Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten TSV-Fußballer können Kunstrasen jetzt selbst reinigen
Umland Barsinghausen Nachrichten TSV-Fußballer können Kunstrasen jetzt selbst reinigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 21.02.2018
Reinhard Meyer, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse überreicht dem TSV einen symbolischen Scheck über 500 Euro. Moderator Erk Bratke applaudiert. Quelle: Mirko Haendel
Anzeige
Barsinghausen

 Dem TSV Barsinghausen stehen umfangreiche Sanierungsarbeiten bevor. Das Vereinsgelände an der Langenkampstraße muss umfassend modernisiert werden. Die Sportler werden dafür eine Menge Geld in die Hand nehmen müssen. Entsprechend groß war die Freude bei den Fußballern des Vereins, als sie während ihres Neujahrsempfang vom Vorstandsvorsitzenden der Stadtsparkasse Barsinghausen einen symbolischen Scheck über 500 Euro überreicht bekamen. 

Die Maßnahmen, die unter anderen die energetische Sanierung des Vereinsheims, die Instandsetzung der Zuwegung zu den Sportplätzen, der Flutlichtanlage, der Einfriedung des Geländes und die Sanierung der Tribüne umfassen, sollen noch in diesem Jahr beginnen und im Laufe des Jahres 2019 beendet sein. Auch der 2006 in Betrieb genommene Kunstrasenplatz ist nicht mehr in bestem Zustand. Das Laub und die Nadeln der umstehenden Bäume sorgen für eine Vermoosung des Spielfeldes, das regelmäßig gereinigt werden muss. Bereits vor einiger Zeit hatte der Verein einen Aufsitzmäher angeschafft, um seinen Rasenplatz pflegen zu können. Bis jetzt fehlte den Fußballern die für die Kunstrasenpflege nötige Reinigungsmatte, die hinter den Mäher gehängt werden kann. Den entsprechenden Zuschussantrag hat die Stadtsparkasse nun bewilligt.

Von Mirko Haendel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es geht wieder los: Am Sonnabend, 17. Februar, um 11 Uhr beginnt das 27. Hallenmasters. Zehn Betriebs- und Hobbymannschaften treten in der Glück-Auf-Halle gegeneinander an.

21.02.2018

Die Region hat den Doppelhaushalt 2018/2019 der Stadt Barsinghausen ohne weitere Beanstandungen genehmigt. 

21.02.2018

Stadt und Region informieren über Schützen im Deister: Am Mittwoch, 21. Februar, können sich Anwohner und Interessierte über den Betrieb der Großkaliberschießanlage informieren. 

14.02.2018
Anzeige