Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Bühne schließt Saison mit 18116 Besuchern ab
Umland Barsinghausen Nachrichten Bühne schließt Saison mit 18116 Besuchern ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 13.09.2017
Das Ensemble von "Der nackte Wahnsinn" verabschiedet sich nach der letzten Vorstellung in der Spielzeit 2017 vom Publikum. Quelle: Frank Hermann
Barsinghausen

Erneut nimmt die Freilichtbühne ein Familienmusical ins Programm auf und zeigt "Die Legende von Mulan". Diese Geschichte von einer tapferen jungen Frau in Männerkleidern basiert auf einem chinesischen Gedicht aus dem 5. Jahrhundert. Eine berühmte Disney-Version mit dem Titel "Mulan" stammt aus dem Jahr 1999.

"Wir spielen jedoch eine Bühnenfassung von Christian Gundlach, der Text und Musik genau auf unsere Bühne zuschneidet", erläutert die Vorsitzende Julia Nunez-Bartolomé. Auch das Familienmusical "Grimm und weg!" aus der gerade abgelaufenen Spielzeit 2017 stammt von Gundlach. Dessen Ehefrau Julia übernimmt erneut die Regie.

Im Erwachsenenbereich hat sich das Ensemble der Deister-Freilichtbühne für eine lustig-komödiantische Version von "In 80 Tagen um die Welt" nach der Romanvorlage "Reise um die Erde in 80 Tagen" von Jules Verne entschieden. Regie führt Ullrich Matthaeus.

Als drittes Stück steht die Farce "Lügen haben junge Beine" von Ray Cooney auf dem Spielplan für 2018. Die turbulente Story schließt an die Geschichte von "Taxi, Taxi" an, die im Jahr 2012 zum Programm der Freilichtbühne gehörte.

"Aber diese Komödie lässt sich auch verstehen, ohne ‘Taxi, Taxi’ zu kennen", betont Julia Nunez-Bartolomé. Um die Regie für "Lügen haben junge Beine" kümmern sich Annabell Reymann und Timo Karasch.

Mit der Saisonbilanz von 18116 zahlenden Gästen in 42 Vorstellungen könne die Bühne angesichts eines verregneten Sommers durchaus zufrieden sein. "Zwei Aufführungen haben wir absagen oder abbrechen müssen", erklärt der stellvertretende Vereinsvorsitzende Malte Großestrangmann.

Ohne diese beiden Ausfälle und das generell schlechte Wetter hätte die Bühne nach Einschätzung von Großestrangmann wohl erneut mehr als 20000 Gäste begrüßen können. "Aber auch so sind wir froh, dass uns unser Publikum trotz des schlechten Wetters treu geblieben ist", sagt der Vize-Vorsitzende.

Fotostrecke Barsinghausen: Bühne schließt Saison mit 18116 Besuchern ab

Von Frank Hermann

Zum ersten Mal hat die Stadtjugendfeuerwehr am Sonnabend einen Tag der Kinder- und Jugendfeuerwehren rund um den Thie ausgerichtet. Viele Mitmachaktionen und Spielangebote sowie Informationen über Technik und Teamgeist bei der Feuerwehr prägten diese kleine Leistungsschau aller 16 Jugend- und neun Kinderfeuerwehren.

13.09.2017

Die Barsinghäuser Polizei hat am Wochenende zwei Autofahrer gestellt, die völlig betrunken mit ihren Fahrzeugen unterwegs waren. In einem Fall hatten Zeugen die Beamten zuvor auf die unsichere Fahrweise eines der Autofahrer hingewiesen.

13.09.2017

Barsinghausen feiert das 50-jährige Jubiläum seines Gymnasiums: Was 1967 als bildungspolitisches Experiment für ganz Niedersachsen begann, hat sich ein halbes Jahrhundert später als Vorreiter für Ganztagsangebote in der Schullandschaft etabliert – dieses Zeugnis stellten viele Festredner dem heutigen Hannah-Arendt-Gymnasium (HAG) aus.

13.09.2017