Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
So feiern die Barsinghäuser ihr Oktoberfest

Party in Stiller's Tennishalle So feiern die Barsinghäuser ihr Oktoberfest

Bayern und Basche: Das passt zusammen. Rund 600 Besucher haben am Freitagabend ein zünftiges Oktoberfest in Barsinghausen gefeiert, und auch am Sonnabend war das Fest gut besucht. Die meisten erschienen selbstverständlich in Krachledernen und Dirndln. 

Voriger Artikel
Barsinghäuser Politik setzt neue Schwerpunkte
Nächster Artikel
Ideales Pflanzwetter auf der Streuobstwiese

Gut gelaunt genießen die Barsinghäuser das Oktoberfest in der zum Festsaal umgebauten Tennishalle.

Quelle: Rocktäschel

Barsinghausen. Der Aufruf von Vodafone-Geschäftsführer Nils Weber in der Calenberger Zeitung ist bei den meisten der 600 Besucher angekommen. Sie erschienen zum Fest in Krachledernen und Dirndln.

Am Freitag startet das Oktoberfest in Barsinghausen mit Hunderten Besuchern. Fotos: Franson

Zur Bildergalerie

Die Band „Die Filsbacher“ hat am Freitagabend das Oktoberfest in der Tennishalle von Stiller´s Restaurant eröffnet. Auf lange Reden haben die Veranstalter Stadtsparkasse, Stiller´s Restaurant, Vodafone und Autohaus Senne bewusst verzichtet. „Wer will uns schon sehen. Die Leute wollen feiern“, meinte Martin Wildhagen, Marketingleiter des Geldinstitutes.

Auch am Sonnabend haben wieder Hunderte Besucher in Barsinghausen Oktoberfest gefeiert. Fotos: Franson

Zur Bildergalerie

Sonnabendabend folgte dann Teil zwei der zünftig, urigen Party mit Haxen, Brezeln, Weißbier, Musik und Tanz.

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6vtcg2291vd1dyyu5duf
Auf den Spuren des Deisterbergbaus

Fotostrecke Barsinghausen: Auf den Spuren des Deisterbergbaus

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de