Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Zechengelände ist Treffpunkt für Oldtimerfans
Umland Barsinghausen Zechengelände ist Treffpunkt für Oldtimerfans
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 13.09.2018
Die Organisatoren freuen sich auf das erste Oldtimertreffen auf dem Zechengelände (von links): Rainer Krabbe, Dieter Göing, Isabella Hierse, Thomas Schmidt, Jens Bleckmann und Walter Krull. Quelle: Andreas Kannegießer
Barsinghausen

Historische Fahrzeuge werden immer beliebter. Auch in Barsinghausen gibt es eine sehr aktive Gemeinschaft mit rund 50 Oldtimerbesitzern, die sich in einer Gruppe mit dem Namen Basche Classics zusammengeschlossen haben. Was lag näher, als einmal eine größere Veranstaltung zu organisieren? Das Ergebnis der Überlegungen ist das erste Oldtimer- und US-Car-Treffen am Sonntag, 23. September, auf dem Zechengelände an der Hinterkampstraße.

Die Idee zu der Veranstaltung hatte Oldtimerbesitzer Jens Bleckmann, der dazu Walter Krull ins Boot holte, den Cheforganisator der Barsinghäuser Autoschau. Bei weiteren potenziellen Mitstreitern mussten die beiden nicht lange bitten: Die Alte Zeche und der Tourismusverein übernahmen die Veranstalterrolle, und der Zechenparkplatz wurde als idealer Veranstaltungsort ausgewählt. „Auf dem Parkplatz finden 130 bis 150 Oldtimer Platz“, sagt Krull. Mehr als 100 Anmeldungen von Fahrern historischer Fahrzeuge gebe es bereits, obwohl bisher vor allem intern für das Treffen geworben wurde. „Wir sind begeistert“, versichern Krull, Bleckmann, Alte Zeche-Geschäftsführer Thomas Schmidt und Tourismus-Chef Rainer Krabbe.

Bleckmann wünscht sich, dass der Zechenparkplatz am 23. September so richtig voll ist mit alten Fahrzeugen. „Alle Besitzer von Oldtimern sind aufgefordert, teilzunehmen“, sagt der Basche Classics-Aktive. „Es gibt sehr viele Besitzer von Autos mit H-Kennzeichen in der Umgebung, die nicht organisiert sind“, sagt Bleckmann. Sogenannte H-Kennzeichen können Fahrzeuge erhalten, die vor mindestens 30 Jahren zugelassen und in einem originalen oder zeitgenössisch restaurierten Zustand sind. Auch Besitzer imposanter alter US-Fahrzeuge werden mit von der Partie sein. „Wir haben einen Stammtisch von US Cars-Besitzern, die sich regelmäßig bei uns treffen“, berichtet Isabella Hierse von der Gaststätte Palms Diner, die auch die Gastronomie auf dem Zechengelände bewirtschaftet. „Alle freuen sich schon darauf.“

Die Organisatoren freuen sich auch, dass das Oldtimer-Treffen am selben Tag ausgerichtet wird wie der Tag der Ortsteile in der Barsinghäuser City, der in das Programm des Treffens einbezogen wird. Ab 8.30 Uhr gibt es auf dem Zechengelände ein Oldtimer-Frühstück für Aussteller und Besucher. Offizieller Veranstaltungsbeginn ist um 10 Uhr. Bis 13 Uhr haben die Besucher die Gelegenheit, das aus ihrer Sicht schönste Fahrzeug zu wählen und dabei attraktive Preise zu gewinnen. Die zehn Fahrzeuge mit den meisten Stimmen fahren gegen 13.15 Uhr in die Fußgängerzone und werden dort bis 14 Uhr präsentiert. „Jedes Fahrzeug hat eine Geschichte“, sagt Bleckmann. Ein Moderator werde am Thie die Besonderheiten der schönsten Fahrzeuge im Gespräch mit deren Besitzern erläutern.

Parallel zum Oldtimertreffen besteht die Möglichkeit zur Grubeneinfahrt im Besucherbergwerk. Um 15 Uhr steht eine besondere Einfahrt mit literarischer Begleitung auf dem Programm. „Dabei wird es eine Rezitation unter Tage geben“, kündigt Schmidt an.

Von Andreas Kannegießer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor wenigen Tagen hat die evangelisch-freikirchliche Hoffnungsgemeinde in ihrer Kindertagesstätte (Kita) Wirbelwind an der Einsteinstraße eine zweite Gruppe mit zehn Betreuungsplätzen eröffnet.

13.09.2018

Die Kritik an der Sperrung des Parkstreifens an der Röntgenstraße für Lastwagen geht weiter. Die SPD fordert zudem Aufklärung über die Hintergründe der Entscheidung und fordert Alternativen.

13.09.2018

Nach einem Zusammenstoß zwischen einer Fahrradfahrerin und einem Fußgänger in der Barsinghäuser Marktstraße hofft die Polizei auf Hinweise von Zeugen des Geschehens

13.09.2018