Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Sängerschaft stimmt auf den Advent ein
Umland Barsinghausen Nachrichten Sängerschaft stimmt auf den Advent ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 06.12.2017
Die Vereinigte Sängerschaft singt am Vorabend des ersten Advents in der Klosterkirche. Quelle: Frank Hermann
Anzeige
Barsinghausen

 Für viele Barsinghäuser gehören die stimmungsvollen Auftritte der Vereinigten Sängerschaft am Vorabend des ersten Advents in der Klosterkirche zur vorweihnachtlichen Tradition. Pastorin Uta Junginger sprach bei der Begrüßung des Publikums von einem „guten und schönen Brauch seit 25 Jahren“.

Unter der Leitung von Vasile Wille-Munteanu präsentierte der Chor vor rund 200 Besuchern ein Musikprogramm unter dem Motto „Es ist Weihnachtszeit“ mit bekannten Melodien und mit neuen Klängen. „Wir singen nicht nur die alten klassischen Weihnachtslieder, sondern auch modernere Stücke“, erläuterte Moderator Willi Tautorat, der mit gewohnt launigen Worten durch das Programm führte.

So stimmten die rund 30 Sänger, begleitet von der vereinseigenen Combo, unter anderem auch Lieder aus Österreich an: „Laufet ihr Hirten“ sowie „O Jubel, o Freude“, das aus der Steiermark stammt. Den Abschluss des 25. Adventskonzertes bildete das „Macht hoch die Tür“, gemeinsam gesungen vom Chor und vom Publikum in der Klosterkirche.

Zwischendurch trug der Vereinsvorsitzende Manfred Schulz die Weihnachtsgeschichte vom kleinen Tannenbaum vor,  und Pastorin Uta Junginger formulierte einige besinnliche Gedanken. Mit starkem Applaus bedankte sich das Publikum für einen gelungenen musikalischen Start in die Adventszeit.

Die Reihe der Adventskonzerte in der Klosterkirche wird fortgesetzt mit einem Auftritt des Musikvereins Dedensen am Sonntag, 10. Dezember, ab 17 Uhr. Unter der Leitung von Marianne Steinweg spielt das Blasorchester traditionelle deutsche Weihnachtslieder sowie Stücke aus dem englischsprachigen Raum. Der Eintritt ist frei.

Von Frank Hermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Frau ist am Freitag beim Überqueren der Egestorfer Straße von einem Auto erfasst worden. Die Fußgängerin zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. 

03.12.2017

Gleich drei Autos sind aufeinander  geschoben worden, weil ein Fahrer einen Wagen übersehen hat, der auf der B65 zwischen Göxe und Ditterke stand. Ein Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. 

03.12.2017

Zum wiederholten Mal haben zahlreiche Familien den Weg in die Kita an der Halde gefunden, um auf dem alljährlichen Adventsbasar zu stöbern und sich mit Dokorationsartikeln und Geschenken für die Weihnachtszeit einzudecken.

06.12.2017
Anzeige