Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Fahrer flüchtet nach Unfall
Umland Barsinghausen Nachrichten Fahrer flüchtet nach Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 22.02.2018
Die Barsinghäuser Polizei hofft auf Zeugenhinweise nach der Unfallflucht. Quelle: Archiv
Anzeige
Barsinghausen

 Vermutlich beim Ein- oder Ausparken hat ein noch unbekannter Autofahrer am Sonnabendabend einen geparkten VW Polo beschädigt, der im Parkhaus des Textilkaufhauses C&A an der Ecke Marktstraße/ Rehrbrinkstraße abgestellt war. Nach Mitteilung der Polizei hat sich der Unfall in der Zeit von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr ereignet. Der unbekannte Unfallfahrer flüchtete, ohne sich um den Schaden in Höhe von rund 2500 Euro zu kümmern. Nachdem die 63-jährige Fahrerin des VW Polo bei ihrer Rückkehr den Unfallschaden bemerkt hatte, alarmierte sie die Polizei. Die Ermittler hoffen auf Hinweise von Zeugen. Wer etwas gesehen hat, kann sich unter der Telefonnummer (05105) 5230 an das Barsinghäuser Kommissariat wenden.

Von Andreas Kannegießer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim traditionellen Max-Benefiz-Fußballturnier hat das Team der Unitec Group am Ende die Nase vorn gehabt. Bei der Traditionsveranstaltung für den guten Zweck sind rund 2000 Euro für zwei Barsinghäuser Vereine erwirtschaftet worden.

22.02.2018

Die Ortsfeuerwehr Bredenbeck wird auch in Zukunft die Ratspolitik beschäftigen. Der Bau eines neuen Gerätehauses gilt als alternativlos. Gemeindebrandmeister Uwe Bullerdiek fordert daher die Verwaltung auf, zeitnah nach einer geeigneten Fläche zu suchen.

22.02.2018

Zwei Menschen sind bei einem schweren Verkehrunfall verletzt worden, der sich am Sonnabendmittag auf der Hannoverschen Straße ereignet hat.

22.02.2018
Anzeige