Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen O’zapft is’: Blutspende im Oktoberfest-Flair
Umland Barsinghausen O’zapft is’: Blutspende im Oktoberfest-Flair
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:50 12.10.2018
Heike Kallweit bedankt sich bei Günter Höhn für dessen 90. Blutspende mit einem Tankgutschein. Quelle: privat
Egestorf

Ganz im Zeichen des bayerischen Oktoberfest-Flairs stand eine Blutspendeaktion des DRK-Ortsvereins Egestorf am Donnerstag unter dem Motto „O’zapft is’“ in der Ernst-Reuter-Schule. Nahezu 100 Frauen und Männer nutzten die Möglichkeit zur Blutspende. Dazu gehörten auch ein Erstspender sowie Günter Höhn aus Egestorf, der sich bereits zum 90. Mal einen halben Liter Blut abnehmen ließ. Zum Dank überreichte Heike Kallweit vom DRK-Organisationsvorstand einen Tankgutschein an Höhn.

Überraschungen hielt das DRK zudem für alle Spender bereit, die in bayerischer Wies’n-Kleidung oder mit entsprechenden Accessoires erschienen: Sie erhielten bunte Tüten mit kleinen Leckereien. Zudem hatten die DRK-Helfer ein Dankeschön-Büfett mit typisch bayerischen Schmankerln vorbereitet – von frisch gebackenen Brez’n über Leberkäse und Obazda bis zu deftigem Wurstsalat.

Zur nächsten Blutspende lädt der DRK-Ortsverein für Donnerstag, 31. Januar, in die Ernst-Reuter-Schule ein.

Von Frank Hermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für die Neuwahl des Barsinghäuser Seniorenrates am 22. November werden noch Kandidaten im Alter ab 60 Jahren gesucht, die sich künftig in der Interessenvertretung engagieren wollen.

12.10.2018

Sie sind seit Jahren ein Riesenerfolg: die Nikolaus- und Weihnachtsverlosungen der Barsinghäuser Geschäftsleute. Ab dem 1. November können Kunden die heiß begehrten Lose erhalten.

11.10.2018

Nach einjähriger Pause kehrt die Weihnachtspyramide im Advent wieder auf den Thie zurück. Ein Fachbetrieb aus dem Erzgebirge hat die Figuren saniert, Mitarbeiter der BBI erneuerten die Holzkonstruktion.

11.10.2018