Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Opel-Fahrer gefährdet Fußgängerin an Überweg
Umland Barsinghausen Opel-Fahrer gefährdet Fußgängerin an Überweg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:20 16.09.2018
Die Polizei sucht Zeugen eines Beinahe-Unfalls an der Bedarfsampel auf der Poststraße. Quelle: Archiv
Anzeige
Barsinghausen

Die Polizei sucht Zeugen einer Straßenverkehrsgefährdung, die am Freitagmittag auf der Poststraße in Höhe der Einmündung Breite Straße begangen wurde. Nach Mitteilung des Barsinghäuser Kommissariats wollte gegen 11.39 Uhr eine Fußgängerin die Poststraße überqueren und betätigte die Bedarfsampel an der Einmündung. Ein Fahrzeug stoppte vor der Ampel. Als sich die Fußgängerin bereits auf der Fahrbahn befand, überholte ein roter Opel Vectra das wartende Auto und fuhr trotz Rotlicht über den Überweg. Verletzt wurde niemand. Die Ermittler bitten die Fußgängerin sowie weitere Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben, sich unter Telefon (05105) 5230 im Kommissariat zu melden.

Von Andreas Kannegießer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit ihrer gemeinsamen Vorstellung haben die Balettschule Wennigsen und das Gehrdener Kammerorchester das Publikum in Empelde begeistert. Zwei Zugaben gibt es nächstes Wochenende in Barsinghausen.

19.09.2018

Mit fast zwei Promille Alkohol im Blut hat ein 61-jähriger Autofahrer aus Wunstorf am Freitagnachmittag einen Zusammenstoß an der Einmündung der Deponiestraße in die Landesstraße 392 verursacht.

16.09.2018

Beim Spiel ohne Grenzen für die Jugendfeuerwehren der Stadt Barsinghausen hat am Sonnabend die Gruppe aus Langreder den ersten Platz belegt. Elf Gruppen aus 13 Ortsfeuerwehren machten mit.

16.09.2018
Anzeige