feiern: Erlös geht an den Fuchsbau
Umland Barsinghausen Firmen feiern: Erlös geht an den Fuchsbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 26.07.2018
Elke Thiele (links) überreicht die Spende an Erika Maluck, Leiterin der Fuchsbau-Trauergruppe. Quelle: privat
Anzeige
Barsinghausen

50 Jahre Autoteile Thiele und 20 Jahre Autotec -- anlässlich dieser beiden Betriebsjubiläen hat die Inhaberfamilie Thiele vor wenigen Wochen eine Feier ausgerichtet. Viele Besucher dieser Feier beteiligten sich mit Spenden an einer Zuwendung für die Kinder- und Jugendtrauergruppe Fuchsbau im Ambulanten Hospizdienst Aufgefangen.

Elke Thiele überreichte jetzt den Erlös in Höhe von 5655 Euro an die Fuchsbau-Leiterin Erika Maluck. „Verwandte, Freunde, Kunden und Lieferanten haben zu diesem tollen Ergebnis beigetragen. Dafür gilt unser Dank“, sagte Thiele.

Großen Dank richtete auch Erika Maluck an die Geldgeber. „Trauerarbeit wird allein durch Spenden getragen. Trauerbegleitung ist Präventionsarbeit und benötigt finanzielle Förderung“, erläuterte die Fuchsbau-Leiterin. Die Geldzuwendung von 5655 Euro bedeute eine große Wertschätzung der geleisteten Arbeit im Fuchsbau.

Trauer brauche einen geschützten Raum, Ausdrucksformen und Gemeinschaft. Trauer brauche Menschen, die Trauernde begleiten, das Gefühlschaos aushalten und der Trauer genügend Zeit geben. Für Kinder und Jugendliche mit deren besonderen Ansprüchen halte der Fuchsbau entsprechende Angebote bereit.

Von Frank Hermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Barsinghausen hat bekräftigt, dass sie den Aufzug am Bahnhof reparieren lassen will. Entgegen ursprünglicher Angaben ist eine Reparatur wohl doch möglich. Die Ratsgremien müssen entscheiden.

26.07.2018

In kleinen Schritten kommen die Bauarbeiten für die Kreativwerkstatt der Interessengemeinschaft Eltern geistig Behinderter voran, nachdem zuvor ein Jahr lang Stillstand auf der Baustelle herrschte.

26.07.2018

Die Hitzewelle hält weiter an – und hat besonders Niedersachsen im Griff. In Barsinghausen wurde am Mittwoch erneut die bundesweit zweithöchste Temperatur gemessen.

26.07.2018
Anzeige