Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Spende fließt in Bau eines neuen Spielgerätes
Umland Barsinghausen Spende fließt in Bau eines neuen Spielgerätes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 10.12.2018
Jungen und Mädchen aus der Kita Egestorf I freuen sich über die Spende von Eismann-Verkaufsfahrer Harald Aldag (hinten, Dritter von rechts) an den Förderverein der Tagesstätte. Quelle: Frank Hermann
Egestorf

Grund zum Jubeln hatten am Freitag die Jungen und Mädchen aus der integrativen Kindertagesstätte (Kita) Egestorf I, denn Verkaufsfahrer Harald Aldag von der Firma Eismann-Tiefkühlkost überreichte eine Spende von 1117,82 Euro an den Kita-Förderverein. Das Geld soll zur Finanzierung eines neuen Außenspielgerätes beitragen.

Harald Aldag beliefert seit 34 Jahren seine Kunden in Barsinghausen mit Tiefkühlkost – und hat jetzt zum zweiten Mal eine private Spendenaktion auf die Beine gestellt. „In der Vorweihnachtszeit verteile ich Kalender an die Kunden und habe im Gegenzug um Geldspenden für die Kita gebeten“, erklärte Aldag und spricht von einer überaus positiven Resonanz.

Die Einzelspenden reichten von wenigen Cent bis zu mehr als 20 Euro. „Sogar einige Kinder haben Cent-Münzen in das Spendensparschwein gesteckt, um sich an der Aktion zu beteiligen“, betonte der Eismann-Fahrer, der unterwegs auf seiner Tour auch viel Zeit investierte, um den Leuten an der Haustür von der Spendenaktion zu berichten: „Das mache ich gerne“.

Erfreut zeigten sich bei der Übergabe am Freitagvormittag nicht nur die Kinder, sondern auch Kita-Leiterin Heidi Weiß sowie Thomas Riemer und Sebastian Kinder vom Förderverein der Tagesstätte. „Eine tolle Überraschung, die wir zur weiteren Gestaltung unseres Außengeländes sehr gut gebrauchen können“, sagte die Leiterin.

Geplant sei für 2019 der Bau eines neuen Spielhauses mit Rutsche und Klettermöglichkeiten. Schriftführer Thomas Riemer und Kassenwart Sebastian Kinder rechnen mit Kosten von insgesamt rund 14000 Euro. Zur Finanzierung tragen Zuschüsse der Stadt und einer Stiftung sowie Eigenmittel des Fördervereins bei.

Von Frank Hermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Rat hat einstimmig für den Ausbau des Parkplatzes an der Straße Volkers Hof votiert. Dort will die Stadt im nächsten Jahr 150.000 Euro investieren. Alle Bäume bleiben bei den Arbeiten erhalten.

07.12.2018

Die Barsinghäuser Glückauf-Apotheke unterstützt die Arbeit des Förderkreises der Marien-Kirchengemeinde mit einer Spende in Höhe von 500 Euro.

07.12.2018

Alle Klassen aus der Wilhelm-Busch-Schule Hohenbostel unterstützen den Deistersterne-Verein bei seiner Geschenkeaktion für Kinder aus Tafel-Familien: Die Klassensprecher überreichten 64 Paketspenden.

07.12.2018