Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Mountainbiker kämpfen um Bestzeiten

Egestorf Mountainbiker kämpfen um Bestzeiten

Es ist der sportliche Höhepunkt des Jahres für die Mitglieder des größten Mountainbikevereins Norddeutschlands: Die deisterfreun.de veranstalten am Sonnabend, 16. September, ihren 2. Members Race Day. Austragungsort des Abfahrtsrennens für Vereinsmitglieder sind wie im Vorjahr die oberen zwei Abschnitte der vereinseigene Abfahrtstrecke „Ü 30“.

Voriger Artikel
Bernhard Lüerßen holt den Stadtkönig-Titel
Nächster Artikel
Backtag: Brot und Kuchen frisch aus dem Ofen

Die Deisterfreun.de veranstalten am 16. September ihr zweites Vereinsrennen auf dem Ü 30-Trail.

Quelle: Mirko Haendel

Egestorf. Das Organisationsteam hofft auf zahlreiche Zuschauer. Der Eintritt ist am Renntag frei, die Besucher müssen den Weg zum Zuschauerbereich allerdings zu Fuß zurücklegen. Der Bereich für die Radsportinteressierten befindet sich oberhalb des ehemaligen Kinderheims „Hohe Warte“ und ist am besten zu erreichen über den Passparkplatz und den Polenzweg. Im vergangenen Jahr fuhren etwas über 50 Mitglieder um die besten Zeiten. Titelverteidiger ist Tobias Jäger, der im vergangenen Jahr für die etwa 2,5 Kilometer lange Strecke 1:52,37 Minuten benötigte. Der Verein rechnet mit einer ähnlichen Anmeldezahl in diesem Jahr.

Ernst wird es für die Fahrer um 11.30 Uhr mit dem Start des ersten von zwei Rennläufen. Nach einer kurzen Pause sollen die Fahrer ab etwa 14 Uhr zum zweiten Mal auf die Piste gehen. Das Ende des Wettkampfs ist für etwa 17 Uhr angesetzt. Anschließend ziehen die Vereinsmitglieder um zum Waldgrillplatz „Am Waldwinkel“, wo die Siegerehrung vorgenommen und gemeinsam gegrillt wird. Das Bauteam des Vereins ist bereits seit einigen Tagen damit beschäftigt, den Ü 30 auf Vordermann zu bringen, die Steilkurven und Sprünge auszubessern, damit die Strecke am Renntag in einem guten Zustand ist.

2016 konnten die Zuschauer zwar einige Stürze beobachten, glücklicherweise waren aber nur leichte Blessuren zu verzeichnen. Die Deisterfreun.de suchen übrigens für den Renntag noch Sanitäter, die sich ehrenamtlich für die Versorgung etwaiger Verletzungen kümmern. Bei Interesse können sie sich per E-Mail melden an info@deisterfreunde.de.

doc6wn1u1gpwt510rp9c4mx

Die Deisterfreun.de veranstalten am 16. September ihr zweites Vereinsrennen auf dem Ü 30-Trail.

Quelle: Mirko Haendel

Von Mirko Haendel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de