Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Mädchenchor gastiert in der Klosterkirche

Barsinghausen Mädchenchor gastiert in der Klosterkirche

Sie haben Auftritte in den USA, Israel, Brasilien, Japan und China - jetzt kommt der Mädchenchor Hannover in die Klosterkirche nach Barsinghausen. Um 18 Uhr werden die Sängerinnen am Sonnabend, 30. September, gemeinsam mit dem Arte-Ensemble unter anderem Bachs Werk "Tilge, Höchster, meine Sünden" präsentieren.

Voriger Artikel
Rund 390 Starter schwimmen 115 Kilometer
Nächster Artikel
Ein Schwimmer der ersten Stunde im Deisterbad

Der Mädchenchor Hannover ist am Sonnabend, 30. September, zu Gast in Barsinghausen.

Quelle: Claus G. Riedel

Barsinghausen. Mit dem Mädchenchor Hannover und dem Arte-Ensemble konnte die Mariengemeinde gleich zwei renommierte Gruppen von Musikern nach Barsinghausen holen. Das Ensemble, bestehend aus den Solistinnen Ania Vegry (Sopran) und Mareike Morr (Mezzosopran) sowie der Organistin Ryoko Morooka präsentieren gemeinsam mit dem Chor Werke von Bach, Holst, Mozart, Pärt, Nystedt, Caplet und Rautavaara. Bachs  "Tilge, Höchster, meine Sünden" wird im Mittelpunkt des Konzertes stehen, das auch vom NDR gefilmt wird. Die Kantate nimmt eine Sonderstellung unter Bachs Kantaten ein. Bei ihr handelt sich um eine Bearbeitung des 1736 entstandenen „Stabat Mater“ von Giovanni Battista Pergolesi. Anstelle des originalen, aus 20 dreizeiligen Versen bestehenden Textes der mittelalterlichen Stabat-Mater-Sequenz, schreibt Bach eine gereimte Fassung des 51. Psalms.

Das Arte-Ensemble ist für gewöhnlich Gast in großen Konzertreihen und Festivals wie dem Schleswig-Holstein Musikfestival, Heidelberger Frühling oder Musikfest Stuttgart. Und auch der Mädchenchor erfreut sich internationaler Beliebtheit. So wird der Chor, der von Gudrun Schröfel und Andreas Felber geleitet wird, häufig als einer der weltbesten Jugendchöre seiner Kategorie gelobt. Der Mädchenchor ist Preisträger nationaler und internationaler Chorwettbewerbe wie dem Deutschen Chorwettbewerb oder aber den BBC Awards. Er besticht durch prägnante Aussprache, die lockere Höhe der Sopranstimmen und die kraftvoll fundierten Altstimmen.

Das etwa anderthalbstündige Konzert beginnt um 18 Uhr, Einlass ist ab 17:15 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Von Lisa Malecha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de