Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Reh stirbt nach Wildunfall
Umland Barsinghausen Nachrichten Reh stirbt nach Wildunfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 03.06.2018
Ein Reh ist einem Autofahrer vor sein Fahrzeug gesprungen. Quelle: dpa
Anzeige
Landringhausen

Ein Reh ist einem Autofahrer am Sonnabend gegen 5.40 Uhr auf der Landstraße 392 zwischen Landringhausen und der B 65 vors Auto gelaufen. Das Tier wurde durch den Aufprall tödlich verletzt. Der Fahrzeugführer aus Wunstorf bleibt unverletzt, an seinem Kia entstand ein leichter Sachschaden in Höhe von etwa 150 Euro.

Von Lisa Malecha

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Barsinghausens ältester Verein, die Vereinigte Sängerschaft, hat das 170-jährige Bestehen mit einem musikalischen Festakt und rund 120 geladenen Gästen am Sonnabendnachmittag im Zechensaal gefeiert.

06.06.2018

In der Nacht zu Sonnabend wurde an der Ellernstraße ein Damenrad gestohlen und in der Nacht zu Sonntag haben Diebe ein Auto am Bahnhof Egestorf aufgebrochen und den Blinkschalter mitgehen lassen.

03.06.2018

Nackt und Betrunken: Die Polizei musste am Freitagnachmittag einen völlig betrunkenen 39-Jährigen aus der S-Bahn holen, der sich untenrum ausgezogen hatte.

03.06.2018
Anzeige