Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Hunderte Barsinghäuser erhalten aktuelle Nachrichten auf ihr Handy
Umland Barsinghausen Hunderte Barsinghäuser erhalten aktuelle Nachrichten auf ihr Handy
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 15.03.2019
Fragen zu Barsinghausen? Die beantwortet HAZ-Redakteurin Lisa Malecha nun –auch per WhatsApp. Quelle: Katrin Kutter
Barsinghausen

 Wer zieht in die alte Sparkassenfiliale? Gibt es in Barsinghausen eigentlich Stadtführungen? Wie lange ist die Ortsdurchfahrt in Großgoltern gesperrt? Gibt es im Deister Wölfe? Wir wollen wissen, welche Fragen den Barsinghäusern auf dem Herzen liegen – und haben daher die Aktion „Frag Lisa“ ins Leben gerufen. Alle Einwohner können ihre Fragen stellen, Reporterin Lisa Malecha und das Team der Redaktion in Barsinghausen beantworten sie so schnell es geht.

Und die Aktion „Frag Lisa!“ kommt hervorragend an. Mehr als 70 Fragen zu Themen, die die Menschen vor Ort bewegen, haben Redakteurin Malecha seit Anfang Februar bereits per WhatsApp, E-Mail und Telefon erreicht. Knapp 400 Menschen haben sich bei WhatsApp für die Aktion angemeldet, stellen Ihre Fragen und werden per Newsletter über Neuigkeiten aus Barsinghausen versorgt.

Die Aktion "Frag Lisa" kommt bei den Barsinghäusern super an. Quelle: screenshot

„Du bist schon ein kleines Highlight des Tages! Tolle Arbeit“, schreibt einer der Nutzer. Die meisten anderen sind seiner Meinung: Es sei ein klasse Service, eine super Idee. „Danke Lisa! Liege zur Zeit im Krankenhaus und fühle mich so bestens informiert“, lobt ein anderer das neue Angebot der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung in Barsinghausen.

Die Aktion "Frag Lisa" kommt bei den Barsinghäusern super an. Quelle: screenshot

Die Themen, die interessieren, sind vielfältig Mal geht es darum, wer in ein leerstehendes Gebäude einzieht, dann wieder wird gefragt, warum die Feuerwehr gerade durch die Stadt fährt. Aber auch Fragen zu Ortsnamen oder zu politischen Entscheidungen sind dabei. Es gibt keine dummen Fragen, HAZ-Reporterin Lisa Malecha nimmt alle Hinweise entgegen – und nimmt die Ideen dann auch in einem Artikel auf, oder aber antwortet in einer persönlichen Nachricht auf die Fragen der Barsinghäuser.

Alles Wichtige aus Barsinghausen direkt per WhatsApp aufs Handy: Melden Sie sich jetzt kostenlos an

Sie wollen immer über das Wichtigste in Barsinghausen informiert werden? Oder haben Sie eine Frage? Dann fragen Sie Lisa! HAZ-Redakteurin Lisa Malecha kümmert sich und versorgt Sie so schnell es geht mit einer Antwort – direkt per WhatsApp auf ihr Handy. Öffnen Sie dazu ganz einfach diesen Link auf Ihrem Smartphone:

„Frag Lisa!“ Hier tippen und beim kostenlosen WhatsApp-Newsletter mitmachen.

Wer ist Lisa?

„Frag Lisa!“ ist der neue Service der HAZ für alle Menschen in Barsinghausen. Lisa Malecha ist HAZ-Reporterin in Barsinghausen, arbeitet täglich vor Ort und kennt sich in allen aktuellen Themen aus – und steht ab sofort in noch besserem Austausch mit allen Bewohnern der Stadt. Oder schicken Sie Lisa doch einfach eine Mail an lisa.malecha@haz.de

 

Von red

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Barsinghäuser Stadtbusnetz soll effizienter werden. Über die künftige Linienführung gibt es aber unterschiedliche Auffassungen zwischen der Stadtverwaltung und der Region.

15.03.2019

Die Stadt Barsinghausen hat in einer feierlichen Sonderratssitzung mehrere ehrenamtliche Helfer aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen für ihr bürgerschaftliches Engagement ausgezeichnet.

15.03.2019

In einer Wohnung am Gänsefußweg haben die Bewohner am Freitag einen Topf mit Essen auf dem eingeschalteten Herd vergessen. Die Feuerwehr musste die Wohnung öffnen und den Topf löschen.

15.03.2019