Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Neue Mosaikbank bereichert das Stadtbild
Umland Barsinghausen Neue Mosaikbank bereichert das Stadtbild
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:49 05.07.2018
Künstler, Helfer, Sponsoren sowie Jugendliche von Labora und der IG Eltern geistig Behinderter stellen die künstlerisch gestaltete Mosaikbank an der Bahnhofstraße vor. Quelle: Frank Hermann
Barsinghausen

Bitte Platz nehmen: Eine künstlerisch gestaltete Mosaikbank lädt an der sanierten Bahnhofstraße nicht nur zum Ausruhen, sondern auch zum Staunen ein. Denn in einem integrativen Gemeinschaftsprojekt der Kunstschule Noa Noa haben Jugendliche der Interessengemeinschaft (IG) Eltern geistig Behinderter sowie der Jugendwerkstatt Labora in wochenlanger Arbeit die massive Bank gebaut.

Als Vorbild dienten zwei vergleichbare Mosaikbänke vor dem Stadtteiltreff an der Goethestraße und auf dem Haldenkegel. Zunächst erarbeiteten die Jugendlichen einen Entwurf, fertigten die Schalform und verzierten das Rohgebilde schließlich unter der Leitung von Noa Noa-Künstlerin Karin Hahne mit bunten Mosaiksteinen.

Bitte Platz nehmen: Die künstlerisch gestaltete Mosaikbank vor dem Windhorn-Grundstück an der Bahnhofstraße. Quelle: Frank Hermann

„Unsere Kinder und Jugendlichen zeigen mit diesem Projekt: Das haben wir gemacht! Alle sind unheimlich stolz darauf, solch eine Bank für den öffentliche Raum gebaut zu haben“, erläuterte Ulla Goldschmidt, Vorsitzende der IG Eltern geistig Behinderter.

Bürgermeister Marc Lahmann sprach von einer Aufwertung der Bahnhofstraße und einer Bereicherung des Stadtbildes durch dieses Kunstwerk auf dem westlichen Gehsteig vor dem Windhorn-Grundstück. Sponsoren finanzierten das rund 6500 Euro teure Projekt -- darunter die Reichsbund- und die Concordia-Stiftung sowie die Aktion Mensch.

Von Frank Hermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sportlich geht es zu beim nächsten Samstag-Plus-Aktionstag des Stadtmarketingvereins am Sonnabend, 7. Juli, von 10 bis 13 Uhr in der Barsinghäuser Innenstadt: Das Motto lautet „Rauf aufs Rad“.

05.07.2018

Das Barsinghäuser Besucherbergwerk schafft noch mehr Besuchsmöglichkeiten für Spontanbesucher. Künftig gibt es sechs Einfahrten wöchentlich, die ohne Anmeldung wahrgenommen werden können.

04.07.2018

Zum Abschied aus der Integrativen Kindertagesstätte Egestorf I haben 25 ABC-Kinder, die nach den Sommerferien als Erstklässler in die Grundschule wechseln, ihr Mini-Sportabzeichen erworben.

07.07.2018