Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen SPD: Findlinge sind keine Dauerlösung
Umland Barsinghausen SPD: Findlinge sind keine Dauerlösung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 13.09.2018
Die von der Stadtverwaltung an der Röntgenstraße platzierten Findlinge stehen in der Kritik: Sie sollen die Nutzung des Parkstreifens mit Lastwagen verhindern. Quelle: Andreas Kannegießer
Barsinghausen

Die Barsinghäuser SPD hat die Entscheidung der Stadtverwaltung kritisiert, Lastwagenfahrern das Parken auf dem Seitenstreifen der Röntgenstraße mithilfe von Findlingen unmöglich zu machen. Es sei zu befürchten, dass in Zukunft weitere Lkw-Fahrer mit ihren Fahrzeugen in die Wohngebiete auswichen, schreibt SPD-Ortsvereinsvorsitzender Reinhard Dobelmann in einer Stellungnahme. „Das kann aus meiner Sicht nicht gewollt sein.“ Die Findlinge auf dem Parkstreifen könnten keine Dauerlösung darstellen, schreibt Dobelmann. „Die Verwaltung ist daher dringend aufzufordern, die getroffenen Maßnahmen zu überprüfen und eine überzeugende Lösung nachzureichen.“

Nach Dobelmanns Worten hat die SPD in der Vergangenheit mehrfach Beschwerden von Anwohnern an die Verwaltung weitergeleitet, die sich auf parkende Lastwagen in Wohngebieten bezogen. „Eine Reaktion der Verwaltung haben wir insoweit leider nie erfahren“, schreibt Dobelmann. Es sei eine Überraschung gewesen, dass nun die Stadtverwaltung einen Parkstreifen gesperrt habe, „der nach dem äußeren Erscheinungsbild für das Abstellen von Lkws geeignet und bestimmt war“. Angeblich sei der Parkstreifen zu schmal für Lastwagen. „Sicher ist jedoch, dass Abstellmöglichkeiten für Pkws in größerer Zahl an dieser Stelle nicht benötigt werden“, meint der SPD-Chef.

In einer offiziellen Anfrage an die Stadt will die SPD-Fraktion nun wissen, auf wessen Initiative und Veranlassung die Sperrung umgesetzt worden sei, welche Gründe dafür vorlagen, wie breit der Parkstreifen ist und welche Mindestbreite für Lkw-Parkstreifen gesetzlich vorgeschrieben ist. Außerdem soll die Verwaltung darüber Auskunft geben, ob die Breite der Parkstreifen an der Röntgenstraße durch Markierungen oder andere Veränderungen so erweitert werden könnte, dass das Parken zulässig wäre.

Von Andreas Kannegießer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem Zusammenstoß zwischen einer Fahrradfahrerin und einem Fußgänger in der Barsinghäuser Marktstraße hofft die Polizei auf Hinweise von Zeugen des Geschehens

13.09.2018

Acht neue mobil einsetzbare Tempomesstafeln sollen dazu beitragen, dass das Geschwindigkeitsniveau im Stadtgebiet sinkt. Die Verwaltung legt einen Schwerpunkt auf die Situation vor den Schulen.

12.09.2018

Beim dritten Gesundheitstag am Sonntag, 16. September, von 11 bis 17 Uhr im Zechensaal stehen viele Informationen und Aktionen zum Thema Gesundheit im Mittelpunkt. Experten halten Fachvorträge.

12.09.2018