Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Mit 1,69 Promille hinterm Steuer erwischt
Umland Barsinghausen Mit 1,69 Promille hinterm Steuer erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:31 04.11.2018
Die Polizei hat einen Mann erwischt, der mit 1,69 Promille Auto gefahren ist. Quelle: Tilo Wallrodt (Symbolbild)
Barsinghausen

Der Alkoholgeruch im Atem eines Autofahrers ist der Polizei bei einer Kontrolle direkt aufgefallen. Die Beamten hatten den 49-Jährigen aus Barsinghausen, der mit seinem Daimler-Benz die Schulstraße befuhr, in der Nacht zu Sonntag gegen 1.15 Uhr kontrolliert. Die Beamten sprachen ihn auf den Geruch an, der Mann willigte daraufhin freiwillig der Durchführung eines Atemalkoholtest ein. Der Test ergab einen Wert von 1,69 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. lis

Von Lisa Malecha

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Benefizkonzert des Blechbläserensembles Hannover-Brass hat alle Erwartungen weit übertroffen. Der Lions Club kann nun der Interessengemeinschaft „Eltern geistig Behinderter“ 1500 Euro spenden.

04.11.2018

Genau 15 Jahre ist es her, dass Lyreco ihr Logistikzentrum in Bantorf errichtet hat. Das wurde nun gefeiert.

04.11.2018

Die Junge Alternative, die Nachwuchsorganisation der AfD, hat am Sonntag ihren Bundeskongress in Barsinghausen abgehalten. Bis zu 1300 Menschen zogen in einer Gegendemo durch die Stadt. Die Polizei war mit einem Großaufgebot im Einsatz.

07.11.2018