Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Frühlings-Gewinn-Kalender ist ab sofort erhältlich

Barsinghausen Frühlings-Gewinn-Kalender ist ab sofort erhältlich

Es ist wieder soweit: Ab sofort ist der Frühlings-Gewinn-Kalender vom Serviceclub Round Table 225 Barsinghausen in der HAZ/NP-Geschäftsstelle an der Marktstraße zum Preis von 10 Euro erhältlich.

Voriger Artikel
Abschied vom „Voß’schen Haus“
Nächster Artikel
„Der Zustand vom Zechenparkplatz ist eine Zumutung“

Mathias Petters (von links), Heiko Bierwag und Ronny Enke stellen den neuen Frühlingsgewinnkalender vor.

Quelle: Mirko Haendel

Barsinghausen. Das Prinzip ist einfach: Jeder, der einen Kalender kauft, hat die Chance auf einen Gewinn. Die Idee dahinter hat sich bereits zu anderen Jahreszeiten und bei anderen Organisationen bewährt. Vom 1. bis 20. März können Käufer jeweils ein Türchen öffnen. Hinter jedem Türchen versteckt sich  die Möglichkeit auf einen  Preis, der von Sponsoren aus Barsinghausen und Gehrden gestellt wird. Jeder Kalender hat eine individuelle Nummer, und für jeden Gültigkeitstag werden Kalendernummern ausgelost und den Gewinnen zugeordnet. Die Gewinnnummern werden täglich in dieser Zeitung bekanntgegeben.

„Mit dem Kalender wollen wir gemeinsam dem Frühling entgegenfiebern“, sagt Ronny Enke vom Round Table 225. 500 Stück sind zum Preis von jeweils zehn Euro in der HAZ/NP-Geschäftsstelle sowie in der Bäckerei Weiß und der Burgberg Apotheke in Gehrden und in der bike2care Fahrradwerkstatt, der Brasserie Nablo, der Volksbank und der Praxis für Orthopädie Dr. Markus Oszwald in Barsinghausen erhältlich. „Die 40 Gewinne haben einen Gesamtwert von rund 4000 Euro“, sagt Round Table Präsident Mathias Petters.  Unter anderem gibt es diverse Einkaufs- und Essensgutscheine, eine Jahreskarte für das Wiesentgehege, Ticketgutscheine von der HAZ/NP und auch Reisegutscheine zu gewinnen. 

 Es ist die zweite Auflage des Projekts, dass der Round Table 225 im vergangenen Jahr ins Leben gerufen hat. Mit dem Erlös aus der Kalenderaktion will der Round Table 225 verschiedene Vereine und Projekte aus der Region unterstützen. Welche Vereine von der Aktion profitieren sollen, werde noch diskutiert, sagt Petters. Zudem stehe natürlich jedem örtlichen Verein die Möglichkeit offen, sich per E-Mail an praesident@rt225.de beim Round Table 225 zu melden, wenn er Hilfe benötigt. 

Von Lisa Malecha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de