Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Canoe Club hat alle Kredite abgelöst
Umland Barsinghausen Nachrichten Canoe Club hat alle Kredite abgelöst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 23.02.2018
Der CCC-Vorstand lenkt die Geschicke des Canoe Clubs (von links): Cord Hennies, Jörg Dreher, Björn Wende, Julian Schröder, Uwe Wende und Jens Leder. Quelle: Rainer Hennies
Anzeige
Barsinghausen

 Die Jahresversammlung des Calenberger Canoe Clubs (CCC) aus Barsinghausen ist am Wochenende in der Gaststätte des Freibades Goltern ausgerichtet worden. Nachdem Björn Wende erst im Herbst vergangenen Jahres die Vereinsführung von Stefan Suckow und Beate Siebecke übernommen hatte, gab es diesmal keine Vorstandswahlen. Allerdings war eine Woche zuvor auf der Jugendversammlung des Vereins Jannik Jutkuhn als Jugendsprecher gewählt worden. Im Mittelpunkt der Versammlung standen die Planungen für die Veranstaltungen in diesem Jahr. Der Canoe Club hat derzeit 48 Mitglieder, von denen 25 zur Versammlung erschienen waren.

Formal entlasteten die Mitglieder nun auch den im vergangenen Herbst abgelösten Vorstand. Wende betonte, dass der Verein weiterhin verantwortungsbewusst mit den Finanzen umgehe und schwarze Zahlen schreibe. „Dass jetzt auch die letzten Kreditraten für den Bau des Wettkampfbeckens und des Bootshauses auf unserem Gelände am Golterner Bad abgelöst sind, bedeutet für unseren Verein zwei Meilensteine Richtung Zukunft“, lobte der Vorsitzende. In seiner Rückschau erwähnte Wende den dritten Platz bei der Nordmeisterschaft in Hannover als bestes Schüler-Ergebnis der vergangenen Jahre. Der im CCC groß gewordene Paul Suckow wurde zudem im Juli 2017 als Kapitän des Nationalteams U21 Europameister.

Höhepunkt dieses Jahres soll die bereits 23. Auflage des Turniers um den Deister Schüler Cup am 2. und 3. Juni auf der vereinseigenen Anlage werden. Wie im Vorjahr erhielt der CCC vom Deutschen Kanu Verband den Zuschlag, dort auch den Deutschen Schüler Pokal an den Sieger zu vergeben. Am kommenden Wochenende starten die Barsinghäuser zum ersten Turnier des Jahres in Braunschweig. In den Osterferien wird das Gelände in Goltern auf Vordermann gebracht, denn ab dem 9.April wollen Stefan Suckow und Björn Wende dort mit dem Training beginnen. Im Juni soll es in Barsinghausen einen Schiedsrichterlehrgang geben, ebenso ein Trainingslager. Die wichtigsten Wettbewerbe werden die Nordmeisterschaften in Quakenbrück (23./24. Juni) und die Deutsche Meisterschaft in Duisburg vom 13. bis 16. September.

Von Rainer Hennies

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Personalsituation in den städtischen Kindergärten bleibt extrem angespannt, in Kirchdorf ist die Ausfallquote in dieser Woche nochmals gestiegen.

23.02.2018

Ein mutmaßlicher Schornsteinbrand in einem Haus an der Hofstraße ist am Montagmittag offenbar von selbst wieder erloschen. Die Feuerwehr musste nicht eingreifen.

23.02.2018

Die Barsinghäuser Künstler Max Eichner, Brigitte Rasche und Andrea Wildhagen stellen drei Werke aus ihrer aktuellen Ausstellung zur Versteigerung zugunsten der Bürgerstiftung zur Verfügung.

23.02.2018
Anzeige