Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Schneeregen

Navigation:
Unfallfahrerin ist betrunken

Barsinghausen Unfallfahrerin ist betrunken

Bei einem Wendemanöver auf der Egestorfer Straße ist eine 27-jährige Autofahrerin mit ihrem Audi am frühen Sonnabendmorgen mit einem nachfolgenden Omnibus zusammengestoßen. Die Frau war nach Feststellungen der Polizei betrunken.

Voriger Artikel
Gutsstraße: Kanalsanierung hat später begonnen
Nächster Artikel
Ruhige Silvesternacht für Einsatzkräfte

Die Barsinghäuser Polizei hat eine betrunkene Autofahrerin nach einem Unfall gestellt.

Quelle: Archiv

Barsinghausen.  Ein nächtliches Wendemanöver auf der Egestorfer Straße hat am frühen Sonnabendmorgen zu einem Unfall geführt. Nach Polizeiangaben war eine 27-jährige Audi-Fahrerin aus Hameln gegen 2.40 Uhr unterwegs in Richtung Zentrum, als sie sich plötzlich zum Wenden entschloss. Gleichzeitig setzte der 53-jährige Fahrer eines nachfolgenden Omnibusses zum Überholen des Audi an. Daraufhin stießen beide Fahrzeuge zusammen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass die 27-Jährige offenbar Alkohol getrunken hatte. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht: Die Frau pustete einen Wert von 1,88 Promille. Die Beamten veranlassten die Entnahme einer Blutprobe, beschlagnahmten den Führerschein und leiteten ein Strafverfahren gegen die 27-Jährige ein. Auch der Busfahrer hat offenbar Verfehlungen begangen: Gegen ihn leitete die Polizei ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren wegen falschen Überholens ein. Die Ermittler schätzen den Unfallschaden auf rund 6000 Euro.

Von Andreas Kannegießer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6vtcg2291vd1dyyu5duf
Auf den Spuren des Deisterbergbaus

Fotostrecke Barsinghausen: Auf den Spuren des Deisterbergbaus

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de