Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Jugendband dankt Sponsoren für Hilfe bei CD-Produktion

Barsinghausen Jugendband dankt Sponsoren für Hilfe bei CD-Produktion

Mit einem Projektgottesdienst in ungewöhnlichem Ambiente hat die Barsinghäuser Mariengemeinde am Sonntagabend ihre Gemeindeglieder auf die Ferienzeit eingestimmt. Im Altarraum sorgten Liegestühle, ein Boot und ein Sonnenschirm schon optisch für sommerliche Stimmung.

Voriger Artikel
Volkshochschule ist finanziell gut gerüstet
Nächster Artikel
Hunde-Frisbee: Der Pokal bleibt am Deister

Pastorin Uta Junginger (links) und Mitglieder der Jugendband bedanken sich bei den Sponsoren, die die CD-Produktion ermöglicht haben.

Quelle: Sabine Freitag

Barsinghausen. In der Ferienkulisse führten Carmen Ohlendorf, Martin und Anke Ulbrich die von Heinrich Böll geschriebene „Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral“ auf. Die Jugendband der Mariengemeinde mit dem jüngst festgelegten Namen "Die Band(e)" begleitete den Gottesdienst musikalisch und nutzte den Rahmen auch, um im Anschluss ihre erste CD zu präsentieren. Das Werk umfasst 
18 Titel und wird derzeit noch gepresst.

Die jungen Musiker unter der Leitung von Gerald Pursche bedankten sich bei den Sponsoren, die die CD-Produktion ermöglicht haben. Dazu gehören vor allem die Johanniter mit einer 1000-Euro-Spende, aber auch der Förderkreis der Mariengemeinde und die Stadtsparkasse, die jeweils 400 Euro dazugegeben haben.

Gespendet haben auch die Konfirmanden der Mariengemeinde, die in ihrem Konfirmationsgottesdienst insgesamt 1005 Euro gesammelt hatten. Das Geld wird zwischen der Barsinghäuser Tafel, der Schülerhilfe Senegal und dem Flüchtlingsprojekt der Mariengemeinde aufgeteilt und ist nach dem Gottesdienst überreicht worden.

Von Andreas Kannegießer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6vtcg2291vd1dyyu5duf
Auf den Spuren des Deisterbergbaus

Fotostrecke Barsinghausen: Auf den Spuren des Deisterbergbaus

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de